12 Korrekturen für DISM-Fehler 87 unter Windows

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Einleitung:

DISM steht für Deployment Image Service and Management.Es handelt sich um ein integriertes, ausführbares Befehlszeilen-Tool, mit dem Sie das Windows-Image aus der .wim-, .ffu-, .vhd- oder .vhdx-Datei einbinden und auch das laufende Betriebssystem aktualisieren können.

Wenn Sie Probleme wie Fehlercode 0xc000021a, Windows Media Player nicht funktioniert, oder eine bestimmte Anwendung oder Betrieb ist abweichend.Dann mit dem DISM könnte Ihnen helfen, das Problem im Zusammenhang mit einer der beschädigten Systemdateien, die Sie unnötige Fehler verursachen könnte zu beheben.

Ähnlich wie bei der DISM.Es gibt noch ein weiteres Befehlszeilentool, nämlich den SFC-Scan.SFC steht hier für den System File Checker.

SFC hilft bei der Wiederherstellung der älteren Cache-Kopie, um die Registrierung zu reparieren.Und wenn der Quellcache der Systemdateien ebenfalls beschädigt ist, hilft DISM, das Problem von Grund auf zu beheben.

Aber heute, in diesem Artikel.Wir werden nicht über SFC sprechen.Aber DISM, und beheben Sie den Fehlercode 87, der uns daran hindert, die DISM-Bereinigung abzuschließen.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Was bedeutet DISM-Fehlercode 87?

Der DISM-Fehlercode 87 ist das direkte Ergebnis eines fehlgeschlagenen DISM-Bereinigungsbefehls, der entweder auf fehlerhafte Befehle oder einen Systemausfall zurückzuführen ist.

Was ist die Ursache für DISM Fehler 87 unter Windows 10?

Der DISM-Fehlercode 87 wird in den meisten Fällen durch falsche Leerzeichen im Befehl verursacht.Sie müssen darauf achten, dass Sie eine richtig definierte Reihenfolge verwenden.Die Ausführung der Befehle in der Eingabeaufforderung oder Power Shell ist ebenfalls eine Ursache für DISM-Fehlercode 87.Einige andere Gründe, die Sie beunruhigen könnten, sind die folgenden:

Befehlszeile nicht korrekt geschrieben:

Der Hauptgrund für das Auftreten des DISM-Fehlercodes ist ein falscher Befehl.Und viele Leute machen Fehler bei der korrekten Eingabe der Befehle und erhalten daher die Fehlercodes.

Aufgrund eines Windows 10-Bugs:

Windows 10 Fehler führt dazu, dass Windows am Ende einen blauen Bildschirm bekommt, der Ihr System auf ein Problem stößt und neu gestartet werden muss.

Und diesen Fehler können Sie leicht beheben, indem Sie Windows auf das neueste Betriebssystem aktualisieren.

Der Befehl läuft nicht in eine erweiterte Eingabeaufforderung/keine Admin-Berechtigungen:

Viele Menschen sind verwirrt, wenn sie aufgefordert werden, den Befehl mit administrativen Rechten auszuführen.Und sie führen es aus, ohne die Genehmigung zu erteilen, die Standardkonfigurationen zu übernehmen.Und aus dem gleichen Grund schlagen viele Befehle, die Root-Rechte erfordern, fehl.

Veraltetes Betriebssystem:

Die Hauptursache für jeden Systemabsturz ist das Windows-Betriebssystem.Und wenn Sie sie nicht auf dem neuesten Stand halten.Dann wird es hin und wieder Probleme geben.Die erste und wichtigste Maßnahme zur Behebung und Vermeidung von Problemen besteht also darin, das Windows-Betriebssystem auf dem neuesten Stand zu halten.

Beschädigte Fenster Installation:

Wenn Sie beschädigte Fenster eingebaut haben.Dann werden Sie wahrscheinlich Probleme haben, jeden Befehl in der Eingabeaufforderung auszuführen, auch den DISM-Befehl.

Um die Befehle ohne Fehler auszuführen.Es ist unbedingt zu vermeiden, dass ein beschädigtes Fenster eingebaut wird.Und wenn Sie einen haben.Dann sollten Sie die Fenster löschen und neu installieren.

