Realtek PCIe GBE Family Controller funktioniert unter Windows nicht

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

PCIe GBE Family Controller ist ein Controller-Chipsatz von Realtek, der den Mainframe PCI Express (PCIe) Bus Ihres Computersystems mit dem Giga Band Ethernet (GBE) verbindet. Darüber hinaus ermöglicht er es Ihrem Computer, sich mit jedem kabelgebundenen Internet-Netzwerk zu verbinden (über ein Ethernet-Kabel), um Ihnen den Zugang zum Internet zu ermöglichen.

Grundsätzlich ist der Realtek PCIe GBE Family Controller ein Treiber, der für die LAN-Hardware benötigt wird, die mit dem Motherboard Ihres Computers verbunden ist.

Wenn Ihr Realtek-Controller immer wieder die Verbindung zum Netzwerk unterbricht oder wenn Sie im Geräte-Manager ein gelbes Ausrufezeichen sehen, liegt möglicherweise ein Problem vor.Möglicherweise zeigt der Gerätemanager auch den Fehlercode 12 oder den Netzwerkadaptercode 31 an.

Probleme mit dem Realtek PCIe GBE Family Controller-Treiber sind ziemlich häufig und auch leicht zu beheben.In diesem Artikel finden Sie alle Möglichkeiten, dieses Problem mit dem Realtek-Netzwerktreiber unter Windows 10 zu beheben.

Warum Ihr Realtek PCIe GBE Family Controller unter Windows 10 nicht funktioniert

Es kann mehrere Gründe geben, warum Ihr Realtek PCIe GBE Family Controller nicht richtig funktioniert.Einer der Gründe dafür könnte darin liegen, dass Sie Ihre drahtgebundenen und drahtlosen Verbindungen gleichzeitig aktivieren.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Um Ihr Wi-Fi zu deaktivieren, müssen Sie nur den Mauszeiger über das Wifi-Symbol bewegen und darauf klicken.Deaktivieren Sie die aktuelle Wi-Fi-Verbindung, und schon können Sie loslegen!

Der Realtek-Controller könnte auch aus ernsteren Gründen Probleme aufweisen.Sie könnten z. B. den Treiber für den PCIe GBE-Controller von einer nicht vertrauenswürdigen Website heruntergeladen haben.

Es ist von größter Wichtigkeit, dass Sie die Treiber nur von der offiziellen Realtek-Website herunterladen.Andernfalls laufen Sie Gefahr, ein fehlerhaftes Produkt herunterzuladen, oder schlimmer noch, der heruntergeladene Treiber ist möglicherweise nicht mit der Firma Ihres Motherboards verbunden.

Außerdem besteht bei der Nutzung fragwürdiger Websites, die keinen gültigen oder korrekten Domainnamen haben, die Gefahr, dass Ihr Computer mit Viren, Malware usw. infiziert wird.Dadurch wird Ihr Computer mit bösartiger Software infiziert und kompromittiert, und Sie erhalten auch nicht das gewünschte Produkt.

Siehe auch 16 Lösungen für nicht funktionierendes Windows Update in Windows

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die folgenden Bedingungen das Problem mit dem Realtek PCIe GBE Family Controller in Ihrem System ausgelöst haben könnten:

  • Beschädigung von Systemdateien
  • Konflikte mit bereits vorhandenen oder neuen Fahrern.
  • Integrierte LAN-Karte auf der Hauptplatine beschädigt.

Wie behebt man das Problem, dass der Realtek PCIe GBE Family Controller nicht funktioniert?

1.Systemwiederherstellungspunkt

Wenn Sie bereits über einen Systemwiederherstellungspunkt verfügen, der aus der Zeit stammt, als alles auf Ihrem Computer noch einwandfrei funktionierte, haben Sie Glück.Dies erspart Ihnen viel Zeit und Arbeit, wenn Sie mit einer solchen Situation konfrontiert werden.Es wird Ihnen helfen, den Windows 10 Realtek-Controller zu reparieren, ohne dass Sie die Einstellungen des Systems ändern müssen.

LESEN :  Was sind einige häufige Registrierungsfehler in Windows 10 – Woher weiß ich, ob meine Registrierung repariert werden muss-

Wenn Sie also einen Systemwiederherstellungspunkt haben, befolgen Sie die unten angegebenen Schritte, um Ihr System auf diesen Punkt wiederherzustellen.

Schritt 1. Drücken Sie die Windows-Taste + R.

Schritt 2.Geben Sie "rstrui.exe" ein und klicken Sie auf "OK".

Schritt 3.Es öffnet sich ein Fenster, klicken Sie auf die Schaltfläche "Systemwiederherstellung".

