Aktualisieren der BIOS-Software auf Windows-PCs

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Viele Computernutzer haben die BIOS-Software ihres Computers möglicherweise noch nie aktualisiert.Manchmal müssen Sie das jedoch tun.Das BIOS ist im Grunde eine Reihe von Codes auf einem Chip, der sich auf der Hauptplatine Ihres Systems befindet.

Wenn Sie Ihren Computer einschalten oder wenn er hochfährt, versorgt ihn das BIOS mit den notwendigen Anweisungen über den Ort des Betriebssystems und andere Dinge.

Das BIOS ist also eine sehr wichtige Software für Ihren Computer.Und in bestimmten Fällen, z. B. wenn Ihr System einen Fehler hat oder nicht richtig funktioniert, müssen Sie möglicherweise Ihr BIOS auf eine neuere Version aktualisieren.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Windows-BIOS-Software aktualisieren und wie Sie die damit verbundenen Probleme lösen können.

Anmerkung:Bitte seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie die BIOS-Software auf Ihrem Computer aktualisieren.Jeder Stromausfall oder Systemabsturz kann dazu führen, dass die BIOS-Firmware beschädigt wird.Dies könnte Ihr System unbrauchbar machen.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Was ist BIOS-Software?

BIOS ist die Abkürzung für Basic Input Output System.Die BIOS-Software ist ein wesentliches Element, das eine wichtige Rolle für den Betrieb Ihres Computersystems spielt.Er ruft das Betriebssystem auf oder fordert es auf, beim Einschalten des Systems zu starten.Sie ist in einen Chip der Hauptplatine eingebettet und daher eng mit dieser verbunden.

Das BIOS kann als die erste Anlaufstelle Ihres Computers betrachtet werden, die Ihr Betriebssystem aktiviert.Es ermöglicht auch die Verbindung Ihres Systems mit verschiedenen Anwendungen und Programmen, die auf dem Computer installiert sind.

Es ist klar, dass das BIOS ein sehr wichtiger Teil der Funktionsweise Ihres Systems ist, und eine regelmäßige Aktualisierung wird die Reaktionsfähigkeit Ihres Computers verbessern.Außerdem hilft es Ihnen, vorhandene Fehler in Ihrem System zu beheben.

Was ist ein BIOS-Software-Update?

BIOS-Updates sind keine großen Updates, sondern eher kleine Updates, die sich nicht so stark bemerkbar machen wie die großen System-Updates.Außerdem müssen Sie das BIOS nicht so oft aktualisieren wie andere Windows-Updates.Außerdem brauchen Sie das BIOS nicht zu aktualisieren, wenn Sie das nicht wollen oder wenn es nicht erforderlich ist.

Diese Updates erhöhen zwar nicht die Geschwindigkeit Ihres Betriebssystems, aber sie verbessern sicherlich seine Leistung.Wenn Ihr Windows-Betriebssystem zum Beispiel nicht normal funktioniert, müssen Sie möglicherweise Ihr BIOS auf die neueste Version aktualisieren.Wenn es jedoch keine Probleme mit Ihrem System gibt, ist ein BIOS-Update überhaupt nicht erforderlich.

Wann muss ich die BIOS-Software aktualisieren?

Durch die Aktualisierung Ihrer BIOS-Software können viele Fehler behoben und verschiedene Funktionen Ihres Computers verbessert werden.In den folgenden drei Fällen müssen Sie Ihr BIOS aktualisieren:

  1. Fehler im System: Wenn Ihr System bereits Fehler aufweist und die Dinge nicht so reibungslos laufen, wie sie sollten, müssen Sie möglicherweise das BIOS Ihres Computers aktualisieren, um diese Probleme zu beheben.
  2. CPU-Hardware-Upgrades: Falls Sie kürzlich die Prozessoren Ihres Computers gewechselt oder aufgerüstet haben, sollten Sie eine Aktualisierung des BIOS in Betracht ziehen.Dies ist erforderlich, um sicherzustellen, dass die Hauptplatine und die CPU reibungslos zusammenarbeiten können, da das BIOS nur in der Hauptplatine eingebettet ist.
  3. Die Hardware funktioniert nicht richtig: Wenn Ihr RAM/CPU Probleme verursacht, sollten Sie eine BIOS-Aktualisierung in Erwägung ziehen, um die Probleme zu beheben.

Siehe auch 7 Lösungen für den Fehler, dass Windows den zweiten Monitor nicht erkennt

Die Aktualisierung des BIOS ist eine der effizientesten Methoden zur Fehlerbehebung, die Sie durchführen sollten.Wenn Sie jedoch keine der oben genannten Probleme mit Ihrem Computer haben, müssen Sie die BIOS-Software möglicherweise nicht aktualisieren.