Falsche Version von Deployment Image Service und Management:

Eine falsche Version von Deployment Image Services and Management kann ebenfalls einer der Gründe sein, die den Fehlercode 87 verursachen.

Wenn Sie also versuchen, das veraltete DISM-Image zu verwenden, um das Problem auf Ihrem System zu beheben.Dann erhalten Sie den Fehlercode 87.

Und die einzige Lösung, um dieses Problem zu beheben, ist die Verwendung der richtigen Version von DISM, um Ihr Windows zu reparieren.

Siehe auch 7 Lösungen für "Es gab ein Problem beim Starten von C:\Windows\System32\LogiLDA.dll" in Windows

Wie behebt man den DISM-Fehlercode 87 unter Windows 10?

Also, wenn Sie mit dem DISM-Fehlercode 87&#8230 konfrontiert sind; Und wissen nicht, was als nächstes zu tun ist.Dann befolgen Sie die unten aufgeführten Lösungen und beheben Sie das Problem im Handumdrehen.

Nachfolgend haben wir alle möglichen Lösungen zur Behebung des DISM-Fehlercodes 87 aufgeführt.

Lösungen zur Behebung des DISM-Fehlercodes 87

  1. Verwenden Sie die richtigen Abstände
  2. Eine erweiterte Eingabeaufforderung verwenden
  3. Installation von ausstehenden Windows-Updates
  4. Verwenden Sie die Windows 10-Version von Deployment Image Service und Management (falls zutreffend)
  5. Eine Reparaturinstallation durchführen
  6. Windows neu installieren
  7. Systemdateiprüfer ausführen
  8. Windows Update-Problembehandlung ausführen
  9. Ausführen des CHKDSK-Tools
  10. Fenster reparieren
  11. Windows-PC mit Microsoft Security Essentials scannen
  12. Neue Partition erstellen & Windows neu installieren

Verwenden Sie die korrekten Abstände:

Bevor Sie also irgendetwas tun.Als Erstes und Wichtigstes müssen Sie überprüfen, ob Sie die Befehle korrekt mit den richtigen Leerzeichen und Buchstaben eingegeben haben.Dazu können Sie den nachstehenden DISM-Befehl verwenden:

LESEN :  Was verursacht den Fehler, dass keine Verbindung zum Apple-ID-Server auf dem iPhone hergestellt werden kann - Wie kann ich den Fehler beheben, dass keine Verbindung zum Apple-ID-Server hergestellt werden kann

DISM-Befehl:DISM /Online /Bild aufräumen /Gesundheit prüfen

Vergewissern Sie sich, dass Sie die Befehle richtig geschrieben haben, und versuchen Sie es dann erneut.Prüfen Sie nun, ob diese Lösung das Problem für Sie behebt.Wenn ja, dann großartig.Und wenn nicht, folgen Sie der nächsten Lösung.

Verwenden Sie eine erweiterte Eingabeaufforderung:

Wenn Sie die Eingabeaufforderung nicht mit Root-Rechten verwenden.Und verwenden Sie die normale Eingabeaufforderung.Dann werden Sie wahrscheinlich den gleichen Fehler sehen, auch wenn Sie den richtigen Befehl ohne Fehler verwenden.Wie können Sie dies erreichen?Folgen Sie den nachstehenden Anweisungen, um die Eingabeaufforderung mit Root-Rechten auszuführen.

  1. Öffnen Sie das Suchfeld Ihres Fensters.
  2. SucheEingabeaufforderung.
  3. Wählen Sie nun aus dem Menü der EingabeaufforderungAls Administrator ausführen.

Und so machen Sie es.Führen Sie nun denselben DISM-Befehl aus und prüfen Sie, ob dies bei Ihnen funktioniert.Wenn nicht, gehen Sie zur nächsten Lösung über.

Ausstehende Windows-Updates installieren:

Wenn Sie Ihr System frei von Fehlern und Abstürzen halten wollen.Dann müssen Sie die Fenster laufend aktualisieren.Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit, dass Ihnen unnötige Fehler unterlaufen, minimiert.

  1. Um zu prüfen, ob Ihre Fenster aktualisiert sind, folgen Sie den unten stehenden Anweisungen.
  2. Öffnen Sie die Windows-Einstellungen.
  3. Suchen Sie die Option Windows-Update.
  4. Klicken Sie auf "Nach Updates suchen".

