BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel nicht gefunden

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Die meisten von uns aktivieren die BitLocker-Laufwerksverschlüsselung, um die Daten auf unseren Laufwerken zu schützen.Es verhindert den unbefugten Zugriff auf das Laufwerk ohne Schlüssel, um die auf der verschlüsselten Festplatte gespeicherten persönlichen Daten zu schützen.

Der BitLocker kann von einer Person mit voller Berechtigung zum PC aktiviert werden.Das können Sie oder Ihre Schule oder Organisation sein, wenn sie das System herausgegeben haben.

Jedes Mal, wenn wir auf das Laufwerk oder eine Partition des Laufwerks zugreifen wollen, müssen wir uns also authentifizieren.

Aber manchmal wird dieser Schlüssel nicht akzeptiert, oder wir vergessen, was er war, was ein ernstes Problem sein kann, da alle unsere Daten verloren gehen können.Der BitLocker-Fehler kann auch auftreten, wenn Sie ein Windows-Update durchführen.

Was ist der BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel?

Ein BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel ist ein eindeutiges 48-stelliges numerisches Kennwort, das zum Entschlüsseln Ihres Laufwerks verwendet wird, falls BitLocker nicht bestätigen konnte, ob der Zugriffsversuch vom Benutzer autorisiert war oder nicht.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Auf einem modernen PC, z. B. einem Dell Business PC, mit Windows-Betriebssystemen ist BitLocker bereits voraktiviert.Sie können die Sicherheitsfunktionen in der Systemsteuerung deaktivieren.

Manchmal können Änderungen an der Hardware, Firmware oder Software Ihres Systems als möglicher Angriff von BitLocker betrachtet werden, aufgrund dessen es einen Wiederherstellungsschlüssel anfordert.

Der Wiederherstellungsschlüssel kann in Ihrem offiziellen Microsoft-Konto, in einem Cloud-Konto oder als Datei gespeichert sein.Die Verwendung des Wiederherstellungsschlüssels ist die einzige Möglichkeit, die Wiederherstellung der Daten zu gewährleisten.

Wo findet man den BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel?

Bevor die BitLocker-Verschlüsselung aktiviert wird, stellt BitLocker sicher, dass die Wiederherstellung an einem sicheren Ort gespeichert wird.Sie finden diesen Schlüssel je nach dem Ort, an dem Sie ihn bei der Aktivierung gespeichert haben.

1.Offizielles Microsoft-Konto

Je nachdem, wer die BitLocker-Dienste auf Ihrem System initiiert hat, wird Ihr BitLocker möglicherweise in Ihrem Microsoft-Konto oder dem des Computerbesitzers gespeichert.

Der Wiederherstellungsschlüssel wird bei den meisten modernen Geräten automatisch im Microsoft-Konto des Benutzers gespeichert, bevor BitLocker aktiviert wird.

2.Azure Active Directory

Wenn Ihr System Arbeits- oder Schulanmeldeinformationen mit einer anderen Person als Administrator verwendet, wird der BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel möglicherweise mit den Azure AD-Anmeldeinformationen der Organisation gespeichert.

3.Gespeicherte Ausdrucke

Der BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel ist möglicherweise auf einem Ausdruck oder als Datei irgendwo auf Ihrem Computer gespeichert.Suchen Sie den Ordner, in dem Sie normalerweise die wichtigsten Dokumente aufbewahren, und verwenden Sie ihn dann für die Datenwiederherstellung.

4.USB-Flash-Laufwerk

Wenn Sie den BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel auf einem USB-Laufwerk gespeichert haben, schließen Sie das USB-Laufwerk an Ihren Computer an und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Schlüssel wiederherzustellen.Wenn der Schlüssel als Textdatei auf dem Laufwerk gespeichert wurde, schließen Sie den USB-Stecker an einen anderen Computer an, um die Textdatei zu lesen.

Siehe auch 7 Lösungen für "Es gab ein Problem beim Starten von C:\Windows\System32\LogiLDA.dll" in Windows

So entsperren Sie BitLocker, wenn das BitLocker-Kennwort oder der Wiederherstellungsschlüssel nicht funktioniert

BitLocker ist eine der besten Sicherheitsfunktionen von Windows 10.Manchmal kann die Handhabung dieser Funktion chaotisch sein.

Es ist eine schreckliche Erfahrung, wenn Sie das BitLocker-geschützte Laufwerk nicht entschlüsseln können, da es unmöglich wäre, eine Datenwiederherstellung von dem gesperrten Laufwerk zu gewährleisten.

Bevor wir uns mit der Wiederherstellung des BitLocker-Schlüssels befassen, sollten Sie versuchen, das richtige BitLocker-Kennwort und den richtigen BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel einzugeben, falls Sie diesen besitzen.