LESEN :  Edge konnte Blockiert, Keine Berechtigung oder Virus erkannt nicht herunterladen

Wie aktualisiert man die BIOS-Software unter Windows 10?

Methode 1: Über Windows 10

Im Folgenden finden Sie die Schritte, die Sie zur Aktualisierung des BIOS über Windows ausführen müssen:

Schritt 1.Besuchen Sie die offizielle Website der Marke Ihres Systems, die die Treiber-Updates enthält.Wenn Sie z. B. einen HP-Laptop besitzen, besuchen Sie die offizielle HP-Website für Software- und Treiber-Downloads.

Schritt 2.Geben Sie in das Feld Modellnummer die Modellbezeichnung Ihres Laptops oder PCs ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 3.In den Suchergebnissen wird das Modell angezeigt, das Ihrem System entspricht.Klicken Sie darauf und die Support-Seite für das jeweilige Modell wird angezeigt.

Schritt 4.Navigieren Sie zu dem Namen des Betriebssystems, das Sie sich zuvor notiert haben, und wählen Sie es aus.

Schritt 5.Klicken Sie in der unten aufgeführten Ergebnisliste auf das Zeichen (+) neben der Kategorie BIOS.

Schritt 6.Die BIOS-Liste wird nun erweitert, und Sie können die neuen BIOS-Versionen sehen, die für Ihr System verfügbar sind.Wenn die BIOS-Versionen in der Liste jedoch älter sind als die, die Sie bereits in Ihrem System haben, bedeutet dies, dass Ihr System die neueste BIOS-Version hat.

Schritt 7.Sobald der Download abgeschlossen ist, speichern und schließen Sie andere Anwendungen.Außerdem sollten Sie die auf Ihrem PC installierte Antivirensoftware zu diesem Zeitpunkt vorübergehend deaktivieren.Führen Sie dann das heruntergeladene BIOS-Setup aus.

Schritt 8.Klicken Sie auf Weiter und akzeptieren Sie dann die Vereinbarung.Klicken Sie auf Weiter und nun wird die Setup-Datei extrahiert.Kopieren Sie den Extraktionspfad in die Zwischenablage.Klicken Sie auf "Weiter".

Schritt 9: Nachdem die Extraktion abgeschlossen ist, drücken Sie die Windows-Taste + E.Fügen Sie dann im Explorer-Fenster den kopierten Adresspfad ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 10.Führen Sie die Datei aus und wählen Sie dann "BIOS-Aktualisierung auf diesem System einleiten".Klicken Sie auf "OK".Folgen Sie nun den Anweisungen auf dem Bildschirm, bestätigen Sie diese und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Schalten Sie Ihren Laptop während der Aktualisierung nicht aus und lassen Sie auch das Netzteil angeschlossen.Außerdem sollten Sie den Aktualisierungsvorgang nicht unterbrechen, sobald er beginnt.

Methode 2: Verwendung eines bootfähigen USB-Flash-Laufwerks

Ihr USB-Gerät sollte eine Speicherkapazität von 1 GB oder weniger haben, damit Sie Ihr BIOS über ein USB-Gerät aktualisieren können.Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen, um Ihr BIOS mit einem bootfähigen USB zu aktualisieren.

Schritt 1.Tippen Sie ständig auf die Taste F10, um das BIOS-Einstellungsmenü aufzurufen.Bei einigen Computern müssen Sie möglicherweise die Taste F2 oder F6 drücken.Wenn Sie das Setup aufrufen, finden Sie Ihr BIOS im Hauptmenü unter BIOS Revision.

Schritt 2.Besuchen Sie nun die Website, von der Sie die Treiber für Ihren Laptop herunterladen können.HP Laptops finden Sie auf dieser Website.

Schritt 3.Geben Sie die Modellnummer Ihres Systems und den Modellnamen Ihres Computers ein, den Sie auf dem Gehäuse Ihres Laptops oder Computers finden.Drücken Sie Enter.

Schritt 4.Wählen Sie aus den Suchergebnissen den Modellnamen aus, der Ihrem Laptop/Computermodell entspricht.

Schritt 5.Wählen Sie den Namen Ihres Betriebssystems.

Siehe auch 20 beste Wege, um den Computer nicht aus dem Schlaf aufzuwecken

Schritt 6.Es wird eine Liste mit der BIOS-Version angezeigt.Wenn Sie keins finden, ist die Version Ihres Systems das einzige BIOS, das für Ihren Laptop/CPU verfügbar ist.