Installieren Sie die Updates, wenn Sie welche gefunden haben.Und wenn nicht, gehen Sie zur nächsten Lösung über.

Verwenden Sie die Windows 10 Version von Deployment Image Service und Management (falls zutreffend):

Dieses Tool kann verwendet werden, um potenzielle Probleme mit dem .wim-Speicher in Windows zu scannen und zu reparieren, die Systemdateien beeinflussen können.Es kann Windows-Images im .wim-, .vhd- oder .vhdx-Format einbinden und kann verwendet werden, um Probleme im derzeit installierten Windows-Betriebssystem zu beheben.

Das Tool System File Checker gleicht diese Dateien mit dem .wim-Speicher ab, der auf dem System gespeichert ist.Wenn dieser Speicher beschädigt ist, können die Reparaturen die Probleme des Systems nicht lösen.Das DISM-Tool verfügt über einige Modifikatoren, die den .wim-Speicher auf der Grundlage von übergeordneten Kopien, die auf den Update-Servern von Microsoft gespeichert sind, untersuchen und korrigieren können, so dass es in Verbindung mit einer Systemdateiprüfung nützlich ist.

Modifikator & Beschreibung:

/online– Bedeutet, dass Sie ein Online-Bild ändern

/cleanup-image– Beginnt eine umfangreichere Prüfung, die Probleme mit dem Geschäft beheben kann]

/checkhealth– Startet eine primäre Prüfung, um festzustellen, ob eine Beschädigung im Speicher festgestellt wurde

/scanhealth– Dient einer umfassenderen Überprüfung des Speichers auf Korruption

/Gesundheit wiederherstellenScannt den Speicher auf Beschädigungen und repariert auch beschädigte Dateien

Der folgende Befehl würde zum Beispiel eine Überprüfung eines Online-Images starten, um den Windows-Speicher auf Beschädigungen zu überprüfen und diese zu beheben:

{dism /online /cleanup-image /restorehealth}

Der Befehl prüft die Dateien nicht immer mit den übergeordneten Kopien, die standardmäßig auf den Windows Update-Servern aufbewahrt werden, und das Hinzufügen des Modifizierers /online ermöglicht es dem Computer nicht, vom Windows Update-Server zu ziehen, wenn dieser deaktiviert ist.Wenn die Online-Funktionalität deaktiviert ist, kann es sein, dass Sie den Befehl ausführen und eine Fehlermeldung erhalten, dass die Quelldatei nicht gefunden werden konnte.So aktivieren Sie die Option:

  1. Öffnen Sie den Editor für lokale Gruppenrichtlinien, indem Sie gpedit.msc in die Suchleiste des Startmenüs eingeben und die Eingabetaste drücken.
  2. Navigieren Sie zu Computerkonfiguration>Administrative Vorlagen>System>Einstellungen für optionale Komponenteninstallation und Komponentenreparatur festlegen und doppelklicken Sie darauf, um das Einstellungsfenster zu öffnen.
  3. Setzen Sie den Prozess auf "Aktivieren", und suchen Sie im Abschnitt "Optionen" nach der Option "Windows Update direkt kontaktieren, um Reparaturinhalte herunterzuladen, anstatt Windows Server Update Services (WSUS)", und aktivieren Sie das Kontrollkästchen.

Siehe auch Wie führt man ein Shell-Skript in Windows 10/11 aus?Geprüfte Lösungen

Unter guten Bedingungen dauert die Ausführung des Befehls etwa 10-20 Minuten, aber je nach den Umständen kann sie auch eine Stunde oder länger dauern.

Eine Reparaturinstallation durchführen:

Um eine Reparatur-Installation auf Ihrem Windows durchzuführen, benötigen Sie eine ISO-Datei.Okay, bevor Sie eine ISO-Datei.Verschaffen wir uns einen kurzen Überblick darüber, was das eigentlich ist.

