11 Korrekturen für Wir konnten die Updates nicht abschließen Änderungen rückgängig machen

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Die meisten der von uns kuratierten und empfohlenen Problembehebungen umfassen Updates für das Microsoft Windows-Betriebssystem (OS) oder Anwendungen.Obwohl dies als Lösung aufgeführt ist, kann es eine mögliche Ursache des Problems sein.

Manchmal sind Sie nicht in der Lage, die heruntergeladenen Updates zu beenden.Ohne diese Lösung kann dies zu einer Reihe weiterer Probleme führen.Dieser Artikel ist Ihr Leitfaden zur Behebung des Problems "Wir konnten die Updates nicht abschließen. Änderungen rückgängig machen. Schalten Sie den Computer nicht aus" einfach und so schnell wie möglich zu beheben.

Verschiedene Fälle der Meldung "Wir konnten die Updates nicht abschließen. Änderungen rückgängig machen. Schalten Sie Ihren Computer nicht aus" Fehlermeldung

  • "Wir konnten die Aktualisierungen nicht abschließen. Änderungen werden rückgängig gemacht. Schalten Sie Ihren Computer nicht aus."

Dies ist die allgemeine Fehlermeldung, die angezeigt wird, wenn ein Update auf Ihrem Computer abstürzt oder während einer Installation auf dem Computer fehlschlägt.

  • Fehlermeldung "Die Installation von Updates konnte nicht abgeschlossen werden" unter Windows 10

Wenn eine Update-Installation nicht abgeschlossen werden konnte, wird dies auf Ihrem Bildschirm angezeigt.

  • "Wir konnten die Aktualisierungen nicht abschließen und Änderungen an Server 2012 R2 rückgängig machen.

Diese Meldung erscheint, wenn ein bestimmtes Update von Windows Server 2012 nicht aktualisiert werden konnte.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

  • "Fehler bei der Konfiguration von Windows-Updates. Änderungen rückgängig machen. Schalten Sie den Computer nicht aus"

Dies ist keine Fehlermeldung, sondern ein Problem, das eine kontinuierliche und endlose Bootschleife verursacht.Dies geschieht in der Regel, wenn das Betriebssystem keine Updates konfiguriert.

  • Änderungen rückgängig machen Bildschirm hängt unter Windows 10

Ein häufiges Symptom dafür, dass die Aktualisierungen nicht abgeschlossen werden können, ist, dass der Bildschirm stillsteht und nicht reagiert.

  • "Wir konnten die Updates nicht abschließen. Änderungen rückgängig machen." Fehlermeldung auf HP Laptops

Diese Fehlermeldung tritt nur bei HP Laptops auf.

  • "Wir konnten die Updates nicht abschließen. Änderungen rückgängig machen." Fehlermeldung in Dell Laptops

Diese Fehlermeldung tritt nur bei Dell-Laptops auf.

Faktoren, die die Meldung "Wir konnten die Updates nicht abschließen" verursachen. Änderungen rückgängig machen. Schalten Sie Ihren Computer nicht aus"Fehler

Es gibt keine eindeutigen Faktoren, die diesen Fehler beim Herunterladen von Updates verursachen.Aber hier ist, was möglicherweise für die "Wir konnten die Aktualisierungen nicht abschließen" verantwortlich sein könnte. Änderungen rückgängig machen. Schalten Sie den Computer nicht aus" auf Ihrem Computer verursacht.

Es gibt drei plausible Gründe für dieses Problem –

  1. Unterbrechung des Update-Downloads

Wenn der Download in irgendeiner Weise gestoppt wird, kann dies zweifellos zu diesem Problem führen.Wenn sich Ihr Gerät ausschaltet oder die Netzwerkverbindung unterbrochen wird, wird der Download unterbrochen.Daher ist es wichtig, den Computer nicht neu zu starten oder herunterzufahren, wenn eine Aktualisierung läuft.

