10 Lösungen für den Lautstärkemixer, der sich unter Windows nicht öffnen lässt

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Der Lautstärkemixer ist das kleine Fenster, das in der unteren rechten Ecke des Bildschirms erscheint, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol im Infobereich klicken und im Kontextmenü die Option Lautstärkemixer öffnen wählen.In diesem Fenster können Sie die Lautstärke für alle auf Ihrem Computer geöffneten Fenster einstellen.

Dieses Werkzeug ist sehr nützlich, wenn Sie den Ton eines Fensters ausblenden und sich auf den Ton eines anderen Fensters konzentrieren möchten.Wenn Sie die Lautstärke einer bestimmten Anwendung verringern möchten, ohne die Lautstärkeregelung des gesamten Systems absenken zu müssen, sind Sie hier genau richtig.Sie können nicht nur die Lautstärke anpassen, sondern auch eine Anwendung stumm schalten, ohne sie mit dem ihr zugewiesenen vertikalen Lautstärkeregler öffnen zu müssen.

In vielen Foren gab es einige Anfragen und Beschwerden darüber, dass dieses Tool nicht auf dem Computer startet, wenn man dazu aufgefordert wird, und wir haben beschlossen, dass dies untersucht werden muss.Wir haben zu diesem Thema recherchiert und eine Reihe von Gründen und Lösungen gefunden, die man anwenden kann, wenn ein Windows-Benutzer das Problem "Volume Mixer Won't Open" auf seinem Computer hat.

Warum lässt sich der Lautstärkemixer auf meinem System nicht öffnen?

Ihr Windows-System ist möglicherweise nicht in der Lage, den Lautstärkemixer auszuführen, wenn Faktoren wie diese dies verhindern –

Veraltete oder beschädigte Audiotreiber

Audiotreiber sind sehr wichtig für das System, um eine Audioausgabe über Lautsprecher oder Kopfhörer zu ermöglichen.Wenn diese Treibersoftware beschädigt oder veraltet ist, kann es zu Symptomen wie fehlendem Ton und anderen Problemen kommen.Das bedeutet, dass dies auch dafür verantwortlich sein könnte, dass der Lautstärkemixer beim Öffnen nicht angezeigt wird.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

System-Fehler

Systemfehler und Störungen sind sehr ärgerlich und können für das Problem, dass sich der Lautstärkemischer nicht öffnen lässt, verantwortlich sein.Wenn der Fehler nur geringfügig ist, können Sie ihn jederzeit durch einen Neustart des Systems beheben.Wenn es sich jedoch um einen App-Absturz handelt, muss das Problem durch Zurücksetzen des Betriebssystems (OS) oder durch Herunterladen des nächsten Patch-Updates für Windows behoben werden.

Falsch konfigurierte Toneinstellungen

Die Konfigurationen in den Klangeigenschaften spielen eine Rolle für die Funktion des Lautstärkemischers.Das bedeutet, dass beim Versuch, den Lautstärkemixer zu öffnen, die falschen Einstellungen den Start des Tools verhindern können.In diesem Fall können Sie das Problem beheben, indem Sie die Einstellungen entsprechend ändern oder auf die Standardeinstellungen zurücksetzen.

Siehe auch 10 Fixes für Windows Schwarzer Bildschirm mit Cursor

Interferenzen durch andere Prozesse

Andere Systemprozesse, sowohl solche, die nicht mit dem System verbunden sind, als auch solche, die mit dem Systemaudio zu tun haben, können dem Lautstärkemixer beim Start in die Quere kommen.Dies kann im Allgemeinen durch einen voll belegten RAM-Speicher verursacht werden.

Außerdem ist dieses Problem nicht sehr schwerwiegend und kann mit ein paar Umgehungen leicht behoben werden.

Lösungen für das Problem, dass der Lautstärkemixer unter Windows 10 nicht geöffnet werden kann

  1. Fehlerbehebung für das abspielende Audiogerät
  2. Überprüfen Sie den Status des Windows-Audio-Dienstes
  3. Rekonfigurieren Sie die Lautsprechereigenschaften
  4. Beseitigen Sie audiobezogene Anwendungen von Drittanbietern
  5. Beenden und Neustarten des Windows Datei-Explorer-Prozesses
  6. SndVol.exe Prozess beenden
  7. Aktualisieren Sie das Windows-Betriebssystem auf die neueste Version
  8. Holen Sie sich die neueste Version des Audiotreibers
  9. Führen Sie einen SFC-Scan (System File Check) durch
  10. Änderungen im Registrierungseditor vornehmen
LESEN :  Was ist ein Boot-Fehlerprotokoll - Was sind einige häufige Boot-Fehler-

