Router-Firmware in wenigen einfachen Schritten aktualisieren

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Ein Router ist ein Gerät, das mehreren Benutzern/Geräten hilft, sich zu verbinden und eine individuelle Internetverbindung gemeinsam zu nutzen.Die Hauptfunktion eines Routers besteht darin, Datenpakete an die vorgesehenen Geräte/IP-Adressen weiterzuleiten.

Obwohl der Router eine wichtige Komponente für LAN- und WAN-Verbindungen ist, bringt er auch viele Nachteile mit sich.Um diese Schwierigkeiten zu überwinden, muss Ihr Router regelmäßig ein Firmware-Update durchführen.

Wie aktualisiert man den Router?Welche Vorkehrungen oder Schritte müssen für die Aktualisierung der Router-Firmware getroffen werden?Dieser Artikel gibt klare Antworten auf Ihre Fragen.

Jedes Stück Hardware enthält eine entsprechende Software, auch Router enthalten ein spezielles Stück Software, nämlich die Firmware.Es gibt jedoch einige Sicherheitsprobleme im Zusammenhang mit Router- und Router-Firmware-Updates, über die Sie einige grundlegende Kenntnisse haben sollten.

  • Ausnutzung von Schwachstellen:

Wie jede andere heute erhältliche Software enthält auch die Router-Firmware Sicherheitslücken.Ein Meisterhacker kann diese Schlupflöcher nutzen, um in Ihr Netzwerk und Ihre Privatsphäre einzudringen.Um dieser Situation zu begegnen, aktualisieren die Hersteller regelmäßig ihre Firmware und schließen die Lücken.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

  • Besseres Surferlebnis:

Ein Router verbindet mehrere Geräte miteinander und stellt eine gemeinsame Internetverbindung her.Mit der Zunahme der angeschlossenen Geräte steigt auch die Arbeitsbelastung für Ihren Router.

Der Router verwendet eine interne Routing-Tabelle, d. h. eine Liste von Pfaden, die die Standorte der verschiedenen Netzwerk-/Geräteziele bestimmt.Durch die Aktualisierung der Firmware-Version können Sie nicht nur Sicherheitslücken beseitigen, sondern auch ein besseres Signal, neue Funktionen, eine effizientere interne Routing-Tabelle und eine optimale Leistung erhalten.

Fehlerbehebung bei Problemen mit der Update-Router-Firmware

Nun gibt es einige Fälle, in denen Benutzer während des Aktualisierungsprozesses mit Problemen oder Fehlern zu kämpfen haben.Ein solcher Fehler tritt auf, wenn Sie sich für ein automatisches Update entscheiden, aber nicht auf die neueste Router-Firmware-Version aktualisieren.

Das manuelle Herunterladen und Installieren der neuesten Version der Router-Firmware von der Support-Website des Herstellers kann diesen Fehler wirksam beheben.

Ein weiteres Problem, mit dem die Benutzer konfrontiert sind, ist der Ausfall mitten im Aktualisierungsprozess.Es gibt verschiedene Gründe, aus denen die Aktualisierung gestoppt werden kann.Wenn Ihr Computer beispielsweise nicht mit einem Ethernet-Kabel an den Router angeschlossen ist und Sie sich aus der effektiven WLAN-Reichweite herausbewegen oder wenn Sie während des Aktualisierungsvorgangs irgendeine internetbezogene Aktivität durchführen.

Andernfalls wird Ihr Router nachhaltig geschädigt, was sich in der späteren Funktionsweise Ihres Routers bemerkbar macht.Die einzige Möglichkeit, dieses Problem zu lösen, besteht darin, den Router zurückzusetzen.Halten Sie die Reset-Taste einige Sekunden lang gedrückt, bis alle Router-LEDs grün leuchten.

Wie findet man die IP-Adresse eines Routers?

Suchen Sie die IP-Adresse im Fenster "Netzwerkverbindungen".

  1. Drücken Sie dieFenster + XKombinationstaste.
  2. Wählen Sie dieNetzwerk-Verbindungenaus dem Menü Energie.
  1. Im Fenster Netzwerkverbindungen sehen Sie verschiedene Verbindungsnamen, darunter auch die Router-Verbindung.Klicken Sie auf die Option Eigenschaften unter der Routerverbindung.
  2. Jetzt können Sie verschiedene Informationen über die Routerverbindung finden, wie SSID, Protokoll, Sicherheitstyp, IPv4, IPv6, usw.Suchen Sie dieIPv4 DNS-Serverund notieren Sie die entsprechende IP-Adresse.