LESEN :  Könnte es sein, dass Ihr Computer das PSD-Format einfach nicht unterstützt, wodurch dieser Fehler auftritt - Wie können Sie vermeiden, dass ein Programmfehler auftritt, wenn Sie versuchen, eine Datei als PSD zu speichern

Wir haben vier Lösungen aufgelistet, die Sie bei der Wiederherstellung des Schlüssels zur Datenwiederherstellung unterstützen werden.

Fix 1: Bitlocker-Wiederherstellung in Active Directory hinzufügen

Lösung 2: Ziehen Sie das Netzkabel (Ihres Systems) ab oder entfernen Sie den Akku (des Laptops)

Lösung 3: Verwenden Sie die Eingabeaufforderung

Lösung 4: Wiederherstellen des BitLocker-Schlüssels von den Online-Speicherorten

Lösung 1: BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel in AD hinzufügen

Wenn wir einen neuen Domänencontroller installieren, für den ein AD zum Speichern des BitLocker-Wiederherstellungsschlüssels erforderlich ist, ist die Registerkarte BitLocker-Wiederherstellung standardmäßig nicht vorhanden.

Schritt 1.Gehen Sie zum Server-Manager, klicken Sie auf Verwalten und wählen Sie "Rollen und Funktionen hinzufügen".

Schritt 2.Folgen Sie nun den Anweisungen des Assistenten auf dem Bildschirm, bis Sie den Bildschirm Merkmale erreichen.

Schritt 3.Suchen Sie "Remote Server Administration Tools" und erweitern Sie "Feature Administration Tools".

Schritt 4.Erweitern Sie die "BitLocker Drive Encryption Administration Utilities" und markieren Sie das Kontrollkästchen "BitLocker Recovery Password Viewer".

Schritt 5.Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter und dann auf Installieren.

Lösung 2: Ziehen Sie das Netzkabel (Ihres Systems) ab oder entfernen Sie den Akku (des Laptops)

Manchmal können unerwünschte Änderungen in den Schaltkreisen des Systems dazu führen, dass BitLocker einen Angriff annimmt und das Laufwerk sperrt.Dadurch wird die Wiederherstellung von Daten verhindert.

Schritt 1.Schalten Sie Ihr System mit Hilfe des Netzschalters aus oder fahren Sie es zwangsweise herunter.

Schritt 2.Trennen Sie nun das Netzkabel von der Stromquelle oder entfernen Sie den Akku des Laptops.

Schritt 3.Lassen Sie den Computer und die Komponenten der Hauptplatine 5 Minuten lang abkühlen und schließen Sie dann den Akku wieder an oder stecken Sie das Netzkabel ein.

Schritt 4.Starten Sie Ihr System sicher und überprüfen Sie, ob das BitLocker-Problem behoben ist.Wenn das Problem behoben ist, öffnen Sie die Systemsteuerung und deaktivieren Sie BitLocker, um auf das problematische Laufwerk zuzugreifen.

Lösung 3: Verwenden Sie die Eingabeaufforderung

Wenn Sie sich bei Ihrem System anmelden können, bedeutet dies, dass das BitLocker-Problem auf die Laufwerke beschränkt ist und somit eine Datenwiederherstellung möglich ist.Sie können die Eingabeaufforderung verwenden, um den BitLocker-Schlüssel zu finden.

Schritt 1.Drücken Sie die Windows-Taste und geben Sie "cmd" in das Suchfeld ein.

Schritt 2.Wählen Sie "Als Administrator ausführen", nachdem Sie mit der rechten Maustaste auf die Option Eingabeaufforderung geklickt haben.

Schritt 3.Geben Sie den folgenden Code ein und drücken Sie die Eingabetaste.Ersetzen Sie im folgenden Befehl "X" durch den problematischen Laufwerksbuchstaben.

manage-bde -protectors X: -get

Schritt 4.Sie erhalten die Wiederherstellungs-ID und den Wiederherstellungsschlüssel.Geben Sie diesen Schlüssel ein, um das gesperrte Laufwerk zu entschlüsseln.

Alternativ können Sie auch die folgenden Schritte durchführen:

Schritt 1.Suchen Sie im Windows-Suchfeld nach Notepad und öffnen Sie es.

Schritt 2.Geben Sie nun die folgenden Codezeilen ein:

$BitLockerVolumers = get-BitLockerVolume
$ BitLockerVolumers | ForEach-Object {$MountPoint = $_.MountPoint
$RecoveryKey = [string]($_.KeyProtector).Recovery Password
If ($RecoveryKey.Length -gt 5) {
Write-Output ("Das Laufwerk $MountPoint hat eine BitLocker-Wiederherstellung $RecoveryKey.")
}
}

Schritt 3.Speichern Sie nun die Datei mit der Tastenkombination Strg + Shift + S.Oder klicken Sie auf das Menü Datei in der Menüleiste und wählen Sie "Speichern unter".