Behebung des Problems, dass sich der Lautstärkemixer nicht öffnen lässt

Fehlerbehebung für das abspielende Audiogerät

  • Öffnen Sie dieEinstellungenFenster (Windows + I) auf Ihrem System.
  • Gehen Sie zumUpdate & SicherheitEinstellungen Kachel.
  • Wählen Sie dieFehlerbehebungauf dem linken Bedienfeld.
  • Klicken Sie auf dasZusätzliche TroubleshooterLink, wenn Sie die Option Audio abspielen nicht bereits sehen.
  • Erweitern Sie auf dieser Seite das FeldAudio abspielenund klicken Sie auf Run the Troubleshooter.

Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Sie werden dann aufgefordert, das Gerät auszuwählen, das Sie für fehlerhaft halten.Führen Sie die Problembehandlung für alle verfügbaren Audiogeräte aus und wenden Sie die Korrekturen an, falls vorhanden.Alternativ dazu können Sie auch die Problembehandlung für Hardware und Geräte in der Windows-Systemsteuerung verwenden.

Überprüfen Sie den Status des Windows-Audio-Dienstes

  • Öffnen Sie dieBox ausführenindem Sie die Tasten Windows und R gleichzeitig auf Ihrer Tastatur drücken.
  • Tippen Sie einservices.mscin den Textschlitz und drücken Sie dieOKSchaltfläche im Fenster.
  • Sobald das Fenster Dienste geöffnet ist, suchen Sie den Dienst Windows Audio.
  • Überprüfen Sie die Statusspalte, parallel zu diesem Dienst, und stellen Sie sicher, dass dort steht"Laufen".
  • Wenn dies nicht der Fall ist, doppelklicken Sie auf den Dienst, um das Fenster mit den Eigenschaften des Dienstes zu öffnen.Stellen Sie nun sicher, dass dieStartup-Typwird eingestellt aufAutomatischund klicken Sie auf dieSchaltfläche "Startim Abschnitt Dienststatus.

Sie können auch versuchen, den Dienst neu zu starten, indem Sie auf die SchaltflächeStoppTaste, starten Sie Ihr System neu und wählen Sie dann erneut Start für diesen Dienst.

Rekonfigurieren Sie die Lautsprechereigenschaften

  • Öffnen Sie die Windows-Einstellungen und folgen Sie diesem Pfad:

System > Sound > Sound-Bedienfeld

  • Gehen Sie nun in dieEigenschaftenfür das aktive Audiogerät.Diese Option ist im Kontextmenü des Geräts verfügbar.
  • Umzug zumFortgeschritteneRegisterkarte in diesem Fenster.
  • Im Rahmen derExklusiver ModusAbschnitt, klicken Sie auf denAnwendungen die ausschließliche Kontrolle über dieses Gerät ermöglichenKontrollkästchen.
  • Wählen Sie dieBewerbungundOKOptionen, um diese neuen Änderungen auf Ihre Computer-Audioeinstellungen anzuwenden.

Beseitigen Sie audiobezogene Anwendungen von Drittanbietern

Anwendungen von Drittanbietern wie Tools zur Klangverbesserung, Synthesizer und Audiotreiberschnittstellen können den Start des Lautstärkemischers behindern.Das liegt vor allem daran, dass diese Tools in den meisten Fällen die Funktionen des Lautstärkemischers ersetzen.Diese Tools könnten Konflikte mit dem Volumenmixer verursachen, und die einzige Möglichkeit, dies zu beheben, besteht darin, diese Anwendungen zu deinstallieren.

  • Suche nachProgramme hinzufügen oder entfernenüber das Suchmenü der Taskleiste (Windows + S).
  • Öffnen Sie die beste Übereinstimmung und Sie werden zur Seite Apps & Features in den Systemeinstellungen weitergeleitet.
  • Suchen Sie die Anwendung, die Sie loswerden möchten, und klicken Sie sie an.
  • Wählen Sie nunDeinstallieren Sieaus dem jeweiligen Abschnitt.Dies sollte den offiziellen Deinstallationsassistenten für die Anwendung starten.Hier müssen Sie die verfügbaren Optionen verwenden, um die Anwendungen ordnungsgemäß zu entfernen.
LESEN :  Was ist der Bluescreen-Fehler clock_watchdog_timeout - Warum tritt dieser Fehler unter Windows 10 auf

Siehe auch 5 Methoden zur Behebung von Bootrec /Fixboot Zugriff wird verweigert in Windows

Wenn alle unerwünschten Audioanwendungen erfolgreich deinstalliert wurden, starten Sie das System neu und versuchen Sie, den Lautstärkemixer zu öffnen.

