12 Lösungen für niedrige Computerlautstärke in Windows

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Haben Sie ein Problem, bei dem die Lautstärke des Computersounds zu niedrig ist?Sie haben alles ausprobiert, von der Auswahl der Wiedergabegeräte bis hin zur Verwendung des Lautstärkeausgleichs.Haben Sie das nicht?Vielleicht kann diese Anleitung Ihnen helfen, die Lösung für das Problem der zu geringen Lautstärke von Windows 10 zu finden.

Das ist richtig!Wir haben eine Liste mit verschiedenen Lösungen zusammengestellt.Alle diese Lösungen sind nach Priorität und Einfachheit geordnet.Mit anderen Worten: Verwenden Sie zunächst die erste Lösung und gehen Sie dann weiter.Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung wird Ihnen helfen, das Problem der zu geringen Lautstärke zu beheben.Egal, ob Sie Windows 11, 10, 7 oder etwas Ähnliches haben, Sie können dies immer verwenden.

Pro-Tipp für Lautstärkeregler-Einstellungen

Viele Sound-Software von Drittanbietern ermöglicht es Ihnen, die Soundleistung zu verstärken.Der VLC Media Player ist beispielsweise dafür bekannt, dass er den Ton um bis zu 200 % verstärkt.Ebenso gibt es viele Equalizer von Drittanbietern.Aber denken Sie daran, dass sie nur funktionieren, wenn Ihre Lautsprecher die Leistung unterstützen können.

Erhöhen Sie die Lautstärke nicht zu sehr.Andernfalls könnten Sie Ihr Abspielgerät beschädigen.In diesem Sinne, lassen Sie uns beginnen.

Lösungen zur Behebung von Problemen mit niedriger Computerlautstärke

  1. Starten Sie Ihren PC neu
  2. Wartung der Audiogeräte
  3. Überprüfen Sie Ihr Audiowiedergabegerät
  4. Kommunikationseinstellungen prüfen
  5. Prüfen Sie die Lautstärkeregler des Computers
  6. Verwenden Sie die Windows Audio-Fehlerbehebung
  7. Ändern der Audioqualität der Lautsprecher
  8. Ändern des Standard-Wiedergabegeräts
  9. Verwenden Sie die Einstellung für den Lautstärkeausgleich
  10. Audio-Treiber aktualisieren
  11. Neustart des Sound Controllers
  12. Die Fenster aktualisieren

1.Starten Sie Ihren PC neu

Der erste Schritt wäre ein Neustart des Computers.Die meisten Probleme mit Ihrem PC können Sie durch einen Neustart beheben.Möglicherweise liegt ein vorübergehender Kommunikationsfehler vor.Vielleicht hat Windows die Audiotreiber nicht geladen.Ein einfacher Neustart würde genügen.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Wenn Sie Ihr Audiowiedergabegerät nach dem Einschalten von Windows angeschlossen haben, versuchen Sie einen Neustart.Manchmal verarbeitet der PC keine Geräte oder fängt sie nicht ab.Dies war ein häufiges Problem in Windows 7 und höheren Versionen.

2.Warten Sie das Soundsystem

Bevor Sie mit der Technik beginnen, sollten Sie Ihre Audiogeräte ein wenig pflegen.Ziehen Sie den Stecker und reinigen Sie ihn.Vergewissern Sie sich, dass die Leistung nicht durch Staub oder andere Elemente beeinträchtigt wird.Es ist ratsam, die Kabel abzuziehen, zu reinigen und wieder anzuschließen.

3.Überprüfen Sie Ihr Audiowiedergabegerät

Trennen Sie Ihr Gerät vom PC, den Sie verwenden, oder ziehen Sie es aus der Steckdose.Verwenden Sie dann ein separates Gerät und stellen Sie eine Verbindung zu ihnen her.Prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.Auf diese Weise können Sie herausfinden, ob das Problem mit dem Gerät oder mit Ihrem PC zusammenhängt.

Wenn Ihr Audiowiedergabegerät mit einer anderen Verbindung einwandfrei funktioniert, sollten Sie sich Ihren PC ansehen.