LESEN :  4 Wege zum Deaktivieren der Laptop-Tastatur in Windows 10 PC 2022

Schritt 7.Wenn die auf der Website angegebene BIOS-Version neuer ist als die, die Sie derzeit haben.Klicken Sie nun auf die Schaltfläche "Herunterladen".Wenn die angegebenen BIOS-Versionen jedoch älter sind als Ihre, dann haben Sie bereits die neueste BIOS-Version zur Verfügung.

Schritt 8.Speichern Sie die Einstellungen und schließen Sie andere Anwendungen.Deaktivieren Sie außerdem Ihr Antivirenprogramm, solange Sie diesen Vorgang ausführen.Führen Sie die neue Version des BIOS-Setups aus.

Schritt 9.Klicken Sie auf Weiter und akzeptieren Sie die daraufhin angezeigte Vereinbarung.Klicken Sie dann auf Weiter und Ihr Setup wird extrahiert.Kopieren Sie nun den Extraktionspfad und klicken Sie auf Weiter.

Schritt 10.Sobald der Extraktionsvorgang abgeschlossen ist, drücken Sie die Windows-Taste + E.Rufen Sie dann das Explorer-Fenster auf und fügen Sie den kopierten Dateipfad in die Adressleiste ein.

Schritt 11.Führen Sie die extrahierte Datei aus und stellen Sie sicher, dass dabei kein USB-Stick angeschlossen ist.

Schritt 12.Klicken Sie auf die Option "Einen bootfähigen USB-Datenträger auf dem Schlüssel erstellen" und klicken Sie auf OK.

Schritt 13.Schließen Sie nun ein USB-Flash-Laufwerk an und sichern Sie alle Daten, wenn die Meldung "Stecken Sie das zu formatierende USB-Laufwerk ein" erscheint.Klicken Sie auf "OK".Dadurch wird ein USB-Flash-Laufwerk zur Wiederherstellung erstellt.

Schritt 14.Klicken Sie auf "Ja", um USB zu formatieren.Klicken Sie nun im Fenster des USB-Datenträgerformatierungsprogramms auf Dateisystem.Es erscheint ein Dropdown-Menü, wählen Sie FAT32.Klicken Sie auf "Start".

Der Vorgang wird gestartet, und sobald er abgeschlossen ist, erhalten Sie eine Bestätigungsmeldung.Klicken Sie auf "Bestätigen", um alle Fenster zu schließen.

Schritt 15.Schließen Sie Ihr USB-Gerät an Ihr Zielsystem an.Schalten Sie Ihr System ein.Drücken Sie die Esc-Taste, um das Startmenü aufzurufen.Klicken Sie auf "Boot-Geräteoptionen".Es wird eine Liste angezeigt, wählen Sie Ihr USB-Laufwerk aus (navigieren Sie mit der Eingabetaste dorthin).

Schritt 16.Folgen Sie nun den Anweisungen auf dem Bildschirm und bestätigen Sie diese.Warten Sie geduldig, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Wenn die BIOS-Aktualisierung erfolgreich ist, wird Ihr System nach 30 Sekunden automatisch neu gestartet und der Vorgang abgeschlossen.Wenn die BIOS-Aktualisierung fehlschlägt, wird eine Fehlermeldung angezeigt, die besagt, dass die Aktualisierung nicht gut verlaufen ist.

Möglicherweise führt Ihr System nach dem Neustart einen BIOS-Wiederherstellungsvorgang durch.Versuchen Sie nicht, das System manuell neu zu starten oder gar auszuschalten, wenn die BIOS-Aktualisierung fehlschlägt.Wenn sich das Problem nicht von selbst löst, wenden Sie sich an einen IT-Techniker oder das HP Support-Team, um Hilfe zu erhalten.

Wie überprüft man die auf dem Computer installierte BIOS-Version?

Um Ihre BIOS-Version zu aktualisieren, müssen Sie wissen, welche Version Sie derzeit auf Ihrem Windows 10 installiert haben.Dies ist erforderlich, um zu vergleichen und zu prüfen, ob eine neuere und aktualisierte Version des BIOS für Ihren Systemprozessor verfügbar ist.

Die Versionsnummer und das Datum des BIOS Ihres Prozessors können Sie mit den folgenden Schritten leicht herausfinden:

Schritt 1.Klicken Sie auf die Suchleiste, die sich unten links auf dem Bildschirm neben der Schaltfläche Startmenü befindet.

Schritt 2.Geben Sie "Systemsteuerung" ein.

Schritt 3.Wenn Sie die Systemsteuerung aufrufen, klicken Sie mit der linken Maustaste auf "Verwaltung".Wenn Sie diese nicht finden können, geben Sie einfach "Verwaltung" in die Suchleiste der Systemsteuerung oben rechts auf dem Bildschirm ein.