Beenden und Neustarten des Windows Datei-Explorer-Prozesses

  • Öffnen Sie die FensterAufgaben-Manager.Drücken Sie dazu einfach die Tasten Strg + Umschalt + Esc auf Ihrer Tastatur.Sie können auch das Fenster Aufgabenabbruch (Strg + Alt + Entf) verwenden, um auf dieses Werkzeug zuzugreifen.
  • Klicken Sie auf dasWindows Explorer-ProzessimRegisterkarte Prozesseund wählen Sie dann dieAufgabe beendenTaste.
  • Öffnen Sie nun dieDateiund wählen Sie das MenüNeue Aufgabe ausführenOption.
  • Tippen Sie einWindows Explorerodererforscher.exeund drücken Sie dieEingabeSchlüssel.

Der Prozess wird wieder auf Ihr System übertragen.Sie sollten ihn im Task-Manager sehen können.

SndVol.exe Prozess beenden

  • Starten Sie dieAufgaben-Managerauf Ihrem System, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste klicken und die Option Task-Manager wählen.
  • Gehen Sie auf die Registerkarte Details und suchen Sie dieSndVol.exeProzess.
  • Wählen Sie nun den Prozess aus und klicken Sie auf die SchaltflächeAufgabe beendenTaste.

Die Datei SndVol.exe ist die ausführbare Datei für den Windows Volume Mixer.Sobald der Prozess auf Ihrem System gewaltsam beendet wurde, können Sie einfach die Option Volume-Mixer öffnen im Kontextmenü des Volume-Symbols verwenden.

Aktualisieren Sie das Windows-Betriebssystem auf die neueste Version

  • Öffnen SieWindows-Einstellungenund wählen SieUpdate & Einstellungenaus dem Hauptmenü.
  • Suchen Sie dieWindows UpdateBereich auf der Seite.
  • Wählen Sie dieNach Updates suchenvon der Seite zu entfernen.Das System sucht nach System- und Treiber-Updates, die verfügbar sind.
  • Klicken Sie auf dieHerunterladen und Installierenauf Ihrem PC, wenn noch Aktualisierungen ausstehen.
  • Wenn der Download beendet ist, verwenden Sie dieAktualisierung und Neustartin den Energieoptionen, um Ihren Computer neu zu starten und die heruntergeladenen Updates zu installieren.

Sobald der Neustart abgeschlossen ist, starten Sie den Lautstärkemixer erneut, um zu sehen, ob er ohne Probleme läuft.

Holen Sie sich die neueste Version des Audiotreibers

  • Rufen Sie dieGeräte-ManagerFenster auf Ihrem System.Sie können den Befehl devmgmt.msc im Dienstprogramm Ausführen verwenden, um dieses Fenster zu öffnen.
  • Klicken Sie in diesem Fenster auf die SchaltflächeSound-, Video- und Spielcontrollerum ihn zu erweitern.
  • Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf das Audiogerät und wählen Sie die OptionTreiber aktualisierenim Kontextmenü.
  • Wenn der Update-Assistent erscheint, wählen Sie die OptionAutomatische Suche nach TreibernOption.

Sobald ein Treiber-Update erkannt wurde, wird es automatisch heruntergeladen.Sie müssen nur den Computer neu starten, sobald er heruntergeladen wurde, um ihn zu installieren.Alternativ können die Benutzer auch Treiberaktualisierungstools von Drittanbietern verwenden, um die Audiotreiberaktualisierungen zu finden und herunterzuladen.

Es ist auch möglich, die Treiber zu deinstallieren und dann erneut zu installieren, um zu sehen, ob sie das Problem beheben.

Siehe auch IDP.ALEXA.51: Was ist es und wie kann man es am besten entfernen?