4.Kommunikationseinstellungen prüfen

Oft ist die Kommunikationseinstellung der Grund dafür.Es handelt sich um eine praktische Funktion in Windows, die andere Audioausgänge minimiert, während Sie einen Anruf auf Ihrem PC tätigen.Mit anderen Worten: Wenn Sie Ihren PC für Sprachanrufe und Kommunikation verwenden, könnte dies der Grund für die geringe Lautstärke sein.

  • Schauen Sie in der Taskleiste auf das Sound-Symbol auf der rechten Seite.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol in der Taskleiste (Tonsteuerung).
  • Wählen Sie Ton aus den Optionen.
  • Gehen Sie auf die Registerkarte "Kommunikation".Dort sehen Sie, ob eine Einstellung aktiviert ist.
  • Klicken Sie auf "Nichts tun".Drücken Sie anschließend auf Übernehmen und dann auf OK.

Siehe auch Was ist MRT.exe und ist es sicher?

5.Prüfen Sie die Lautstärkeregler des Computers

Wahrscheinlich haben Sie als Erstes mit der linken Maustaste auf das Lautsprechersymbol geklickt und überprüft, ob der Speicher voll ist.Aber es gibt mehr, als man auf den ersten Blick sieht.Es gibt einen kompletten Lautstärkemixer.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol in der Systemablage.
  • Wählen Sie "Lautstärkemixer öffnen".
  • Überprüfen Sie nun den Audio-Schieberegler für alle Einstellungen.Es wird verschiedene Schieberegler für verschiedene Zwecke geben.
  • Überprüfen Sie unbedingt alle Lautstärkeregler.
LESEN :  Wie deaktiviere ich Benachrichtigungen in Windows 10 - Wie deaktiviere ich Benachrichtigungen in Windows 10

Denken Sie daran, dass Medientools von Drittanbietern eine andere Lautstärkeregelung haben.Wenn Sie VLC, Windows Media Player oder sogar YouTube verwenden, nutzen Sie die dort integrierten Steuerelemente.

Ja.Es reicht nicht aus, die Lautstärke der Fenster auf Maximum zu stellen.Sie müssen dies auch für andere Werkzeuge einzeln tun.Wenn Sie das getan haben, suchen Sie auch im Windows-Lautstärkemixer nach ihnen.

YouTube hat zum Beispiel einen eingebauten Lautstärkemixer.Nachdem du die maximale Lautstärke erreicht hast, überprüfe den "Open Volume Mixer" erneut.

Gehen Sie nun zum Lautstärkeregler Ihres Browsers, der YouTube abspielt.Wenn der Lautstärkeregler langsam ist, drehen Sie ihn auf.Überprüfen Sie also jedes Mal alle Lautstärkeregler.

6.Verwenden Sie die Windows Audio-Fehlerbehebung

Windows 10 verfügt über ein hervorragendes Tool, das als Problembehandlung bekannt ist.Falls Sie es nicht wissen, es ist dasselbe wie das "Diagnosewerkzeug" in den älteren Betriebssystemen.Daher ist es eine gute Idee, die Windows-Fehlerbehebung für die Audiowiedergabe zu verwenden, um Probleme mit der Lautstärke zu beheben.

  • Geben Sie in der Suchleiste in Ihrer Taskleiste "Troubleshooter" ein.
  • Hier sollten Sie "Einstellungen für die Fehlerbehebung" finden.Starten Sie es.
  • Wählen Sie die Option "Zusätzliche Fehlerbehebung".Sie erhalten Zugang zu den verschiedenen Troubleshootern.
  • Wählen Sie die Problembehandlung "Audio-Wiedergabe".
  • Klicken Sie auf Ja und erlauben Sie es.

Wenn es ein Problem mit den Audioeinstellungen Ihres PCs gibt, wird die Fehlerbehebung es finden.Höchstwahrscheinlich wird es sich von selbst beheben.Möglicherweise benötigen Sie jedoch eine aktive Internetverbindung.

In jedem Fall sollten Sie Ihren PC neu starten, sobald das Problem behoben ist.Ein Neustart des PCs ist die beste Möglichkeit, ein Problem nach der Fehlerbehebung zu beheben.

