11 Wege zur Behebung von nicht reagierenden Audiodiensten in Windows 10

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Der Fehler "Audio Services Not Responding" kann sehr ärgerlich und häufig auftreten.Es wird von der Audio-Fehlerbehebung erstellt und wird normalerweise ausgeführt, wenn das Soundgerät Ihres Computers nicht auf Meldungen oder Befehle reagiert.Dieser Artikel soll Ihnen helfen, die möglichen Ursachen für dieses Problem zu erkennen.Außerdem stellen wir Ihnen verschiedene Lösungen zur Verfügung, die Sie ausprobieren können, um diesen Fehler zu beheben.

Wie behebt man den Fehler "Audio Service Not Responding" in Windows 10?

Lösung 1: Neustart der Audio-Dienste

Schritt 1.Drücken und halten Sie dieWindows-Taste+Rüber die Tastatur.

Schritt 2. Das Dialogfeld "Ausführen" wird angezeigt.Typservices.mscim Dialogfeld Ausführen und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 3.Überprüfen Sie nun, ob alle Dienste ordnungsgemäß ausgeführt werden und dieStartup-Typwird eingestellt aufAutomatisch.

Schritt 4.Wenn alles in Ordnung ist und auf automatisch eingestellt ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen SieNeustart. Andernfalls klicken Sie mit der rechten Maustaste aufFenster Audio Serviceund klicken Sie aufEigenschaften.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Schritt 5. In derEigenschaftenDialogfeld müssen Sie die OptionStartup-TypzuAutomatisch. Klicken Sie dann aufBewerbunggefolgt vonOKund drücken Sie dieStartTaste.Wenn er bereits gestartet ist, stoppen Sie ihn und starten Sie ihn neu.

Mit diesem Schritt wird sichergestellt, dass die Abhängigkeitsdienste gestartet werden und aufAutomatischTyp.

Hinweis: Wenn Ihr System auch über den Multimedia Class Scheduler Service verfügt, muss dieser ebenfalls gestartet und auf Automatisch gesetzt werden.Prüfen Sie, ob Windows Audio Endpoint Builder ausgeführt wird oder nicht.Dieser Dienst muss gestartet sein, damit die Audiodienste ordnungsgemäß funktionieren.

Lösung 2: Überprüfen der Audiokomponenten

Schritt 1. Rufen Sie dieausführen.Dialogfeld durch Drücken der TasteWindows-Taste+R.

Schritt 2.Tippen Sie einservices.mscimausführen.Dialogfeld.Drücken Sie die Eingabetaste, um das FensterDienstleistungenFenster.

Schritt 3.Nun, imDienstleistungenüberprüfen Sie, ob die folgenden 3 Audiokomponenten ausgeführt werden oder nicht.

  • RPC-Endpunkt-Mapper
  • DCOM-Server-Prozess-Startprogramm
  • Remote Procedure Call (RPC)

Wenn sie nicht ausgeführt werden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dienst und wählen SieStart.

Schritt 4.Prüfen Sie, ob dieStartupTyp dieser Dienste ist festgelegt aufAutomatisch.Wenn nicht, dann klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dienst und dann aufEigenschaften.

Schritt 5.Ändern SieEinstellung für die InbetriebnahmezuAutomatischund klicken Sie aufBewerbungund dannOK.

Schritt 6.Starten Sie nun Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist oder nicht.

Lösung 3: Ausführen einiger Anweisungen der Eingabeaufforderung

Schritt 1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung, indem Sie cmd in der Suchleiste neben der Schaltfläche Start eingeben.Sobald Sie das Suchergebnis sehen, klicken Sie aufAls Administrator ausführenwodurch die Eingabeaufforderung als Administrator geöffnet wird.

Schritt 2. Geben Sie nun den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste

net localgroup administrators networkservice /add

Schritt 3. Geben Sie dann diesen Befehl ein und drücken Sie erneut die Eingabetaste

net localgroup administrators localservice /add

Schritt 4. Starten Sie anschließend den Computer neu und überprüfen Sie, ob die "Audio-Dienste reagieren nicht"Fehler behoben ist oder nicht.

Lösung 4: Ändern der Registry

Schritt 1. Öffnen Sie dieausführen.und geben Sie einregeditin das Textfeld ein.

LESEN :  So beheben Sie den Fehlercode Stop 0x0000000A auf dem Windows-System schnell

Schritt 2. Klicken Sie auf das"OK"um den Registry-Editor zu öffnen.