Eine ISO-Datei ist ein identisches Manuskript des optischen Datenträgers Um ein ISO-Image für Ihr System zu erhalten, folgen Sie den nachstehenden Anweisungen:

  1. Laden Sie das Media Creation Tool von der offiziellen Windows Microsoft Seite herunter.
  2. Klicken Sie auf den Download-Buttonunter dem Menüpunkt Windows-Installationsmedien erstellen.
  3. Starten Sie das Tool zur Medienerstellung, stimmen Sie allen Bedingungen zu und wählen Sie Installationsmedien erstellen.
  1. Wählen Sie die für Ihr Gerät geeigneten Optionen aus.
  2. Wählen Sie die ISO-Dateiwenn Sie aufgefordert werden, das Ausgabeformat zu wählen.
  1. Klicken Sie auf "Fertig stellen", um den Vorgang abzuschließen, und notieren Sie sich den Speicherort der ISO-Datei.
LESEN :  Was ist ein VPN und wie kann es mir helfen - Was sind die Vorteile der Verwendung eines VPN

Jetzt führen wir die Reparaturinstallation durch.

Vergewissern Sie sich zuvor, dass Sie alle an Ihr System angeschlossenen Geräte entfernen, um die Gerätesicherheit zu gewährleisten.

Folgen Sie den nachstehenden Anweisungen, um die Reparatur durchzuführen:

  1. Suchen Sie die ISO-Datei.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die OptionBergOption.
  3. Doppelklicken Sie auf die Datei set-up.exe aus dem ISO-Ordner.
  4. Gehen Sie nun zu den Windows-Einstellungen.
  5. Öffnen Sie die Optionen Update und Sicherheit und wählen Sie die Option Wiederherstellung.
  6. Klicken Sie auf Get Started, um die Installation zu starten.

Installieren Sie Windows neu:

Eine Neuinstallation könnte in diesem Fall helfen, das Problem zu beheben.

Durch eine Neuinstallation von Windows werden die beschädigten und fehlenden Registrierungseinträge behoben.Und wenn Sie es neu installieren.Das Problem wird wahrscheinlich gelöst werden.Um die Fenster neu zu installieren, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie die Windows-Einstellungen.
  2. Gehen Sie zur Option Update und Sicherheit und wählen Sie Wiederherstellung.
  3. Klicken Sie nun auf "Start".

Lassen Sie den Vorgang abschließen und sehen Sie dann, ob das Problem für Sie behoben ist.

Führen Sie den Systemdatei-Überprüfer aus:

Bis jetzt, wenn Sie nicht in der Lage, das Problem mit DISM Fehlercode 87 zu beheben waren.Machen Sie sich keine Sorgen.

Versuchen Sie, SFC, den System File Checker, auszuführen, der Ihnen hilft, die Registrierung und alle beschädigten Dateien aufzulösen, so dass Sie das DISM-Abbild erreichen und reparieren können.

Damit es nicht zu einem Problem für den DISM wird.Es wird Ihnen nicht nur helfen, das Problem zu lösen.Es hilft Ihnen aber auch, Ihren PC eine Weile zu scannen, um zu prüfen, ob es beschädigte Dateien gibt.Um den SFC-Scan auf Ihrem System auszuführen, folgen Sie den nachstehenden Anweisungen:

  1. Öffnen Sie dieEingabeaufforderungmit den administrativen Rechten.
  2. Geben Sie nun einsfc /scannowund drücken Sie die Eingabetaste.

Sobald Sie dies getan haben, sucht Ihr Computer nach fehlerhaften oder beschädigten Dateien und ersetzt sie durch die richtigen.

Hinweis – Verwenden Sie Safe Boot, um Probleme zu vermeiden.

Um Ihr System in den abgesicherten Modus zu versetzen, folgen Sie den nachstehenden Anweisungen:

  1. Öffnen Sie das Dienstprogramm Ausführen.
  2. Jetzt, im Eingabefenster.Eingabemsconfigund drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Gehen Sie auf die Registerkarte Boot und wählen Sie Abgesicherter Start.

Ihr System wird Sie auffordern, Ihr System neu zu starten oder ohne Neustart fortzufahren.Wählen Sie, Ihr System neu zu starten.Sobald Sie dies getan haben, wird es in einem anderen Fenster angezeigt.Von dort aus können Sie nun die Eingabeaufforderung öffnen, die automatisch mit administrativen Rechten geöffnet wird.Sie brauchen es also nicht zu tun.Führen Sie einfach den Befehl aus, wie wir es vorhin getan haben.