Die Audio-Fehlerbehebung kann zahlreiche Audioprobleme beheben, wenn Sie wissen, wie man sie benutzt.

7.Ändern der Audioqualität der Lautsprecher

Eine der besten Möglichkeiten, um eine zu geringe Computerlautstärke zu beheben, ist die Bearbeitung der Qualität.Möglicherweise ist die Lautstärke des Computers zu niedrig, weil die Audioqualität der Lautsprecher nicht stimmt.Wenn Sie eine gute Tonqualität wünschen, befolgen Sie diese Schritte:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol in der Systemablage und wählen Sie erneut "Lautstärkemixer öffnen".Klicken Sie auf das Symbol des Sprechers.Dadurch werden die Einstellungen für Ihr Standard-Wiedergabegerät geöffnet.
  • Sie können auch mit der rechten Maustaste klicken und die Option "Sounds" auswählen.Gehen Sie dann auf die Registerkarte "Wiedergabe" und doppelklicken Sie auf das Standard-Wiedergabegerät.
  • Gehen Sie auf die Registerkarte "Erweitert" und sehen Sie sich die Option "Standardformat" an.
  • Es gibt eine Auswahlliste.Sie können versuchen, die höchste verfügbare Option zu wählen.Normalerweise ist das der beste Weg, damit umzugehen.

Denken Sie daran, dass eine höhere Bitrate eine bessere Tonqualität bedeutet.Sie können zum Beispiel 24 Bit statt 16 Bit wählen.Eine weitere Regel ist, dass der Ausgang mindestens 44100 Hz betragen muss.Sie können auch einen höheren Ausgang wählen, z. B. 192000 Hz, wenn unser Audiogerät dies unterstützt.

Siehe auch Was ist Unsecapp.exe und ist es sicher?

Denken Sie daran, dass eine höhere Audioausgabe Ihr Audiogerät beschädigen kann, wenn es nicht kompatibel ist.Seien Sie also vorsichtig damit.Aber es ist eine gute Idee, mit der Idee der Audioqualität zu spielen.

8.Ändern des Standard-Wiedergabegeräts

Haben Sie mehrere Abspielgeräte?Wenn Sie verschiedene Geräte anschließen, bleiben die Treiber bei Windows.Es besteht die Möglichkeit, dass ein falscher Treiber oder ein falsches Wiedergabegerät als Standard eingestellt ist.Infolgedessen ist die Lautstärke gering oder man hört gar nichts mehr.Daher ist die Auswahl der Wiedergabegeräte entscheidend, um das Problem der zu geringen Lautstärke des Windows-Computers zu beheben.Folgen Sie diesen Schritten:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Sound-Symbol.
  • Wählen Sie "Sounds" aus den Optionen.
  • Gehen Sie auf die Registerkarte "Wiedergabegeräte".Sie sehen verschiedene Abspielgeräte.
  • Suchen Sie das Gerät aus, das Sie derzeit für die Audiowiedergabe verwenden.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und wählen Sie "Als Standardgerät festlegen".
LESEN :  Wie behebe ich den Fehler -Kein Audioausgabegerät ist installiert- – Warum sehe ich den Fehler -Kein Audioausgabegerät ist installiert-.

Sie werden höchstwahrscheinlich sofort anfangen, Geräusche zu hören.Wenn dies nicht der Fall ist, starten Sie Ihren Computer neu.Sobald Sie Ihren PC neu starten, wird das Gerät geladen.Jetzt können Sie den Lautstärkemixer und andere Bedienelemente überprüfen

9.Verwenden Sie die Einstellung für den Lautstärkeausgleich

Die Einstellung Loudness Equalization verstärkt den Klang nicht, sondern gleicht ihn aus.Mit einfachen Worten: Sie werden ein reicheres Klangerlebnis haben.Sie sorgt für eine ausgewogene Tonausgabe und eine gleichmäßige Lautstärke des ausgewählten Wiedergabegeräts.Auf diese Weise wird die Leistung des Standard- oder durchschnittlichen Audiopegels erhöht.