Siehe auch 10 Fixes zum Entfernen von Malware aus Windows

Finden Sie die IP-Adresse mit der Eingabeaufforderung

Alternativ können Sie auch die Eingabeaufforderung verwenden, um die Details Ihrer Routerverbindung herauszufinden.

  1. PresseFenster + RTaste, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen.
  1. Geben Sie das Schlüsselwort "cmd" und klicken Sie auf die Option Ok.
  2. Geben Sie nun das Schlüsselwort "ipconfig" und drücken Sie die Eingabetaste.
  1. Scrollen Sie im Suchergebnis nach unten und notieren Sie sich dieIPv4-AdresseundIPv4 DNS-Server-Adresse.

Wie kann man auf einen Router zugreifen und ihn aktualisieren?

Es gibt zwei Hauptmethoden, mit denen Sie die Firmware Ihres Routers aktualisieren können: die automatische und die manuelle Aktualisierung.Im Folgenden finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Sie befolgen können, um die Firmware Ihres Routers zu aktualisieren.

LESEN :  Was könnte meinen unerwarteten Fehler verursachen, wenn ich versuche, Rosetta Stone unter Windows 10 zu installieren - Warum erhalte ich eine Fehlermeldung, wenn ich versuche, Rosetta Stone unter Windows 10 zu installieren

Hinweis: Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Router über ein Ethernet-Kabel mit Ihrem Computer verbunden ist.Während des Aktualisierungsvorgangs ist eine stabile und sichere Verbindung wichtig.

Automatische Annäherung an "Wie aktualisiert man den Router":

  1. Verbinden Sie Ihren Computer und den Router mit einem Ethernet-Kabel.Dies ist ein sehr wichtiger Teil des Aktualisierungsprozesses. Sie müssen sicherstellen, dass die Verbindung sicher und stabil ist, bevor Sie mit den nachfolgenden Schritten fortfahren.
  2. Öffnen Sie Ihren Standard-Webbrowser oder Google Chrome auf Ihrem Computer.
  1. Geben Sie die IP-Adresse des Routers in die Adressleiste ein.Sie können die Schritte unter dem AbschnittWie findet man die IP-Adresse des Routers?
  2. Melden Sie sich auf der Webverwaltungsseite des Routers an (für Benutzer, die sich zum ersten Mal anmelden, wird das Schlüsselwort "admin" verwendet, um die Felder Benutzername und Passwort auszufüllen).
  3. Dieser Schritt ist für verschiedene Routermarken unterschiedlich.Aber im Allgemeinen müssen Sie die Optionen Upgrade, Firmware Upgrade oder Router Firmware finden.Normalerweise müssen Sie zu Optionen wie Erweitert, Einstellungen, Verwaltung, Management oder Konnektivität navigieren, wo Sie die Option Router-Update finden können.
  4. Jetzt können Sie die Firmware-Version und das Veröffentlichungsdatum zusammen mit der Option "Prüfen" oder "Nach Update suchen" sehen.Klicken Sie es an.
  5. Wenn aktuelle Router-Firmware-Versionen online verfügbar sind, werden Sie aufgefordert, diese herunterzuladen.Klicken Sie auf die Schaltfläche Ok oder Ja, um den Download zu starten.
  6. Stellen Sie sicher, dass der Aktualisierungsvorgang nicht unterbrochen wird.Die Aktualisierung dauert in der Regel 5-10 Minuten.Nachdem die Aktualisierung abgeschlossen ist, wird Ihr Router neu gestartet.

Handbuch Ansatz "Router aktualisieren":