Führen Sie einen SFC-Scan (System File Check) durch

Wenn das Problem auf beschädigte Systemdateien, insbesondere Treiberdateien, zurückzuführen ist, können Sie den SFC-Scan ausführen, um solche Dateien zu suchen und durch funktionstüchtigere Dateien zu ersetzen.Der SFC-Scan erfordert, dass die Benutzer den DISM ausführen, bevor sie diesen Befehl tatsächlich ausführen.

LESEN :  Wie erstellt man eine Wirtschaft für ein Metaverse-Spiel - Wie erstellt man eine virtuelle Welt für ein Metaverse-Spiel

Sobald der Administrator: Eingabeaufforderung oder das Fenster Adminsitrator: Windows PowerShell-Fenster auf Ihrem System geöffnet ist, führen Sie die Befehle nacheinander in der angegebenen Reihenfolge aus –

DISM /Online /Bild bereinigen /Gesundheit prüfen
DISM /Online /Bild aufräumen /Gesundheit scannen
DISM /Online /Bereinigungsbild /Gesundheit wiederherstellen
sfc /scannow

Sobald diese Befehle ausgeführt wurden, starten Sie Ihr System neu, um die Änderungen zu speichern.

Änderungen im Registrierungseditor vornehmen

  • Öffnen Sie als Systemadministrator das Fenster Registrierungseditor (regedit).Nur wenn Sie über Admin-Rechte verfügen, können Sie Änderungen im System vornehmen.
  • Gehen Sie zumHKEY_LOCAL_MACHINE > SOFTWARE> Microsoft > Windows NTVerzeichnis.
  • Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf dasAktuelle VersionSeite und wählen Sie dieNeuer SchlüsselOption.Benennen Sie diesen Schlüssel alsMTCUVC.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf dieMTCUVCTaste und wählen SieNeu, aus denen Sie wählen müssenDWORD (32-Bit) Wert.
  • Benennen Sie den DWORD-Unterschlüssel um inEnableMtcUvc.
  • Ändern Sie den Basiswert aufHexadezimalund weisen Sie einen Wert vonzum Abschnitt Wertangaben.

Es wird empfohlen, dass die Benutzer einen Systemwiederherstellungspunkt anlegen, bevor sie mit diesem Verfahren beginnen, um zu diesem Punkt zurückzuspringen.Wenn im Registrierungs-Editor Fehler gemacht werden, kann dies fatale Folgen für das Betriebssystem haben, und Sie benötigen einen sicheren Punkt, auf den Sie das System zurücksetzen können.

Dies sind die Schritte, die Ihnen helfen, Ihren Lautstärkemixer auf einem Windows 10- oder Windows 11-PC wieder zum Leben zu erwecken.Wenn nicht, müssen Sie sich an den Windows-Support wenden oder das Betriebssystem neu installieren.Viel Spaß beim Abmischen!

FAQs

Warum öffnet sich mein Lautstärkemischer nicht?

Der Lautstärkemixer lässt sich aufgrund von Systemfehlern oder -störungen, beschädigten Audiotreibern, veralteter Audiosoftware, falsch konfigurierten Soundeinstellungen und Störungen durch andere laufende Anwendungen nicht öffnen.Die Behebung dieser Ursachen sollte Ihnen bei diesem Problem helfen können.

Wie öffnet man einen Lautstärkemixer manuell?

Um einen Lautstärkemixer auf einem Windows 10-Computer zu öffnen, können Sie die folgenden Schritte ausführen.
– Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautstärkesymbol im Infobereich Ihrer Taskleiste.
Wählen Sie im Kontextmenü, das am unteren Rand des Bildschirms angezeigt wird, die Option Lautstärkemixer öffnen.

Wie öffne ich meinen Volumenmixer?

Um den Lautstärkemixer zu öffnen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Tonsymbol in der rechten unteren Ecke des Bildschirms und wählen Sie im Kontextmenü die Option Lautstärkemixer öffnen.Sobald dieses Fenster angezeigt wird, können Sie die Lautstärke aller auf Ihrem PC laufenden Anwendungen einstellen.

Wie setze ich meinen Lautstärkemixer zurück?

Das Zurücksetzen des Lautstärkemischers ist mit diesen Schritten sehr einfach –
– Öffnen Sie die Toneinstellungen über das Kontextmenü des Lautstärkesymbols.
– Gehen Sie in das Sound Control Panel.
– Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das aktive Audiogerät.
- Wählen Sie die Option Deaktivieren.
– Sobald das Gerät ausgeschaltet ist, öffnen Sie das Kontext-Pop-up erneut und wählen Sie Aktivieren.

alltofix