  • Verwenden Sie die bisherige Anleitung, um die Wiedergabegeräte erneut auszuwählen.
  • Doppelklicken Sie auf das Gerät, das Sie verstärken möchten.
  • Gehen Sie auf die Registerkarte "Erweiterungen".
  • Unter den Verbesserungen finden Sie die Option Loudness Equalization.Sehen Sie es sich an.
  • Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK.

Die Loudness Equalization-Einstellung ist ebenfalls eine gute Option für eine gleichmäßigere Lautstärke.Wenn Sie häufig einen niedrigeren und einen höheren Computer-Sound erleben, wird dies die Dinge ausgleichen.

10.Audio-Treiber aktualisieren

Wenn Sie immer noch das Problem haben, dass die Computerlautstärke zu niedrig ist, versuchen Sie es mit diesem Schritt.Oft ist die Aktualisierung des Treibers einer Soundkarte der erste Schritt zur Lösung eines Problems.Aber das ist nicht notwendig.Sie werden nicht immer die besten Ergebnisse erzielen.Daher haben wir uns diesen Schritt für später aufgehoben, damit Sie ihn erkunden können.

Der erste Schritt wäre die manuelle Aktualisierung des Treibers:

  • Öffnen Sie das Startmenü und suchen Sie nach Geräte-Manager.
  • Suchen Sie den Abschnitt "Sound, Video und Gamecontroller".Erweitern Sie es.
  • Suchen Sie die Soundkartentreiber und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  • Klicken Sie dann auf "Treiber aktualisieren".
  • Es erscheint ein Popup-Fenster.Wählen Sie "Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen".
  • Vergewissern Sie sich, dass Sie mit dem Internet verbunden sind, wenn Sie das tun.Dadurch wird der entsprechende Treiber aktualisiert.
  • Starten Sie Ihr System nach der Aktualisierung neu.

Konnten Sie keinen Treiber manuell finden?Sie können versuchen, den Audiotreiber von der Website des Herstellers der Soundkarte herunterzuladen.Um den Audiotreiber auf diese Weise zu aktualisieren, gehen Sie wie folgt vor:

  • Rufen Sie erneut den Geräte-Manager auf.
  • Erweitern Sie den Abschnitt "Sound, Video und Gamecontroller".
  • Suchen Sie Ihre Soundkarte.Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften.
  • Dort finden Sie den Namen des Herstellers, falls Sie ihn noch nicht kennen.
  • Rufen Sie nun in Ihrem Webbrowser die Website des Soundkartenherstellers auf.
  • Jede Website bietet eine andere Möglichkeit, den Fahrer zu finden.Sie benötigen jedoch alle Angaben, die im Fenster Eigenschaften enthalten sind.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie den Treiber herunterladen, der mit Ihrer Windows-Architektur kompatibel ist.Es gibt 32-Bit- und 63-Bit-Windows.Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihre kennen.
  • Sobald Sie den Treiber heruntergeladen haben, müssen Sie ihn nur noch manuell installieren.Es könnte eine gute Idee sein, den älteren Treiber zu deinstallieren und dann einen neuen zu installieren.
LESEN :  Ändern der Touchpad-Empfindlichkeit in Windows 10

Siehe auch 10 Lösungen für Windows-Updates, die beim Herunterladen bei 0 % hängen bleiben

Stellen Sie sicher, dass Sie einen kompatiblen Audiotreiber verwenden.Häufig führt die Inkompatibilität zu einem Problem mit zu geringer Lautstärke.

11.Neustart des Sound Controllers

Wenn die Lautstärke des Computers nach all diesen Maßnahmen zu niedrig ist, können Sie zu dieser Lösung übergehen.Neben der Aktualisierung des veralteten Soundkartentreibers können Sie ihn auch deaktivieren und aktivieren.