Schritt 3. Erweitern Sie die folgenden Köpfe nacheinander:

  • HKEY_LOCAL_MACHINE
  • SYSTEM
  • CurrentControlSet
  • Dienstleistungen
  • AudioEndPointBuilder

Schritt 4. Klicken Sie aufParameterund suchen SieDienstleistungDIIauf der rechten Seite des Fensters.Gehen Sie nun durch dieDatenspalte.

Schritt 5.Wenn Ihre Wertedaten nicht auf%SystemRoot%\System32\AudioEndPointBuilder.dlldann müssen Sie es in dieses ändern.

Schritt 6. Beenden Sie den Registrierungseditor und starten Sie Ihr System neu.

Lösung 5: Installation von Standard-Soundtreibern

Schritt 1. Drücken Sie die Windows-Taste+Ausführen, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen.Geben Sie nun "Kontrollsystem" und drücken Sie dannEintreten.

Schritt 2.Es öffnet sich das Systemfenster.Klicken Sie auf dasErweiterte Systemeinstellungendie sich auf der linken Seite des Bildschirms befindet.

Schritt 3. Klicken Sie auf dasHardwaretab.

Schritt 4. Wählen Sie dieEinstellungen für die Geräteinstallation.

Schritt 5. Klicken Sie auf die Optionsschaltfläche neben dem Feld "Nein (Ihr Gerät funktioniert möglicherweise nicht wie erwartet)" und dann auf "Änderungen speichern" und schließen Sie das Fenster.

Hinweis: Wenn es nicht funktioniert, ändern Sie die Option wieder auf "Ja".

Schritt 6.Drücken Sie dieWindows-Taste+Xzur Öffnung derPower User Menü.

Schritt 7. Drücken Sie M, um das FensterGeräte-Manager. Sobald es sich öffnet, erweitern Sie die Kategorie fürSound-, Video- und Spielcontroller.

Schritt 8.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Audiogerät und wählen Sie die OptionGerät deinstallierenOption.Wenn Sie dazu aufgefordert werden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Treiber deinstallieren, um auch die Treiber zu deinstallieren, und fahren Sie mit der Deinstallation fort

Schritt 9.Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle desGeräte-ManagerFenster und klicken Sie auf "Suche nach Hardwareänderungen." Starten Sie dann Ihr System neu.

Auf diese Weise kann der Computer Ihre Audio-Hardware erkennen und automatisch die Standardtreiber installieren.

Lösung 6: Installieren von Realtek- oder High Definition-Audiogeräten

Schritt 1. Drücken Sie dieWindows-Taste + Xum den Geräte-Manager zu öffnen.

Schritt 2.Klicken Sie auf dasSound-, Video- und Spielcontroller.

Schritt 3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Audiogerät.Klicken Sie auf dasTreiber aktualisieren.

Es wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie die Option "Meinen Computer nach Treibersoftware durchsuchen."

Schritt 4. Klicken Sie dann auf"Lassen Sie mich aus einer Liste der auf meinem Computer verfügbaren Treiber auswählen."

Schritt 5. Deaktivieren Sie die OptionKompatible Hardware anzeigen. Daraufhin wird eine Liste aller auf Ihrem Computer installierten Treiber angezeigt.Suchen Sie nach "Hochauflösendes Audiogerät" und wählen Sie"Nächste."

Schritt 6. Installieren Sie den Treiber, indem Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.Starten Sie anschließend Ihr System neu.

Hinweis: Wenn diese Lösung den Fehler "Audio Services Not Working" nicht behebt, laden Sie die erforderlichen Audiotreiber von der Website des Herstellers herunter und installieren Sie sie.Wenn auch das fehlschlägt, stellen Sie Ihren Computer von einem der Wiederherstellungspunkte aus wieder her oder führen Sie eine Neuinstallation von Windows durch.

Lösung 7: Führen Sie einen SFC- und DISM-Scan durch

Das Problem der nicht reagierenden Audiodienste kann auch auftreten, wenn Ihre Systemdateien beschädigt sind oder Fehler aufweisen.In diesem Fall müssen Sie nur den SFC/DISM-Scan durchführen.Dies ist ein Dienstprogramm von Windows 10, das es Ihnen ermöglicht, die Windows-Systemdateien auf Beschädigung zu scannen und dann die beschädigten Dateien wiederherzustellen.