  1. Unzureichender Speicherplatz

Updates sind Downloads, genau wie alle anderen Dateien, die auf Ihren Computer heruntergeladen werden.Dies erfordert Platz zum Lagern.Wenn der Speicherplatz für diesen Download nicht ausreicht, kann das Update nicht heruntergeladen oder auf Ihrem Computer installiert werden.Die Benutzer müssen unerwünschte Dateien loswerden, um Speicherplatz zu schaffen oder eine neue Speichereinheit zu installieren.

  1. Fehlerhafte Updates

Eine Beschädigung von Windows Update ist ein seltenes Ereignis.Wenn die Update-Dateien beschädigt sind, lässt das Windows-Betriebssystem die Installation auf dem Computer nicht zu.Dies liegt daran, dass die verdächtige Datei mit einer bösartigen Datei in Kontakt gekommen sein könnte und diese auf dem Gerät verbreiten kann.

Siehe auch 4 Lösungen für Taskeng.exe, die immer wieder zufällig aufpoppt

Schritte zur Behebung der Meldung "Wir konnten die Aktualisierung nicht abschließen. Änderungen rückgängig machen. Schalten Sie Ihren Computer nicht aus"Fehler in Windows 10 PCs

Dies sind die verschiedenen Methoden, um dieses Problem auf Ihrem Computer zu beseitigen.

  1. Führen Sie die Windows Update-Problembehandlung aus
  2. Starten Sie das Programm Startup Repair
  3. Erweitern der Größe der Windows-Systempartition
  4. Starten Sie den App Readiness-Dienst
  5. Zurück zur vorherigen Windows 10 OS-Version gehen
  6. Einstellen einer gebührenpflichtigen Netzwerkverbindung
  7. Führen Sie die DISM- und SFC-Scans durch
  8. Umbenennen des Softwareverteilungsordners
  9. Löschen Sie den Ordner Software Distribution
  10. Zu einem Systemwiederherstellungspunkt zurückkehren
  11. PC auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Behebung des Problems "Wir konnten die Updates nicht abschließen. Änderungen rückgängig machen. Schalten Sie den Computer nicht aus" unter Windows 10

Führen Sie die Windows Update-Problembehandlung aus

Fast jede Windows-Funktion verfügt über eine Fehlerbehebungsfunktion, die jedes Mal ausgeführt wird, wenn ein Problem auftritt.Da wir mit dem Bereich Windows Update arbeiten, werden wir mit der Windows-Problembehandlung arbeiten.Die grundlegendste Abhilfe für dieses Problem besteht darin, die Problembehandlung für Windows Update auszuführen.

LESEN :  So beheben Sie STATUS_ACCESS_VIOLATION Google Chrome

Das sollten Sie tun.

  1. Öffnen Sie dieWindows-EinstellungenApp über das Startmenü oder mit den Tastaturkurzbefehlen (Windows + I).
  2. Klicken Sie auf dasUpdate und SicherheitEinstellungen auf der Startseite der Einstellungen.
  1. Wählen Sie dieFehlerbehebungin der linken Spalte, die links ein Schraubenschlüssel-Symbol hat.
  1. Suchen Sie die Option Windows Update.Wenn sie nicht auf dieser Seite zu finden ist, prüfen Sie dieZusätzliche TroubleshooterLink.
  2. Klicken Sie auf dasWindows UpdateTroubleshooter, um ihn zu erweitern, und wählen Sie"Den Troubleshooter ausführen".
  1. Befolgen Sie die Anweisungen des Fehlerbehebungsassistenten auf dem Bildschirm.Klicken Sie dann auf das SymbolDiese Korrektur anwendenum die Probleme zu beheben, die bei der Installation von Updates auftreten.

Starten Sie das Programm Startup Repair

Die Autostart-Reparatur ist ein Windows-Dienstprogramm, das zur Behebung von Problemen beim Systemstart dient.Dies ist ein einfaches und effizientes Verfahren.Führen Sie die folgenden Schritte aus.