  • Öffnen Sie erneut den Geräte-Manager.
  • Erweitern Sie den Abschnitt "Sound, Video und Gamecontroller".
  • Erweitern Sie die Audiogeräte.
  • Wählen Sie Ihren aktiven Sound-Controller.Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie das Gerät deaktivieren.
  • Sie können Windows neu starten oder ein paar Minuten warten.Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf den deaktivierten Soundcontroller und klicken Sie auf Aktivieren.
  • Dadurch wird der Audiotreiber neu gestartet.Starten Sie Windows erneut.

Schauen Sie, ob dies das Problem der geringen Lautstärke behebt.Wenn Sie schon dabei sind, können Sie auch alle zusätzlichen Audiotreiber deinstallieren.Genau wie ein zusätzliches Audiogerät kann auch ein zusätzlicher Audiotreiber Probleme verursachen.

Gehen Sie erneut auf das Lautstärkesymbol.Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Sounds.Gehen Sie nun auf die Registerkarte Wiedergabe.Hier werden die an Ihr System angeschlossenen Wiedergabegeräte aufgelistet.Sie können mit der rechten Maustaste auf die entsprechenden Geräte klicken und sie deaktivieren.Vergewissern Sie sich, dass Sie auch das richtige Standardgerät verwenden.

Sie können auch zurück zum Gerätemanager gehen.Suchen Sie alle zusätzlichen Audiotreiber und deinstallieren Sie sie von Ihrem System.

12.Die Fenster aktualisieren

Manchmal führt das Fehlen des neuesten Windows 10-Updates zu verschiedenen Problemen.Sie kann die Lautstärke verringern.Der Grund dafür könnte eine Inkompatibilität mit dem Audiotreiber sein.Wenn Sie bei einem Problem mit zu geringer Lautstärke alles andere ausprobiert haben, ist es Zeit für ein Update.

Windows 10 macht es Ihnen leichter, es zu aktualisieren.Sie müssen lediglich "Aktualisieren" in das Fenster des Suchdialogs eingeben.

Daraufhin wird Ihnen ein Ergebnis der Tools angezeigt.Wählen Sie es aus.Klicken Sie auf Nach Updates suchen und lassen Sie Ihr System aktualisieren, wenn es welche gibt.

Starten Sie Windows neu, sobald Sie fertig sind, und prüfen Sie, ob die Lautstärke von Sound behoben ist.Zahlreiche Volumenprobleme werden auf diese Weise gelöst.

FAQs

Warum ist die Lautstärke auf meinem Computer so niedrig?

Es kann viele Gründe für das Problem mit der Lautstärke in Windows 10 geben.Der erste Schritt wäre die Überprüfung der Lautstärkeregelung.Bedenken Sie, dass Bluetooth-Lautsprecher eine vergleichsweise geringere Lautstärke haben als herkömmliche Lautsprecher.Mit anderen Worten, Sie sollten die Option AUX-Kabel verwenden, um die Klangleistung für die Audiowiedergabe zu erweitern.

Wie kann ich eine niedrige Lautstärke auf meinem Computer beheben?

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie das Problem lösen können.Zunächst können Sie den Audiotreiber aktualisieren, während Sie die älteren Treiber deaktivieren.Zweitens: Aktivieren Sie auf der Registerkarte "Verbesserungen" Ihres Geräts die Option "Lautstärkeausgleich".Drittens: Vergewissern Sie sich, dass der Lautstärkemixer in der Systemablage einwandfrei funktioniert.Wenn nichts davon funktioniert, verwenden Sie eine Audio-Fehlerbehebung.Überprüfen Sie schließlich alle anderen Lautstärkeregler wie die Software von Drittanbietern, um sicherzustellen, dass alles einwandfrei funktioniert.

Warum ist die Lautstärke von Windows 10 so niedrig?

Überprüfen Sie die Einstellungen der Lautstärkeregelung.Windows 10 ist möglicherweise nicht mit der Software, dem Sound oder dem Audiotreiber eines Drittanbieters kompatibel.Stellen Sie sicher, dass derselbe Lautsprecher mit einem anderen Gerät funktioniert.Wenn es sich nicht um ein Hardwareproblem handelt, müssen Sie möglicherweise die Treiber überprüfen.Es gibt auch andere softwareorientierte Lösungen, wie z. B. Audio Troubleshooter.

alltofix