16 Lösungen für Computer, die Kopfhörer unter Windows nicht erkennen

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Jeder benutzt gerne Kopfhörer, aber manchmal hat man Probleme, sie an den Computer anzuschließen.Sei es nach einem langen Arbeitstag, beim Versuch einzuschlafen, während man ASMR/Musik hört, oder wenn man sich hinsetzt, um eine Aufgabe zu erledigen.

Es ist wirklich ärgerlich, wenn die Kopfhörer nicht funktionieren.Aber machen Sie sich keine Sorgen, denn das Problem ist normalerweise nicht so groß.In der Regel liegt es entweder am System oder an einem fehlenden Kopfhörertreiber auf Ihrem System.

Warum stellt mein Computer keine Verbindung zu Kopfhörern her?

Der Hauptgrund dafür, dass Windows die Kopfhörer nicht erkennt, sind die beschädigten Gerätetreiber, die uns den Fehler geben.Windows konnte das Kopfhörergerät nicht zulassen oder identifizieren.Wir können jedoch nicht sagen, dass dies der einzige Grund für den Fehler ist.Es sei denn, wir prüfen alle möglichen Gründe, die denselben Fehler verursachen könnten.

Die anderen Gründe, die den Fehler in Windows verursachen könnten, sind veraltete Windows-Versionen, fehlende Treiber, falsch konfigurierte Einstellungen.Und ein paar Mal liegt der Fehler im Kopfhörer selbst.

Lösungen zur Behebung von Computer nicht erkennt Kopfhörer in Windows

So können Sie dieses Problem auf Ihrem System beheben.Hier haben wir alle möglichen Lösungen erwähnt, um das Problem zu lösen, dass der Kopfhörer nicht vom Computer erkannt wird:

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

  1. Erkennung von Buchsen auf der Vorderseite deaktivieren (falls zutreffend)
  2. Aktivieren Sie den Multi-Stream-Modus (falls zutreffend)
  3. Aktualisieren auf die neuesten Audiotreiber
  4. Standard-Tonformat ändern
  5. Auswahl des richtigen Geräts
  6. Nach Hardwareänderungen suchen
  7. Aufschieben von Auto-Upgrades
  8. Exklusive Kontrolle deaktivieren
  9. Cortana aus der Taskleiste ausblenden
  10. Ausführen der Fehlersuchfunktion
  11. Ändern der Realtek-Einstellungen
  12. Realtek-Treiber deinstallieren und Registry bereinigen
  13. Auswahl des Headsets
  14. Wechseln des Treibers
  15. Soundgerät deaktivieren/aktivieren und Gerät als Standardgerät festlegen
  16. Deinstallation und Neuinstallation der unabhängigen Eingabegeräte

Erkennung von Buchsen auf der Vorderseite deaktivieren (falls zutreffend)

  1. Öffnen Sie die Anwendung Ausführen mit der folgenden Befehlskombination Windows + R.
  2. Geben Sie nun die Systemsteuerung in das Eingabefenster ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Ändern Sie die Ansichtskategorie auf kleine Symbole und wählen Sie Sound, um sie zu öffnen.
  4. Sobald Sie die Toneinstellungen geöffnet haben, suchen Sie den Realtek HD Audio Manager.
  5. Und öffnen Sie es.
  6. Gehen Sie nun zu den Anschlusseinstellungen und deaktivieren Sie die Frontplattenbuchse.

Höchstwahrscheinlich wird dadurch Ihr Problem behoben.Wenn nicht, versuchen Sie, das Problem mit der folgenden Lösung zu beheben.

Aktivieren des Multi-Stream-Modus (falls zutreffend)

  1. Klicken Sie auf die Taste Fenster+R.Das Ausführungsfenster erscheint auf dem Bildschirm, geben Sie control ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Wählen Sie nun in der Systemsteuerung die Option "Hardware und Sound" und klicken Sie dann auf Realtek HD Audio Manager.
  3. Oben auf dem Bildschirm sehen Sie eine Option für eine erweiterte Geräteeinstellung, klicken Sie darauf und aktivieren Sie den Mehrbildschirmmodus.Klicken Sie auf ok, um die vorgenommenen Änderungen zu speichern.