LESEN :  Was ist Fehler 1500 in Java und wie behebe ich ihn - Warum gibt mir mein Computer immer wieder das Java-Problem Fehler 1500

Schritt 4.Klicken Sie auf "Systeminformationen".Das Fenster Systeminformationen enthält viele Informationen über Ihr Gerät und sein Betriebssystem.Hier finden Sie die BIOS-Version, das Datum und den BIOS-Modus.

Notieren Sie sich die in Ihrem Betriebssystem installierte BIOS-Version. Wenn Sie später die offizielle Download-Website von HP besuchen, können Sie Ihre BIOS-Version einfach mit den verfügbaren Versionen vergleichen.Wenn neuere Versionen verfügbar sind, müssen Sie das BIOS aktualisieren, andernfalls ist dies nicht erforderlich.

Siehe auch Die 15 besten Windows-Reparatur-Tools

Wie findet man die Serien-/Modellnummer des Systems?

Wenn Sie die oben beschriebene Prozedur zur Aktualisierung Ihres BIOS durchlaufen haben, ist Ihnen sicher aufgefallen, dass Sie unter anderem die Seriennummer Ihres PCs/Laptops benötigen.Nachfolgend finden Sie alle physischen Orte auf oder um Ihren Computer, an denen Sie Ihre Seriennummer finden können:

  • Unter dem Laptop oder an den Rückseiten.
  • Im Fach der herausnehmbaren Batterie (falls vorhanden)
  • Hinter dem Bildschirm, wenn Sie einen All-in-One-PC haben
  • Die Unterseite des Ständers
  • An den Seiten, wenn Sie einen Desktop oder PC haben.

Sie können die Serien- oder Modellnummer Ihres HP Laptops/Desktops auch in der Systemsteuerung finden.So geht's:

Schritt 1.Klicken Sie auf die Suchleiste Ihres Systems, die sich neben der Schaltfläche Start in der Symbolleiste befindet.

Schritt 2.Geben Sie dann "Eingabeaufforderung" ein und klicken Sie auf das erste Ergebnis, das erscheint.

Schritt 3.Geben Sie nun in der Befehlskonsole "wmic bios get serialnumber" ein.Drücken Sie dann die Eingabetaste.

Schlussfolgerung

Das war alles von unserer Seite über die Aktualisierung der BIOS-Software auf Windows-PCs und Laptops.Falls keine der oben genannten Möglichkeiten zur Aktualisierung des BIOS für Sie funktioniert, verwenden Sie eines der 10 besten PC Cleaner Tools für Windows, um alle Repositories Ihres Systems zu scannen.

Es findet und ersetzt beschädigte oder fehlende Dateien.Wenn das Problem auf eine beschädigte Systemdatei zurückzuführen ist, wird dies hoffentlich funktionieren.Wenn Sie sich über die BIOS-Aktualisierung nicht sicher sind, wenden Sie sich an das HP-Supportteam oder einen IT-Experten, der Ihnen bei diesem Problem helfen kann.

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein HP BIOS-Update?

Die BIOS-Aktualisierung von Hewlett Packard (HP) bezieht sich auf das Herunterladen und Installieren einer aktualisierten Version der BIOS-Software auf Ihrem Betriebssystem.Es wird verwendet, um alle Fehler in Ihrem System zu beheben und die Leistung Ihres Computers zu verbessern.

Ist die HP BIOS-Aktualisierung normal?

Ja, es ist völlig normal, dass Sie Ihr BIOS aktualisieren.Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie kein falsches Update oder eine falsche Version des BIOS herunterladen und installieren.Andernfalls könnten Sie Ihrem System eher schaden als es zu verbessern.

Ist es sinnvoll, das BIOS zu aktualisieren?

Wenn Ihr System Probleme oder Fehler aufweist, Sie den Prozessor aufgerüstet haben oder eine Hardware-Fehlfunktion aufgetreten ist, sollten Sie eine BIOS-Aktualisierung in Betracht ziehen.Außerdem wird es von HP Fachleuten als Mittel zur Behebung solcher Probleme empfohlen.Sie sollten jedoch nicht aktualisieren, wenn Ihr System reibungslos funktioniert und keine Probleme aufweist.Sie können mehr Schaden anrichten als Nutzen bringen, wenn Sie an einem Computer herumspielen, der perfekt läuft.

Was passiert nach dem HP BIOS-Update?

Nach der Aktualisierung wird Ihr System ein paar Mal neu gestartet.Daher müssen Sie das Gerät an das Netzteil anschließen und den Computer eingeschaltet lassen.Versuchen Sie nicht, auf halbem Weg abzubrechen oder den Vorgang abzubrechen.

Empfohlene Artikel

alltofix