  1. Besorgen Sie sich ein USB-Laufwerk mit den Windows-Installationsmedien und schließen Sie es an Ihren Computer an.
  1. Starten Sie nun den Computer und wählen SieIhren Computer reparierenoder drücken SieF8wenn das System hochfährt.Daraufhin wird der Bildschirm "Erweiterte Startfunktion" geöffnet.
  2. Klicken Sie auf dasFehlerbehebungim Fenster Wählen Sie eine Option.
  1. Wählen Sie dannErweiterte Optionenauf der folgenden Seite.
  1. Wählen Sie auf der nächsten SeiteStart-up Reparaturum diesen Prozess zu beginnen.

Dieser Vorgang nimmt eine gewisse Zeit in Anspruch.Unterbrechen Sie diesen Vorgang nicht durch einen Neustart oder das Herunterfahren des PCs.

Erweitern der Größe der Windows-Systempartition

Möglicherweise müssen Sie die Festplattenpartition, die das Windows-Betriebssystem enthält, vergrößern, um mehr Speicherplatz für das Herunterladen eines Windows-Updates bereitzustellen.Das müssen Sie tun, um die Partition zu vergrößern.

  1. Rufen Sie dieSchneller Link(Windows + X-Taste) und wählen Sieausführen.aus der Liste der Optionen.

Dadurch wird das Dienstprogramm Ausführen (Taste Win + R) auf Ihrem Computer gestartet.

  1. Führen Sie diesen Befehl aus, indem Sie die TasteOkTaste oder durch Drücken derEingabeSchlüssel.

diskmgmt.msc

  1. Klicken Sie im Fenster Datenträgerverwaltung mit der rechten Maustaste auf eine Partition, auf der sich kein Betriebssystem befindet, und wählen SieVolumen schrumpfen.
  1. Rufen Sie nun das Kontextmenü für die OptionReservierte Partitionindem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken undVolumen erweiternvon ihm.
  2. Nach Beendigung dieser Schritte muss Ihr System neu gebootet werden.

Dies ist eine der vielen funktionierenden Lösungen für das Problem des Update-Absturzes.

Starten Sie den App Readiness-Dienst

Die App-Bereitschaftsfunktion ist ein Systemdienst, der vorhandene oder neuere Anwendungen auf Ihrem Computer vorbereitet, wenn der Benutzer den Computer hochfährt oder wenn die Anwendung zum ersten Mal verwendet wird.Wenn diese Aufgabe nicht ausgeführt wird, können Benutzer aus komplizierten Gründen mit diesem Problem konfrontiert werden, und die Lösung besteht darin, sie zu aktivieren.

Im Folgenden werden die Schritte zur Aktivierung des Systemdienstes App Readiness beschrieben.

  1. Führen Sie dieservices.mscim Werkzeug Ausführen (Windows + R), um das Fenster Dienste auf Ihrem Computer zu öffnen.
  1. Navigieren Sie zumApp-BereitschaftDienst und wählen Sie ihn aus.
  1. Im linken Fensterbereich, unter dem MenüpunktApp-BereitschaftAbschnitt, klicken Sie auf denStartLink, um diesen Systemdienst zum Laufen zu bringen.

Siehe auch Was ist Unsecapp.exe und ist es sicher?

Zurück zur vorherigen Windows 10 OS-Version gehen

Windows-Updates sind in der Regel die Lösung für größere Fehler und Systemabstürze.Wenn ein Update jedoch fehlerhaft oder inkompetent ist, bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als auf die Version von Windows Update zurückzugreifen, die keine oder weniger Probleme hatte, um eine bessere Erfahrung zu machen.

Dies sind die Schritte, um zu einem zuvor installierten Windows Update zurückzuspringen.