Führen Sie die Windows Update-Problembehandlung aus:

Aufgrund von Problemen, wenn Sie nicht in der Lage sind, Ihr Windows-System in der Regel zu aktualisieren, Versuchen Sie, die Windows Update Troubleshooter, die Ihnen helfen, den Fehler mit Windows Update beheben wird.

Folgen Sie den nachstehenden Anweisungen, um die Windows-Update-Fehlerbehebung auszuführen:

  1. Öffnen Sie die Windows-Einstellungen.
  2. Gehen Sie zu Update und Sicherheit.
  3. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Fehlerbehebung.

Führen Sie die Problembehandlung aus und schließen Sie den Vorgang ab.Und noch einmal: Versuchen Sie, Ihr Windows-System zu aktualisieren.

Ausführen des CHKDSK-Tools:

CHKDSK ist eine Option zum Prüfen von Festplatten, mit der Festplattenfehler erkannt und korrigiert werden können.CHKDSK scannt Ihre Festplatte und erstellt einen sauberen Bericht für sie und korrigiert die Dateifehler.Dieser Vorgang nimmt vergleichsweise viel Zeit in Anspruch.Es kann einige Minuten bis Stunden dauern, bis er abgeschlossen ist.

Hinweis – Versuchen Sie auf keinen Fall, den Prozess zu unterbrechen, da dies zu weiteren Problemen führen wird.Unterbrechen Sie den Prozess also nicht, es sei denn, Sie erhalten eine Absturzmeldung.

  1. Um CHKDSK auszuführen, folgen Sie den nachstehenden Anweisungen:
  2. Gehen Sie zu Start.
  3. Wählen Sie Mein Computer.
  4. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk und öffnen Sie die Eigenschaften.
  5. Gehen Sie zur Registerkarte Tools.
  6. Überprüfen Sie nun die Fehlerprüfung.
  7. Und deaktivieren Sie beide Optionen im Pop-up-Fenster der Festplatte.
  8. Starten Sie nun den Prozess, indem Sie auf die Schaltfläche Start klicken.
LESEN :  Beste App, um das Tippen zu lernen - Was sind einige Funktionen der besten App, um das Tippen zu lernen-

Siehe auch Steuerung der Lüftergeschwindigkeit unter Windows

Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, die besagt, dass Windows den Datenträger nicht überprüfen kann, während er in Gebrauch ist.Klicken Sie auf die Schaltfläche Festplattenprüfung planen.

Sie können den Befehl CHKDSK auch von der Eingabeaufforderung aus ausführen, nachdem Sie die Root-Rechte erteilt haben.

Fenster reparieren:

Wenn Sie das Problem bisher nicht lösen konnten.Dann sollten Sie versuchen, Ihr Windows-System zu reparieren, da es einige beschädigte Systemdateien geben könnte.Sie können dies tun, indem Sie in den erweiterten Optionen die Startup-Reparatur ausführen.

Wenn Sie zu den erweiterten Optionen Ihres Kernsystems gelangen möchten, müssen Sie die Boot-Optionen für Ihr Windows öffnen.Um die Boot-Optionen zu öffnen, schalten Sie Ihr Gerät aus und wieder ein.Jetzt müssen Sie nicht mehr warten, bis es sich einschaltet.Wenn Sie Ihr System starten, drücken Sie stattdessen die eindeutige Funktionstaste, um die Boot-Optionen zu öffnen.Wenn Sie das richtig gemacht haben, öffnet sich der Bildschirm mit den Boot-Optionen auf Ihrem Bildschirm.

Führen Sie nun die folgenden Schritte aus:

  1. Rufen Sie die Windows-Wiederherstellungsumgebung auf.
  2. Suchen Sie nach demFehlerbehebungOption.
  1. Und klicken Sie auf Enter.
  2. Wählen Sie nunErweiterte Optionen.
  3. Wählen Sie dieStartup-Reparatur.

Hinweis – Sie können die Funktionstaste für Ihr spezielles Gerät suchen, um die Boot-Optionen zu starten.