Siehe auch 12 Fixes für Windows 10 Update Stuck on Checking for Updates Problem

Versuchen Sie, Ihr System neu zu starten, und prüfen Sie, ob das Problem gelöst ist oder nicht.Wenn nicht, gehen Sie zur nächsten Korrektur über.

Aktualisieren auf die neuesten Audiotreiber

  1. Geben Sie Systemsteuerung in die Windows-Suchleiste ein.Drücken Sie auf das Bedienfeld, das auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  2. Klicken Sie auf die Tonoption in der Liste.
  3. Wechseln Sie nun zur Registerkarte "Wiedergabe".
  4. Wählen Sie den Kopfhörer, den Sie verwenden.Und klicken Sie auf Eigenschaften.
  5. Gehen Sie zu den Controller-Informationen und klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften.
  6. Gehen Sie auf die Option Einstellungen ändern.
  7. Gehen Sie nun auf die Registerkarte Treiber.
  8. Wählen Sie die Option zur Aktualisierung des Treibers.
  1. Lassen Sie nun den Download automatisch aktualisieren.

Nachdem Sie all diese Schritte durchgeführt haben, schließen Sie Ihren Kopfhörer an, um zu prüfen, ob er funktioniert oder nicht.

LESEN :  Was ist Dism-Fehler 14003 - Wie kann ich den Dism-Fehler 14003 beheben-

Standard-Tonformat ändern

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Fenster + R, um die Eingabeaufforderung zu öffnen.
  2. Geben Sie das Steuerelement in das Feld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Bedienfeld zu öffnen.
  3. Wählen Sie die Hardware- und Soundoption aus.Wählen Sie dann die Option Ton.
  4. Wählen Sie die Registerkarte Wiedergabe und doppelklicken Sie dann auf das Standard-Wiedergabegerät.
  1. Drücken Sie auf die Standardformatoption und wählen Sie dann eine andere Option aus der angezeigten Liste
  2. Klicken Sie auf die Option Anwenden und dann auf OK.

Jetzt können Sie überprüfen, ob Ihr System den Kopfhörer erkennt oder nicht.

Auswahl des richtigen Geräts

  1. Wählen Sie die Option Soundmanager, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol in der Taskleiste klicken.
  2. Daraufhin wird eine Option für den Realtek-Soundmanager angezeigt.Gehen Sie nun zur Option Suchleiste und suchen Sie diese in der Taskleiste.
  3. Sobald Sie die Option Realtek Sound Manager geöffnet haben, klicken Sie auf die kleine gelbe Ordneroption auf der rechten Seite und aktivieren Sie die Option Auto-Pop-Dialog aktivieren.
  4. Stellen Sie sicher, dass die Änderungen gespeichert werden, wenn Sie diese Option wählen.
  5. Ziehen Sie nun das 3,5-mm-Kabel ab, mit dem Sie den Kopfhörer mit Ihrem System verbinden.
  6. Ziehen Sie nun das USB-Kabel ab, wenn Ihr Kopfhörer über den USB-Modus angeschlossen ist.
  7. Möglicherweise wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie gefragt werden, welches Gerät Sie anschließen möchten.Dann öffnet sich eine Dropdown-Liste, aus der Sie die Kopfhöreroption auswählen können.

Prüfen Sie nach all diesen Vorgängen, ob das Problem gelöst ist oder nicht.

Nach Hardwareänderungen suchen

  1. Drücken Sie Windows + R auf der Tastatur, um die Eingabeaufforderung zu öffnen.
  2. Geben Sie devmgmt.msc in das Eingabefeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  1. Erweitern Sie nun im Gerätemanager die Option Sound-Video und Game-Controller.Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf den Soundtreiber, den Sie gerade verwenden.
  2. Klicken Sie auf die Option Gerät deinstallieren und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Laufwerk von Ihrem System zu deinstallieren.
  3. Verbessern Sie die Audioeingangs- und -ausgangsoption und deinstallieren Sie dann alle Geräte auf die gleiche Weise.