  1. Starten Sie dieEinstellungenApp und öffnen Sie die Kachel Updates & Sicherheitseinstellungen.
  2. Gehen Sie in denWindows Updatedie auf der linken Seite des Fensters Einstellungen zu finden ist.
  1. Wählen Sie dieUpdate-Historie anzeigenOption auf dieser Seite.
  2. Klicken Sie auf der folgenden Seite auf das SymbolUpdates deinstallierenLink.
LESEN :  Was ist der Windows 10 Update-Fehler 0x8009000f-0x90002 - Wie kann ich den Windows 10 Update-Fehler 0x8009000f-0x90002 beheben

Sie werden zur Seite mit den installierten Updates in der Systemsteuerung weitergeleitet.

  1. Suchen Sie dieAbschnitt Microsoft Windowsund wählen Sie das neueste Update aus.
  2. Drücken Sie nun dieSchaltfläche Deinstallierenim oberen Teil des Bildschirms.

Dadurch wird das ausgewählte Update von Ihrem Computer entfernt.Sobald dies abgeschlossen ist, müssen Sie Ihren Computer neu starten, damit die Änderungen übernommen werden.

Einstellen einer gebührenpflichtigen Netzwerkverbindung

Eine Begrenzung der Internetnutzung kann Ihnen helfen, dieses Problem zu lösen, wenn es immer wieder auftritt.Wenn dem System nur eine bestimmte Datenmenge zugewiesen wird, wird die automatische Installation oder der Download von Windows Update deaktiviert.

Dies sind die Schritte zum Festlegen eines Limits für Ihre Netznutzung.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf dasNetzwerk-Symbol. Diese befindet sich in der Regel im Systemtray (Task Tray) oder in dessen Nähe.
  2. Wählen SieNetzwerk- und Interneteinstellungen öffnenaus dem Netzwerkmenü.

In den Windows-Einstellungen werden Sie zur Seite Netzwerkstatus weitergeleitet.

  1. Gehen Sie zu den Netzwerkeigenschaften, suchen Sie den Abschnitt "Gemessene Verbindung" und klicken Sie auf die SchaltflächeAls Zählerverbindung einstellen ToggleSchalter.

Wenn Sie ein Windows-Update erneut herunterladen möchten, müssen Sie die kostenpflichtige Verbindung deaktivieren, um es herunterladen zu können.

Führen Sie die DISM- und SFC-Scans durch

Deployment Image Servicing and Management (DISM) ist eine Befehlszeile, die den Systemzustand überprüft, wenn sie mit Hilfe der Windows PowerShell oder der Eingabeaufforderung dazu aufgefordert wird.So erhalten Sie Informationen über den Status des Computers bei der Ausführung.

Die Systemdateiprüfung (SFC) wird durchgeführt, um beschädigte Systemdateien zu erkennen und sie durch korrekte, neue Dateien zu ersetzen, um die Funktionalität des Systems zu erhalten.

Diese beiden Befehlssätze können ausgeführt werden, wenn eine Beschädigung der Systemdateien eine mögliche Ursache für das Problem der hängenden Updates ist.Das ist es, was Sie tun müssen.

  1. Tippen Sie eincmdin der Suchleiste am unteren Rand des Bildschirms und wählen SieAls Administrator ausführenin den Suchergebnissen.Dadurch wird das Fenster der Eingabeaufforderung mit Administratorrechten geöffnet.
  2. Im Eingabeaufforderungsfenster müssen Sie die folgenden Befehle in der angegebenen Reihenfolge ausführen:

DISM.exe /Online /Bereinigungsbild /Scanhealth

Diese Befehlszeile durchsucht Ihr System nach beschädigten Dateien.

DISM.exe /Online /Bereinigungsbild /Gesundheit prüfen

In dieser Zeile wird geprüft, ob die Bilddateien in Ordnung oder beschädigt sind.

DISM.exe /Online /Bereinigungsbild /Gesundheit wiederherstellen

Mit dieser Befehlszeile wird der festgestellte Schaden behoben.