LESEN :  Was bedeutet ein Laufwerksfehler in Windows 10 - Was verursacht Laufwerksfehler in Windows 10-

Lösung 8: Ändern der Bitrate der Abspielgeräte

Schritt 1. TypTonim Suchfeld des Startmenüs und klicken Sie auf das erste Ergebnis.

Schritt 2. Klicken Sie aufWiedergabegeräte

Schritt 3.Wählen Sie das aktuelle Wiedergabegerät aus (das standardmäßig auf Lautsprecher eingestellt ist). Doppelklicken Sie auf das Gerät, umEigenschaften.

Schritt 4. Navigieren Sie zumFortgeschritteneund ändern Sie die Bitrate entsprechend Ihrer Lautsprecherkonfiguration auf 24bit/44100Hz oder 24bit/192000Hz.

Jetzt können Sie prüfen, ob die "Audiodienste reagieren nichtFehler" ist von Ihrem Computer verschwunden.

Lösung 9: Audioverbesserung ausschalten

Schritt 1.Gehen Sie auf die Schaltfläche Suchen und suchen Sie nachKlang. Klicken Sie auf das erste Ergebnis und dann in der ListeWiedergabeklicken Sie mit der rechten Maustaste auf die RegisterkarteStandardgerätund klicken Sie aufEigenschaften.

Schritt 2.Navigieren Sie zumErweiterungenund klicken Sie auf die RegisterkarteAlle Erweiterungen deaktivierenKontrollkästchen.Versuchen Sie, Audio auf Ihrem Computer abzuspielen.

Schritt 3.Wenn der Fehler noch nicht behoben ist, klicken Sie aufAbbrechen. Dann, vomWiedergabewählen Sie ein anderes Standardgerät aus.

Schritt 4.Klicken Sie aufAlle Erweiterungen deaktivierenKontrollkästchen.Versuchen Sie nun, den Ton noch einmal abzuspielen.Wenn das nicht funktioniert, wiederholen Sie den Vorgang für jedes Audiogerät.

Lösung 10: Wiederherstellen vom letzten Wiederherstellungspunkt/ Durchführen einer Neuinstallation

Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer Dateien und Daten, bevor Sie diese Prozedur durchführen, da Sie sonst alle Ihre Informationen verlieren.Im Folgenden finden Sie die Schritte zur Wiederherstellung Ihres Computers:

Schritt 1. Gehen Sie zur Suchleiste und geben Sie "Wiederherstellungspunkt". Sobald die Ergebnisse erscheinen, klicken Sie aufÖffnen Sieunter demEinen Wiederherstellungspunkt erstellenOption.

Schritt 2. Klicken Sie nun auf das FeldSystemschutzund dann aufSystemwiederherstellung.

Schritt 3. Klicken Sie aufWeiterund folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, bis die Liste der Wiederherstellungspunkte erscheint.

Schritt 4. Klicken Sie auf den allerletzten Wiederherstellungspunkt, an den Sie sich erinnern können, als die Windows-Audiodienste noch funktionierten, und klicken Sie dann aufWeiter.

Schritt 5. Es öffnet sich ein Dialogfeld, klicken Sie aufOberfläche. Die Systemwiederherstellung wird gestartet.

Falls Sie keine Wiederherstellungspunkte zur Verfügung haben, müssen Sie eine Neuinstallation durchführen.

So führen Sie eine saubere Installation von Windows durch:

Schritt 1. Besuchen Sie die offizielle Website von Microsoft und klicken Sie auf dieHerunterladenTooltaste

Hinweis: Beachten Sie, dass Sie dies auf einem anderen Computer tun müssen und die Datei auf Ihrem Computer über eineInstallationsmedien wie USB Flash DriveDVD, etc.

Schritt 2. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie aufSpeichern Sieum die MediaCreationTool-Datei zu speichern und sie dann auszuführen, sobald sie auf Ihr Gerät heruntergeladen ist.

Schritt 3. Drücken Sie dieJawenn die Benutzerkontensteuerung Sie auffordert, diese zu bestätigen.

Schritt 4. Wählen Sie ein geeignetes Installationsmedium und klicken Sie dann aufWeiter.

Schritt 5.Wählen Sie nun die richtige Sprache, Architektur und Windows 10-Edition aus.HitWeiterundwählen Sie ein USB-Flash-Laufwerk.