LESEN :  Erstellen Sie eine Verknüpfung für die Datenausführungsverhinderung in Windows 10 {Einfach} -

Siehe auch Die 15 besten Windows-Reparatur-Tools

Schritt 4.Klicken Sie im Fenster Speichern unter" auf das Dropdown-Menü Dateityp:" und wählen Sie Alle Dateien (*.*). Geben Sie den Dateinamen als RecoveryKey.ps1 ein.Drücken Sie die Schaltfläche Speichern.

Schritt 5.Öffnen Sie nun Windows PowerShell, indem Sie im Windows-Suchfeld nach "PowerShell" suchen.Wählen Sie "Als Administrator ausführen".

Schritt 6.Geben Sie in der Befehlszeile die Anweisung "cd" ein, um zu dem Verzeichnis zu navigieren, in dem die in Schritt 3 erstellte Datei "RecoveryKey.ps1" gespeichert ist, und führen Sie die Datei aus.

Schritt 7.Verwenden Sie den mitgelieferten Schlüssel, um die BitLocker-Verschlüsselung zu entsperren.

Lösung 4: Wiederherstellen des BitLocker-Schlüssels von den Online-Sicherungsorten

Es ist möglich, dass Ihr BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel in Ihrem Konto oder im Konto der Schule oder des Arbeitsplatzes gespeichert ist.

OneDrive

Schritt 1.Starten Sie einen beliebigen Webbrowser in Ihrem System und rufen Sie die OneDrive-Wiederherstellungsseite auf.

Schritt 2.Melden Sie sich mit Ihren Anmeldedaten an und prüfen Sie, ob der Wiederherstellungsschlüssel vorhanden ist.

Offizielles Microsoft-Konto

Schritt 1.Starten Sie einen beliebigen Webbrowser in Ihrem System und rufen Sie die Windows-Seite auf.

Schritt 2.Navigieren Sie zum Menü Geräte im linken Fensterbereich.Das problematische Laufwerk muss auf der Registerkarte BitLocker-Wiederherstellung sichtbar sein.

Schritt 3.Klicken Sie im Geräteabschnitt, für den die Sicherheit aktiviert ist, auf "BitLocker-Schlüssel anzeigen" und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Schritt 4.Alternativ können Sie die BitLocker-Wiederherstellungsseite für ein Laufwerk aufrufen und prüfen, ob Ihr Schlüssel für das ausgewählte problematische Gerät vorhanden ist.

Azure oder Office 365

Schritt 1.Gehen Sie zu Azure und melden Sie sich mit den Anmeldedaten für Ihr Schul- oder Arbeitskonto an.

Schritt 2.Suchen Sie das Menü Azure Active Directory in der linken Navigationsleiste und klicken Sie darauf.

Schritt 3.Gehen Sie auf Geräte und dann auf die Registerkarte Alle Geräte oder BitLocker-Wiederherstellung, um das verschlüsselte Gerät zu öffnen.

Schritt 4.Kopieren Sie den BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel des Geräts und verwenden Sie ihn, um das BitLocker-Problem zu beheben.

Schlussfolgerung

BitLocker ist ein Verschlüsselungsverfahren, das vom Windows-Betriebssystem bereitgestellt wird, um Benutzerdaten vor unbefugtem Zugriff zu schützen.

Viele Benutzer verschlüsseln ihr Betriebssystem oder Laufwerk mit Bitlocker, um einen Passwortschutz für sensible Daten zu ermöglichen.

Manchmal erhalten sie jedoch eine Fehlermeldung, dass das Betriebssystem den verschlüsselten Datenträger nicht entschlüsseln konnte.Dies geschieht in der Regel, wenn wesentliche Änderungen am Betriebssystem vorgenommen werden.

In solchen Fällen wird der Entschlüsselungscode benötigt.Wir hoffen, dass die oben genannten Lösungen dem Benutzer helfen können, auf die Festplatte zuzugreifen, wenn er den Schlüssel zur Entschlüsselung des Betriebssystems oder der Festplatte verliert.

Häufig gestellte Fragen

Was ist, wenn ich meinen BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel nicht finden kann?

Es ist eine furchtbare Erfahrung, wenn Sie das BitLocker-geschützte Laufwerk nicht entsperren können.
Es könnte sein, dass BitLocker nicht das richtige Kennwort und den richtigen Schlüssel akzeptiert oder dass Sie den Schlüssel verlegt oder verloren haben.Abgesehen von diesen Korrekturen können Sie auch die BIOS-Einstellungen ändern, um das Problem zurückzusetzen.
Methode 1: Hinzufügen von Bitlocker Recovery in Active Directory
Methode 2: Ziehen Sie das Netzkabel (Ihres Systems) ab oder entfernen Sie den Akku (des Laptops)
Methode 3: Verwenden Sie die Eingabeaufforderung
Methode 4: Wiederherstellen des BitLocker-Schlüssels von den Online-Speicherorten

LESEN :  Beheben Sie den Fehlercode 0x80190001 unter Windows!