  1. Sobald die DISM-Scans abgeschlossen sind, führen Sie diesen Befehl aus, um eine Systemdateiprüfung zu starten

sfc /scannow

  1. Schließen Sie dieses Fenster und starten Sie Ihren PC neu, um die vorgenommenen Änderungen zu speichern.

Dieses Verfahren erkennt Dateibeschädigungen, repariert sie und überprüft die Systemdateien�?und ersetzen sie durch voll funktionsfähige, neue Dateien, so dass es keine weiteren Probleme aufgrund eines beschädigten Dokuments oder einer beschädigten Datei gibt.

Umbenennen des Softwareverteilungsordners

Der Softwareverteilungsordner ist das Verzeichnis, in dem temporäre Systemdateien gespeichert werden, die während der Installation von Windows Update erstellt werden.Sie müssen diesen Ordner löschen oder in einen anderen Ordner umbenennen, um die Fehlermeldung "Couldn't complete updates. Änderungen rückgängig machen"-Fehler auf Ihrem Computer zu beseitigen.

Dies sind die Schritte zum Umbenennen des Softwareverteilungsordners.

  1. Rufen Sie die Eingabeaufforderung mit Hilfe des Startmenüs oder der Funktion Ausführen (Windows + R) auf. Wenn Sie das Ausführen-Tool verwenden, benutzen Sie diecmdBefehl.Um dies als Administrator zu starten, drücken SieStrg + Umschalt + Eingabezusammen.
  2. Führen Sie die folgenden Befehle in der angegebenen Reihenfolge aus.
  • net stop wuauserv
  • Netzstoppbits
  • net stop cryptsvc
  • net stop msiserver
  • Umbenennen in C:\Windows\SoftwareDistribution C:\Windows\SoftwareDistribution.bak
  • net start wuauserv
  • Netzstartbits
  1. Wenn alle Befehle erfolgreich ausgeführt wurden, starten Sie die Installation von Windows Update und sehen Sie, ob sie ohne Probleme verläuft.

Siehe auch Steuerung der Lüftergeschwindigkeit unter Windows

Löschen Sie den Ordner Software Distribution

Befolgen Sie diese Anweisungen, um den Ordner Software Distribution zu löschen.

  1. Öffnen Sie das Tool Ausführen auf Ihrem Computer, indem Sie die Tastenkombinationen (Windows-Taste und R) auf Ihrer Tastatur kombinieren.
  2. Geben Sie in das Feld Öffnen einSoftwareVertriebund drückenEingabeoder klicken Sie auf dieOkTaste.
  3. Sie werden zu diesem Datei-Explorer-Verzeichnis weitergeleitet:
LESEN :  Was ist Bildschirmflimmern und warum passiert es - Wie kann ich einen flimmernden Laptop-Bildschirm reparieren-

C:/ Windows/ SoftwareVertrieb

  1. Wählen Sie alle Dateien und Ordner in diesem Verzeichnis aus (Strg + A) und drücken Sie die Löschtaste auf Ihrer Tastatur.
  2. Beenden Sie das Datei-Explorer-Fenster und starten Sie Ihren Computer neu.

Zu einem Systemwiederherstellungspunkt zurückkehren

Ein Systemwiederherstellungspunkt ist eine gespeicherte Windows-Konfiguration, die normalerweise die Einstellungen eines perfekt funktionierenden Betriebssystems enthält.Bei Problemen mit dem Computer kann der Benutzer mit dieser Funktion zu den gespeicherten, sicheren Einstellungen zurückkehren.

Gehen Sie wie folgt vor, um einen Systemwiederherstellungspunkt zu erstellen oder auf einen vorhandenen Punkt zuzugreifen.