Drücken Sie nun die Tastenkombination Fenster +R, um die Eingabeaufforderung zu öffnen und auszuführen, und geben Sie dann control ein.Klicken Sie auf die Eingabetaste, um die Systemsteuerung zu öffnen, und wählen Sie dann die Option Programm deinstallieren.

Klicken Sie in der App-Liste mit der rechten Maustaste auf die Option Realtek-Audiotreiber und dann auf die Schaltfläche Deinstallieren.Calmy, folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm und deinstallieren Sie alle Laufwerke von Ihrem System.

  1. Wenn Sie einen Treiber in Ihr System heruntergeladen haben, müssen Sie ihn vollständig löschen.
  2. Führen Sie den Geräte-Manager aus und klicken Sie auf das Symbol "Nach Hardwareänderungen suchen".
  3. Diesmal wird der Treiber nun automatisch ersetzt.
  4. Klicken Sie nun darauf, um zu sehen, dass die Kopfhörer erkannt werden.

Aufschieben von Auto-Upgrades

  1. Um die Eingabeaufforderung zu starten, klicken Sie auf Ihrer Tastatur auf Fenster+R.
  2. Geben Sie devmgmt.msc in das Eingabefeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Erweitern Sie im Geräte-Manager die Option Sound-Video- und Game-Controller.Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf den Soundtreiber, den Sie gerade verwenden.
  4. Wählen Sie nun Eigenschaften und dann die Registerkarte Treiber und wählen Sie die Option Rollback-Treiber.
  1. Befolgen Sie alle Anweisungen, die auf dem Bildschirm angezeigt werden, um Ihre Treiberaktualisierungen zurückzusetzen.
  2. Immerhin lädt dies diesen Troubleshooter auf Ihren Computer herunter, um das Fenster von der automatischen Aktualisierung der Treiber abzuhalten.
  3. Führen Sie nun die Problembehandlung aus und befolgen Sie alle Anweisungen, um alle potenziellen Updates zu verhindern.

Siehe auch 4 Lösungen für AMD Radeon-Einstellungen, die sich nicht öffnen lassen

LESEN :  Was ist der Entwicklungsfehler 6065 in Warzone - Wie kann ich den Entwicklungsfehler 6065 in Warzone beheben?

Jetzt können Sie überprüfen, ob das Problem behoben wurde oder nicht.

Exklusive Kontrolle deaktivieren

  1. Um die Eingabeaufforderung Ausführen zu öffnen, drücken Sie die Taste Fenster +R auf Ihrer Tastatur.
  2. Starten Sie nun die Systemsteuerung.Geben Sie control ein und drücken Sie dann die Eingabetaste.
  3. Drücken Sie in der Systemsteuerung unter Hardware- und Soundoptionen auf die Schaltfläche Sound.Wechseln Sie dann zur Registerkarte "Wiedergabe".
  4. Doppelklicken Sie auf Ihr Abspielgerät und klicken Sie dann auf die Registerkarte Erweitert.
  5. Deaktivieren Sie dann die Option der Anwendung erlauben, die eingeschränkte Kontrolle über dieses Gerät zu übernehmen.Klicken Sie dann auf die Option "Anwenden".
  6. Drücken Sie nun ok, um das Fenster zu schließen.

Prüfen Sie, ob Ihr Problem damit behoben ist.

Cortana aus der Taskleiste ausblenden

Klicken Sie auf dem Bildschirm Ihres Desktops mit der rechten Maustaste auf die Leerstelle in der Taskleiste.Deaktivieren Sie die Schaltfläche Cortana anzeigen und überprüfen Sie, ob sie jetzt verschwunden ist.

Prüfen Sie, ob Ihr Problem damit behoben ist.Wenn dies immer noch nicht der Fall ist, wiederholen Sie den Vorgang und deaktivieren Sie Cortana.