Schritt 6.Wenn Sie ein USB-Flash-Laufwerk ausgewählt haben, klicken Sie aufWeiterund warten Sie, bis der Mediendownload abgeschlossen ist.Klicken Sie schließlich aufOberfläche.

LESEN :  Was ist der Paramount-Plus-3205-Fehler - Wie kann ich den Paramount-Plus-3205-Fehler beheben-

Damit haben Sie nun einen bootfähigen USB-Stick zur Verfügung.So starten Sie den Computer für eine neue Windows-Installation mit einem bootfähigen Flash-Laufwerk neu:

Schritt 1.Drücken Sie dieWindows-Taste + Izum Öffnen desEinstellungen. Klicken Sie nun aufUpdate und Sicherheit.

Schritt 2. Klicken Sie aufErholungund unterFortgeschritteneStart, wählen Sie dieJetzt neu startenOption.

Schritt 3. Es wird ein neuer Bildschirm angezeigt, klicken Sie aufFehlerbehebungund dann aufFortgeschritteneOptionen.

Schritt 4. Wählen Sie dieUEFI-Firmware-Einstellungenund klicken Sie aufNeustart.

Schritt 5. Nun, vomBoot-Einstellungenwählen Sie dieBootreihenfolge ändernOption.Ordnen Sie sie so an, dass USB die erste Option ist.

Schritt 6. Klicken Sie aufSpeichern SieEinstellungen.

Wir starten nun dieNeuinstallation. Dazu müssen Sie alle externen Geräte wie Drucker, Maus usw. abtrennen.Starten Sie dann den Computer.

Schritt 1. Sie können eine beliebige Taste drücken, um den Computer zu starten.

Schritt 2. Das Windows-Setup-Fenster wird nun angezeigt.Klicken Sie auf Weiter.

Schritt 3.Wählen Sie die Option Jetzt installieren.

Schritt 4. Wählen Sie im nächsten Dialogfeld die Option "Ich habe keinen Schlüssel" und klicken Sie auf "Weiter

Hinweis: Dies ist kein Problem, da Sie Ihren Computer bereits zuvor aktiviert haben und somit die gleiche Produktlizenz verwenden.

Schritt 5. Klicken Sie auf die Edition von Windows, die Sie haben, und wählen Sie Weiter.Akzeptieren Sie die Lizenzbedingungen und klicken Sie erneut auf Weiter.

Schritt 6.Wählen Sie "Benutzerdefiniert: Nur Windows installieren (erweitert)".Wählen Sie das primäre Laufwerk und klicken Sie auf Löschen.Wenn es mehrere Partitionen gibt, löschen Sie sie alle.

Schritt 7.Klicken Sie auf das leere Laufwerk und dann auf Weiter, um die saubere Installation zu starten.

Schlussfolgerung

Der Fehler "Audio Services Not Responding" kann für jeden von uns sehr problematisch sein.Die Identifizierung der Ursache für die Anzeige dieses Fehlers auf Ihrem Computer und die Behebung des Problems kann etwas kompliziert sein.Wir hoffen, dass der obige Artikel Ihnen geholfen hat, diesen Fehler mit den verschiedenen Lösungen zu beheben, die wir erwähnt haben.

Häufig gestellte Fragen

Wie behebe ich den Windows-Fehler "Audiodienste reagieren nicht"?

Der Fehler "Audiodienste reagieren nicht" deutet auf ein Problem mit den Windows-Audiodiensten hin.Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie möglicherweise die Audiodienste reparieren, neu starten oder eine andere Möglichkeit ausprobieren.Es gibt mehrere Möglichkeiten, diesen Fehler zu beheben.

Wie kann ich den Audiodienst neu installieren?

Gehen Sie zum Gerätemanager > Sound-, Video- und Gamecontroller > Rechtsklick auf den Audiotreiber Ihres Computers > Abschnitt Treiber aktualisieren > Automatisch suchen.Im Abschnitt Installation von Standard-Soundtreibern in diesem Artikel finden Sie eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung dazu.

Wie starte ich den Windows Audio Service neu?

Schritt 1.PresseWindows-Taste +R
Schritt 2.Typservices.mscim Dialogfeld Ausführen und klicken Sie auf OK.
Schritt 3.Suchen Sie im Fenster Dienste nach "Windows Audio" und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie dann"Neustart", um den Windows Audio Service neu zu starten.

Empfohlene Artikel

Siehe auch 4 einfache Wege: Wie setzt man den Grafiktreiber zurück?

alltofix