Schritt 4. Wählen Sie den Wiederherstellungspunkt, auf den Sie das System wiederherstellen möchten.Dazu müssen Sie das Datum und die Uhrzeit auswählen, zu der alles mit Ihrem PC einwandfrei funktionierte.Klicken Sie dann auf "Weiter".

Ihr Computer kehrt nun zu dem Punkt zurück, an dem kein Fehler auftrat.Wenn Sie jedoch noch keinen Wiederherstellungspunkt haben, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt: "Es wurden keine Wiederherstellungspunkte auf dem Systemlaufwerk Ihres Computers erstellt. Um einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen, öffnen Sie den Systemschutz."

Dies bedeutet, dass der Systemschutz in Ihrem System nicht aktiviert ist, und auch wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie ihn jetzt aktivieren.Befolgen Sie die angegebenen Schritte, um dasselbe zu tun:

Schritt 1. Klicken Sie auf "Systemschutz".

Schritt 2. Klicken Sie auf die Registerkarte "Systemschutz" unter den "Schutzeinstellungen".Klicken Sie dann auf "Konfigurieren".

Schritt 3. Es erscheint ein Pop-up-Fenster, in dem Sie den Schutz Ihres Systems aktivieren können.Reservieren Sie außerdem 5-10 % des Speicherplatzes für diesen Zweck und klicken Sie auf "OK".

2.Manuelles Aktualisieren der Treiber

Falls Sie keinen Systemwiederherstellungspunkt auf Ihrem Computer haben, können Sie stattdessen diese Lösung versuchen.In diesem Schritt werden die Updates für die Treiber Ihres Realtek LAN-Controllers manuell installiert.

Laden Sie dazu zunächst die neuesten Realtek-Controller-Treiber von der Website des Motherboard-Herstellers herunter.Führen Sie anschließend die angegebenen Schritte aus, um die Updates zu installieren:

Schritt 1. Drücken Sie die Windows-Taste+R, um das Feld Ausführen aufzurufen.Geben Sie hier "devmgmt.msc" ein und klicken Sie auf "OK".

Schritt 2. Im Fenster Geräte-Manager wird nun eine Liste der Geräte angezeigt.Blättern Sie nach unten zur Kategorie "Netzwerkadapter" und erweitern Sie sie.

Schritt 3. Suchen Sie die Option "Realtek PCIe GBE Family Controller" und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.Wählen Sie dann die Option "Aktualisieren".

Schritt 4. Ein Pop-up-Fenster wird angezeigt.Klicken Sie auf "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen" (manueller Modus). Dadurch können Sie manuell auf die zuvor heruntergeladenen Treiber-Updates verweisen.

LESEN :  Erhöhen und steigern Sie die Leistung von Counter Strike Global Offensive Ultimate Guide für PC

Schritt 5. Klicken Sie auf "Durchsuchen" und wählen Sie den Ort aus, an dem Sie die Updates für den Controllertreiber heruntergeladen haben.Klicken Sie dann auf "Weiter".

So können Sie den Treiber selbst auswählen und installieren.Warten Sie, bis der Installationsvorgang abgeschlossen ist.Starten Sie anschließend Ihr System neu, und hoffentlich funktioniert jetzt alles normal.

Siehe auch Wie führt man ein Shell-Skript in Windows 10/11 aus?Geprüfte Lösungen

3.Nach Windows-Updates suchen

Fast jeder weiß das, aber nur wenige führen es tatsächlich aus.Vielleicht benötigt Ihr Computer einige wichtige Updates, um ordnungsgemäß zu funktionieren, und Ihr Realtek PCIe GBE Family Controller könnte deshalb nicht mehr richtig funktionieren.

Daher ist es wichtig, dass Sie Ihr System immer auf dem neuesten Stand halten, damit auch die Treiber und anderes Zubehör auf dem neuesten Stand bleiben.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr System zu aktualisieren:

Schritt 1. Zunächst müssen Sie herausfinden, ob Ihr System aktualisiert werden muss.Klicken Sie auf das Suchsymbol neben der Schaltfläche Start in der Symbolleiste und geben Sie "Update" ein.

Schritt 2. Klicken Sie in den angezeigten Ergebnissen auf "Nach Updates suchen".So können Sie sehen, ob es Aktualisierungen gibt, die noch nicht ausgeführt wurden.

Schritt 3. Sie können wählen, ob Sie die Updates sofort herunterladen und installieren möchten oder ob Sie einen Termin für die Aktion festlegen möchten.

Wenn Ihr System so eingestellt ist, dass Updates automatisch installiert werden, müssen Sie sie nicht manuell überprüfen oder herunterladen und installieren.Dieser Schritt wird vom Windows-Betriebssystem selbst durchgeführt, und Sie können diese Methode überspringen.