Prüfen Sie nun, ob die Deaktivierung von Cortana das Problem mit Ihrem System behebt.

Ausführen der Fehlersuchfunktion

  1. Um die Fenstereinstellungen zu öffnen, drücken Sie die Taste Fenster + I auf Ihrer Tastatur.
  2. Wählen Sie Update und Sicherheit und wählen Sie die Schaltfläche Fehlerbehebung.
  3. Drücken Sie auf die Option Audio abspielen und wählen Sie die Option zur Fehlerbehebung aus.
  1. Warten Sie, bis der Troubleshooter erscheint.Drücken Sie dann auf das Gerät, für das Sie eine Fehlersuche durchführen möchten.
  2. Befolgen Sie alle Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Fehlerbehebung abzuschließen.

Prüfen Sie nun, ob der Kopfhörer jetzt erkannt wird.

Ändern der erweiterten Einstellungen von Realtek-Geräten

Öffnen Sie den Realtek Audio Manager und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol in der Systemablage.

Sie können auch mit dem Suchprozess gehen, während der Suche Realtek Audio Manager auf der Taskleiste in Ihrem Fenster.

  1. Klicken Sie nach dem Start des Realtek Audio Managers auf das Lautsprechersymbol.Wählen Sie dann die Lautsprecherkonfiguration aus der Dropdown-Liste aus.
  1. Wählen Sie den 7.1-Surround-Sound aus der Liste und speichern Sie ihn.
  2. Trennen Sie den Kopfhörer vom System Ihres 3,5-mm-Kabels, ohne den Realtek Audio Manager zu schließen.
  3. Nach einiger Zeit verbinden Sie Ihren Kopfhörer wieder mit Ihrem PC.
  4. Wählen Sie in der Dropdown-Liste der Lautsprecherkonfigurationen die Option Stereo aus und speichern Sie alle Änderungen.

Prüfen Sie, ob das Problem für die Befestigung von Kopfhörern auf verstanden wird oder nicht.

Realtek-Treiber deinstallieren und Registry bereinigen

  1. Drücken Sie Fenster+R und öffnen Sie die Ausführungsaufforderung.
  2. Geben Sie devmgmt.msc ein und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Eintrag.
  3. Wählen Sie die Option Sound Video und Game Controller.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Soundtreiber, an dem Sie gerade arbeiten.
  4. Wählen Sie die Deinstallationsoption und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Laufwerk von Ihrem Computer zu deinstallieren.

Drücken Sie nun erneut Fenster+R und geben Sie control in das Feld ein.Um die Systemsteuerung zu öffnen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie auf die Option zum Deinstallieren eines Programms.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Option Realtek Audio Driver in der Liste, die auf dem Bildschirm erscheint.Und wählen Sie die Option Deinstallieren.
  3. Befolgen Sie alle Anweisungen auf dem Bildschirm, um es von Ihrem Computer zu deinstallieren.

Siehe auch Was ist ein ASP.NET-Maschinenkonto?Soll ich es löschen?

Sobald der Realtek-Treiber von Ihrem PC entfernt wurde, können Sie die Registry bereinigen.

  1. Laden Sie CCleaner herunter und führen Sie es aus, um alle Rückstände zu beseitigen.
  2. Klicken Sie nach der Reinigung auf die Option "Nach Problemen suchen" im CCleaner und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Problem zu beheben.
  3. Starten Sie Ihren Computer neu und laden Sie einen anderen Treiber herunter, um zu prüfen, ob das Fenster nicht automatisch einen installiert.
LESEN :  Wie lösche ich meinen DNS-Cache in Ubuntu über das Terminal - Was ist ein DNS-Cache

Überprüfen Sie abschließend, ob das Problem behoben ist.