  1. Stecken Sie ein USB-Laufwerk mit dem Windows-Installationsmedium in einen USB-Anschluss und starten Sie den Computer neu.
  2. Starten Sie dann dieFehlersuche in den Einstellungenund öffnen Sie dieErweiterte OptionenFenster.
  3. Wählen Sie auf der Seite Erweiterte Optionen die OptionSystemwiederherstellungOption.Alternativ können Sie in der Suchleiste nach der Systemwiederherstellungsschnittstelle suchen und das erste Ergebnis öffnen.
  4. Klicken Sie im Feld Systemeigenschaften auf das SymbolSystemwiederherstellungdie sich unter dem MenüpunktSystemschutztab.
  1. Erstellen Sie einen Wiederherstellungspunkt und wählen Sie denWeiteram unteren Rand des Fensters Systemwiederherstellung.
  1. Wenn Sie zuvor Wiederherstellungspunkte erstellt haben, können Sie diese sehen.
  2. Klicken Sie aufOberflächeund klicken Sie dann aufJaum dieses Fenster zu verlassen.

PC auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Setzen Sie Ihren Computer nicht zurück, es sei denn, es gibt keine anderen Möglichkeiten, diesen Fehler zu beheben.Wenn Sie mit dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen fortfahren möchten, stellen Sie sicher, dass Sie eine Sicherungskopie aller erforderlichen Dateien auf Ihrem Computer erstellen.Wir werden den Computer vollständig bereinigen, um die Funktion zu beseitigen, die Sie daran hindert, Updates zu installieren.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihren Computer zurückzusetzen.

  1. Öffnen Sie dieWindows-Einstellungenund gehen in dieUpdates und DienstleistungenAbschnitt.
  2. Klicken Sie auf dasErholungauf dem linken Bedienfeld.
  3. Klicken Sie im Abschnitt Diesen PC zurücksetzen aufLos geht'sum den Rücksetzungsprozess zu sein.
  1. Wählen Sie im Fenster ZurücksetzenAlles entfernen.

Sie verlieren alles auf Ihrem Laufwerk und erhalten ein neues System.Dieser Vorgang dauert ziemlich lange und Sie müssen Ihren Computer neu initialisieren.

Dies sind die Schritte, mit denen Sie Ihr Windows Update wieder ohne weitere Probleme herunterladen und Windows Update-bezogene Probleme auf Ihrem Computer vermeiden können.

FAQs

Wie kommt man aus der Situation heraus, dass wir die Aktualisierungen nicht abschließen konnten und die Änderungen rückgängig machen?

Um aus dem Wir konnten die Aktualisierungen nicht abschließen.Wenn Sie Änderungen rückgängig machen möchten, müssen Sie DISM- und SFC-Scans durchführen, die App-Bereitschaftsaufgabe starten, eine Startreparatur durchführen, das Softwareverteilungsverzeichnis umbenennen oder löschen und zu einem Systemwiederherstellungspunkt oder sogar zu einer Windows-Version zurückkehren.Wenn dies nicht funktioniert, führen Sie ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen durch, um diese Änderungen zu beheben.

Wie kann ich Änderungen an der Systemschleife rückgängig machen?

Wenn Sie die Fehlermeldung Änderungen rückgängig machen sehen, bedeutet dies, dass die installierten Updates zurückgenommen werden.Um das Problem zu beheben, dass wir die Updates nicht abschließen konnten, müssen Sie DISM- und SFC-Scans durchführen, die App-Bereitschaftsaufgabe starten, eine Startreparatur durchführen, das Softwareverteilungsverzeichnis umbenennen oder löschen und zu einem Systemwiederherstellungspunkt oder sogar einer Windows-Version zurückkehren.

Warum kann mein Computer die Aktualisierungen nicht abschließen?

Es gibt drei Gründe, warum Ihr Computer das Herunterladen und Installieren der Updates nicht abschließen konnte.Sie sind –
Der Aktualisierungsvorgang wurde unterbrochen.
Auf Ihrem Computer ist nicht genügend Speicherplatz vorhanden, um das Update zu installieren.
Update-Dateien sind beschädigt.

Warum schlägt das Update von Windows 10 immer wieder fehl?

Windows 10-Updates können fehlschlagen, wenn die Update-Installation unterbrochen wurde, wenn nicht genügend Systemspeicher vorhanden ist, um neue Updates zu installieren, oder wenn die Updates beschädigt sind.

alltofix