4.Prüfen Sie die Einstellungen des Netzwerk-Controllers

Ihr Realtek Family Controller könnte auch aufgrund bestimmter Einstellungen Probleme haben.Es wäre also von Vorteil, wenn Sie die Einstellungen für Ihren PCIe-Controller überprüfen und konfigurieren, damit das Ethernet wieder funktioniert:

Schritt 1. Öffnen Sie den Gerätemanager und erweitern Sie die Option Netzwerkadapter in der Liste der Geräte.

Schritt 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Realtek-Treiber" und die Eigenschaften werden geöffnet.

Schritt 3. Gehen Sie nun im Fenster "Eigenschaften" auf die Registerkarte "Erweitert" und suchen Sie dann die Option "Eigenschaft".Suchen Sie "Gigabit automatisch deaktivieren".

Schritt 4. Klicken Sie auf "Re-link, Batterie oder AC".

Schritt 5. Suchen Sie unter der gleichen Kategorie "Eigenschaften" die Option "Grünes Ethernet" und deaktivieren Sie sie.

Siehe auch 7 Lösungen für "Der lokale Gerätename ist bereits in Gebrauch"Fehler für Windows

Schritt 6.Wenn Sie mit den Änderungen fertig sind, klicken Sie auf "OK".

LESEN :  Was ist ein Bluescreen-Speicherverwaltungsfehler - Wie kann ich einen Bluescreen-Speicherverwaltungsfehler beheben-

Prüfen Sie nun, ob das Problem mit dem Realtek PCIe GBE Family Controller behoben ist oder nicht.

5.Wechsel zu einem neuen PCIe-Netzwerkadapter

Wenn die oben genannten Methoden nicht funktioniert haben, ist Ihr aktueller Realtek-Netzwerkadapter für Windows 10 vermutlich defekt oder tot.Hier ist die einzige Möglichkeit, Realtek PCIe GBE zu reparieren, die Anschaffung eines neuen PCIe-Netzwerkadapters.

Glücklicherweise kostet es Sie nicht viel, da die Netzwerkadapter zu einem erschwinglichen Preis auf dem Markt erhältlich sind.Finden Sie einfach einen solchen Netzadapter, der Ihren Anforderungen in Bezug auf Geschwindigkeit und Kompatibilität mit dem Motherboard Ihres Systems entspricht.

Allerdings können Sie den Adapter nicht selbst austauschen.Um dieses Problem zu lösen, können Sie einen USB-WLAN-Adapter verwenden, der an Ihr WLAN angeschlossen werden kann, sofern der Router ihn unterstützt und mit ihm kompatibel ist.

Einpacken

Das war alles von unserer Seite über die Behebung der Probleme mit dem Realtek PCIe GBE Family Controller Driver unter Windows 10.Hoffentlich haben Sie eine Lösung gefunden, um Ihren Realtek-Controller zu reparieren, und wenn nicht, dann müssen Sie ihn möglicherweise ersetzen.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich meinen Realtek PCIe GBE Family Controller reparieren?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Probleme mit dem Realtek PCIe GBE Family Controller unter Windows 10 zu beheben.Dazu gehören das Wiederherstellen des Systems auf einen früheren Zeitpunkt, an dem der Fehler nicht auftrat, das manuelle Aktualisieren des Realtek PCIe GBE Family Controller-Treibers, das Aktualisieren Ihres Systems, usw.Im obigen Artikel werden alle Lösungen zur Behebung des Realtek-Controller-Treibers im Detail beschrieben.Lesen Sie das Gleiche, um mehr zu erfahren.

Was ist der Realtek PCIe GBE Family Controller Windows 10?

Der Realtek PCIe GBE Family Controller für Windows 10 ist ein Treiber auf Ihrer Hauptplatine, der Ihre LAN-Verbindung steuert, d.h. die Hardware für die kabelgebundene Internetverbindung.

Wie aktualisiere ich meinen Realtek PCIe GBE Family Controller-Treiber?

Gehen Sie zum Geräte-Manager
Öffnen Sie das Fenster Netzwerkadapter und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Realtek PCIe.Klicken Sie dann auf "Treiber entfernen".
Klicken Sie im Fenster Geräte-Manager auf "Aktion" und dann auf "Nach Hardwareänderungen suchen".

Wofür wird der Realtek PCIe GBE Family Controller verwendet?

Der Realtek PCIe GBE-Familiencontroller ist ein Netzwerktreiber, der aus einer Reihe von Chips auf Ihrer Hauptplatine besteht, um Ihren PCI Express (PCIe) Bus mit dem Giga Band Ethernet (GBE) zu verbinden. Mit anderen Worten, er ist für die kabelgebundene oder LAN-Verbindung auf Ihrem Computer verantwortlich.

Empfohlene Artikel

alltofix