Auswahl des Headsets

  1. Wählen Sie den Soundmanager aus, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol in der Systemablage klicken.
  2. Jetzt ist der Soundmanager von Realtek geöffnet, falls dies nicht der Fall ist.Suchen Sie es in der Suchleiste in der Taskleiste.
  3. Auf der rechten Seite davon.Klicken Sie auf den kleinen gelben Ordner und aktivieren Sie die Option für den automatischen Pop-Dialog.
  4. Speichern Sie nun alle Änderungen.
  5. Entfernen Sie nun das 3,5-mm-Kabel, mit dem Sie Ihre Kopfhörer mit dem Computer verbinden.
  6. Schließen Sie Ihr Kabel wieder an Ihren PC an und sehen Sie im Popup-Fenster, für welches Gerät Sie ein Plugin haben.Wählen Sie in der Dropdown-Liste die Option Headset aus.

Wenn dieser Vorgang abgeschlossen ist, prüfen Sie, ob die Probleme behoben sind.

Wechseln des Treibers

  1. Drücken Sie Fenster+R, um die Eingabeaufforderung auszuführen.
  2. Geben Sie die devmgmt.MSC in das Feld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Gerätemanager zu starten.
  3. Erweitern Sie die Option Sound-Video und Game-Controller.Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den Soundtreiber, an dem Sie gerade arbeiten.
  4. Wählen Sie nun den Schlüssel für die Treiberaktualisierung.
  1. Drücken Sie auf den Browser meines Computers für Treibersoftware.
  2. Wechseln Sie zu den Schaltflächen Let me pick from a list of available driver und wählen Sie dann die Option High Definition Audio Device.
  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, um die Eingabeaufforderungen auf dem nächsten Bildschirm zu bestätigen.

Prüfen Sie nun, ob das Problem gelöst ist oder nicht.

Soundgerät deaktivieren/aktivieren und das Gerät als Standardgerät festlegen

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung und klicken Sie dann auf die Option Sound.
  2. Unter der Option "Wiedergabe" sehen Sie ein deaktiviertes Gerät, auf das Sie mit der rechten Maustaste klicken.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen des Kopfhörergeräts in der angezeigten Liste.
  4. Wählen Sie im unteren Dropdown-Menü die Option zum Aktivieren/Deaktivieren des Geräts.
  1. Wählen Sie erneut das Gerät aus und klicken Sie auf die Option Als Standard festlegen.
  2. Klicken Sie auf "OK" und übernehmen Sie sie.

Deinstallation und Neuinstallation der unabhängigen Eingabegeräte

  1. Drücken Sie die Taste Fenster +X auf der Tastatur.Klicken Sie dann auf die Option Gerätemanager.
  2. Erweitern Sie Sound-Video und Game-Controller.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Liste, die auf dem Bildschirm erscheint, und klicken Sie dann auf Deinstallieren.
  4. Wählen Sie die Software Gerätetreiber löschen.
  5. Starten Sie Ihren Computer neu, nachdem der Deinstallationsvorgang abgeschlossen ist.
  6. Laden Sie nun den Treiber herunter und installieren Sie ihn auf Ihrem Computer.

FAQs

Wie kann ich meinen Computer dazu bringen, meine Kopfhörer zu erkennen?

Versuchen Sie, die Treiber neu zu installieren oder zu aktualisieren.In den meisten Fällen wird das Problem dadurch behoben.

Warum werden meine Kopfhörer nicht erkannt?

Dies könnte auf beschädigte oder fehlende Treiber auf Ihrem System zurückzuführen sein.Andere Gründe können veraltete Windows-Versionen oder falsch konfigurierte Einstellungen sein.Versuchen Sie also, die Treiber zu aktualisieren oder alle Treiber neu zu installieren, um das Problem zu beheben.

Wie kann ich Windows 10 dazu bringen, meine Kopfhörer zu erkennen?

Aktualisieren Sie die Soundtreiber und versuchen Sie, die Audio-Fehlerbehebung auszuführen.Prüfen Sie auch, ob Ihr Windows-System auf dem neuesten Stand ist.Versuchen Sie auch, die Audiobuchse zu wechseln.Dadurch wird das Problem behoben.

alltofix