Scannen Sie Ihren Windows-PC mit Microsoft Security Essentials:

Versuchen Sie, das Problem mit Microsoft Security Essentials zu beheben.Es kann Ihnen helfen, den DISM-Fehlercode 87 auf Ihrem Computer zu reparieren.Um den Microsoft Security Essentials-Scan auf Ihrem Windows-Gerät auszuführen, folgen Sie den nachstehenden Anweisungen:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start.
  2. Gehen Sie nun zu Alle Programme.
  3. Öffnen Sie die Registerkarte Home.
  4. Wählen Sie den gewünschten Scan aus.
  5. Und, drücken Sie jetzt auf Scannen.

Es scannt alle Bedrohungen und beseitigt sie für Sie.

Neue Partition erstellen & Windows neu installieren:

Wenn Sie eine Partition erstellen möchten, ohne dass Windows auf der Festplatte vorinstalliert ist, können Sie einen Windows-Installationsdatenträger verwenden, um Diskpart auszuführen.Diese konkreten Schritte können Ihnen dabei helfen:

  1. Legen Sie den Installationsdatenträger ein, und starten Sie den Computer von diesem Datenträger.
  2. Drücken Sie im Windows-Setup-Bildschirm gleichzeitig die Tastenkombination SHIFT+F10, um eine Befehlszeilen-Eingabeaufforderung zu öffnen.Verwenden Sie die Schaltfläche NEW, um Partitionen zu erstellen. Es wird eine Systempartition für eine MBR-Festplatte erstellt.
  3. Typ "Datenträger" und drücken Sie die Eingabetaste.
  4. In Diskpart müssen Sie einige Zeilen mit Befehlen ausführen, um eine neue Partition zu erstellen:
  5. Diskette auflisten
  6. Laufwerk [Laufwerksnummer] auswählen
  7. Partition primär erstellen [size=n]
  8. Dann haben Sie eine Partition von etwa 30 GB erstellt.Sie können diesen Befehl verwenden, um weitere Partitionen oder Ausgänge zu erstellen.

Wenn die Festplatte über genügend Speicherplatz verfügt, ist es empfehlenswert, dem Systemlaufwerk mehr als 100 GB zuzuweisen, da Windows-Updates, installierte Programme und andere Systemdateien weiterhin Speicherplatz auf der Systempartition verbrauchen werden.Wenn Sie keinen Windows-Installationsdatenträger haben, können Sie eine kostenlose Partitionsmanager-Software eines Drittanbieters verwenden, um eine Partition ohne Betriebssystem zu erstellen.

Schlussfolgerung:

DISM ist ein sehr nützliches Werkzeug, um Ihre Fenster zu säubern und die beschädigten Dateien von Ihrem System wiederherzustellen.Und wenn Sie auf Ihrem System Verzögerungen oder Abstürze feststellen.Dann sollten Sie versuchen, den DISM-Angriff auszuführen, um alle beschädigten Dateien wiederherzustellen.

Ich hoffe, dieser Artikel war hilfreich für Sie bei der Behebung des Fehlercodes 87 mit dem DISM-Befehl.Wenn nicht, sollten Sie sich an den nächstgelegenen Windows-Wiederherstellungsladen wenden, um schwere Schäden an Ihrem System zu vermeiden.

Häufig gestellte Fragen:

Was ist DISM-Fehler 87?

Der DISM-Fehlercode 87 ist das eindeutige Ergebnis eines fehlgeschlagenen DISM-Bereinigungsbefehls, der entweder durch einen fehlerhaften fatalen Befehl oder einen Systemfehler verursacht wurde.Es kann auch durch ein inkompatibles DISM-Image verursacht werden.

Was macht DISM Online Cleanup-Image Restore Health?

Der Befehl /Online weist DISM.exe an, das laufende Betriebssystem anzusteuern, und der Befehl /Cleanup-Image führt die Bereinigungs- und Wiederherstellungsvorgänge darüber aus.Der Schalter /Restorehealth schließlich durchsucht das Betriebssystem nach beschädigten Dateien und versucht, diese zu reparieren.

Was kann ich tun, um dies in Zukunft zu verhindern?

Sie können dies leicht verhindern, indem Sie den Befehl mit Administratorrechten ausführen und Ihr Windows auf dem neuesten Stand halten.

Was kann den DISM-Fehler 87 oder andere DISM-Fehlermeldungen verursachen?

In den meisten Fällen wird der Fehler durch falsch geschriebene Befehle oder unterschiedliche Spannen verursacht.

alltofix