Siehe auch 4 Lösungen für AMD Radeon-Einstellungen, die sich nicht öffnen lassen

Wie kann ich BitLocker ohne ein BitLocker-Wiederherstellungskennwort entsperren?

Falls Sie den BitLocker-Schlüssel verlegt oder vergessen haben, machen Sie sich keine Sorgen.Hier sind einige einfache Lösungen, die Ihnen helfen, BitLocker zu entsperren, wenn Sie den Wiederherstellungsschlüssel nicht haben.
Methode 1: Hinzufügen von Bitlocker Recovery in Active Directory
Methode 2: Ziehen Sie das Netzkabel (Ihres Systems) ab oder entfernen Sie den Akku (des Laptops)
Methode 3: Verwenden Sie die Eingabeaufforderung
Methode 4: Wiederherstellen des BitLocker-Schlüssels von den Online-Sicherungsorten

Wie kann ich BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel mit einer Schlüssel-ID erhalten?

Die Schlüssel-ID, die Sie haben, ist möglicherweise 8-stellig und kann nur zum Abgleich mit dem Wiederherstellungsschlüssel verwendet werden, den Sie nicht haben.Die Schlüssel-ID, die Sie besitzen, ist ein Benutzername, und der Wiederherstellungsschlüssel ist das Passwort.
Sie finden die BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel je nach dem Ort, an dem Sie sie bei der Aktivierung gespeichert haben.
1.Microsoft Windows-Konto –Je nach der Person, die BitLocker auf Ihrem Gerät aktiviert hat, wird Ihr BitLocker möglicherweise in Ihrem Konto oder im Konto des Computerbesitzers gespeichert.Bei den meisten modernen PCs wird der Wiederherstellungsschlüssel vor der BitLocker-Aktivierung automatisch im Benutzerkonto gespeichert.
2.Azure Active Directory –Wenn Ihr System ein Arbeits- oder Schulkonto mit einer anderen Person als Administrator verwendet, ist es möglich, dass der BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel im Azure AD-Konto der Organisation gespeichert ist.
3.Gespeicherte Ausdrucke –Der BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel ist möglicherweise auf einem Ausdruck oder als Datei irgendwo auf Ihrem Computer gespeichert.Suchen Sie den Ordner, in dem Sie normalerweise die wichtigsten Dokumente aufbewahren.
4.USB-Flash-Laufwerk –Wenn Sie den BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel auf einem USB-Flash-Laufwerk gespeichert haben, schließen Sie das USB-Laufwerk an Ihren Computer an und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Schlüssel wiederherzustellen.Wenn der Schlüssel als Textdatei auf dem Laufwerk gespeichert wurde, schließen Sie den USB-Stecker an einen anderen Computer an, um die Textdatei zu lesen.

Wie erhalte ich meinen 48-stelligen BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel?

Sie finden den 48-stelligen Wiederherstellungsschlüssel je nach dem Ort, an dem Sie ihn bei der Aktivierung gespeichert haben.
1.Microsoft-Konto –Je nach der Person, die BitLocker auf Ihrem Gerät initiiert hat, wird Ihr BitLocker möglicherweise in Ihrem Konto oder dem Konto des Computerbesitzers gespeichert.Bei den meisten modernen Geräten wird der Wiederherstellungsschlüssel vor der BitLocker-Aktivierung automatisch im Windows-Konto des Benutzers gespeichert.
2.Azure Active Directory –Wenn Ihr System ein Arbeits- oder Schulkonto mit einer anderen Person als Administrator verwendet, ist es möglich, dass der BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel im Azure AD-Konto der Organisation gespeichert ist.
3.Gespeicherte Ausdrucke –Der BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel ist möglicherweise auf einem Ausdruck oder als Datei irgendwo auf Ihrem Computer gespeichert.Suchen Sie den Ordner, in dem Sie normalerweise die wichtigsten Dokumente aufbewahren.
4.USB-Flash-Laufwerk –Wenn Sie den BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel auf einem USB-Flash-Laufwerk gespeichert haben, schließen Sie das USB-Laufwerk an Ihren Computer an und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Schlüssel wiederherzustellen.Wenn der Schlüssel als Textdatei auf dem Laufwerk gespeichert wurde, schließen Sie den USB-Stecker an einen anderen Computer an, um die Textdatei zu lesen.

Empfohlene Artikel

alltofix