  1. Verbinden Sie Ihren Computer und den Router mit einem Ethernet-Kabel.Dies ist ein sehr wichtiger Teil des Aktualisierungsprozesses. Sie müssen sicherstellen, dass die Verbindung sicher und stabil ist, bevor Sie mit den nachfolgenden Schritten fortfahren.
  2. Notieren Sie sich die Modellnummer des Routers.Sie befindet sich auf der Rückseite des Geräts Ihres Routers.
  3. Besuchen Sie nun die Website des Router-Herstellers.Zum Beispiel "support.dlink.com" für Router der Marke D-Link.
  4. Oder suchen Sie bei Google nach "Router-Marke + Modellnummer + Firmware-Download".
  5. Wählen Sie die neueste Router-Firmware-Version aus und laden Sie sie auf Ihren Computer herunter.
  6. Öffnen Sie nun die Webverwaltungsseite Ihres Routers oder gehen Sie zu ihr.Dazu müssen Sie die IP-Adresse des Routers in die Adressleiste Ihres Standard-Webbrowsers oder eines anderen Browsers wie Google Chrome eingeben.
  7. Melden Sie sich auf der Verwaltungsseite des Routers mit dem richtigen Benutzernamen und Passwort an.Bei der erstmaligen Anmeldung oder bei Benutzern, die die Standard-Anmeldeinformationen nicht geändert haben, wird das Schlüsselwort "admin" sowohl als Benutzername als auch als Passwort verwendet.
  8. Dieser Schritt ist für verschiedene Routermarken unterschiedlich.Im Allgemeinen müssen Sie jedoch die Option Upgrade, Firmware-Update oder Router-Firmware finden.Normalerweise müssen Sie zu Optionen wie Erweitert, Einstellungen, Verwaltung, Management oder Konnektivität navigieren, wo Sie die Option Firmware-Update finden können.
  9. Hier im Abschnitt Firmware-Update finden Sie Optionen wie Durchsuchen oder Datei auswählen.Klicken Sie auf die Option und wählen Sie den Ordner aus, in den Sie die neuesten Firmware-Updates heruntergeladen haben.
  10. Starten Sie den Aktualisierungsvorgang, nachdem die Dateiauswahl abgeschlossen ist.
  11. Stellen Sie sicher, dass der Aktualisierungsvorgang nicht unterbrochen wird.
  12. Die Aktualisierung dauert in der Regel 5-10 Minuten.Nach Abschluss der Aktualisierung wird Ihr Router neu gestartet und die neue Router-Firmwareversion wurde erfolgreich installiert.
LESEN :  Was ist der Windows 10 Version 1903 Fehler 0x8000ffff - Wie kann ich den Windows 10 Version 1903 Fehler 0x8000ffff beheben

Siehe auch IDP.ALEXA.51: Was ist es und wie kann man es am besten entfernen?

Firmware-Update für Netgear-Router

  1. Verbinden Sie zunächst Ihren Computer und den Router mit einem Ethernet-Kabel.Dies ist ein sehr wichtiger Teil des Aktualisierungsprozesses. Sie müssen sicherstellen, dass die Verbindung sicher und stabil ist, bevor Sie mit den nachfolgenden Schritten fortfahren.
  2. Dann geben Sie diese Adresse ein "http://www.routerlogin.net" in Ihrem Webbrowser.
  1. Melden Sie sich mit Ihren Anmeldedaten an.
  2. Wenn Sie zum ersten Mal versuchen, sich anzumelden, sind sowohl der Benutzername als auch das Passwort "admin".
  3. Klicken Sie aufFortgeschritteneoderEinstellungen->Verwaltung.
  4. Klicken Sie aufFirmware-AktualisierungoderRouter-Update.
  5. Klicken Sie aufSiehe.
  6. Der Router sucht online nach den neuesten Updates, und wenn ein neues Firmware-Update verfügbar ist, werden Sie aufgefordert, es herunterzuladen.Klicken Sie auf Ja, um den Download-Vorgang zu starten.
  7. Warten Sie nun, bis der Firmware-Download und die anschließende Installation abgeschlossen sind.Außerdem müssen Sie sicherstellen, dass während des Aktualisierungsvorgangs keine Störungen auftreten, da es sonst zu Komplikationen kommen kann, die die Leistung Ihres Routers nachhaltig beeinträchtigen.
  8. Der Router wird nach der Installation der neuen Firmware neu gestartet.

Wenn bei der automatischen Firmware-Aktualisierung ein Fehler auftritt, können Sie die neueste Firmware-Version auch manuell aus dem NETGEAR Download Center herunterladen und installieren.Die oben genannten Schritte 1 bis 6 sind genau die gleichen.

Klicken Sie im Fenster Firmware-Update oder Router-Update auf die Option Durchsuchen oder Datei auswählen und wählen Sie die heruntergeladene Firmware-Datei aus.Klicken Sie nun auf Aktualisieren, um den Prozess zur Aktualisierung Ihres Routers zu starten, und warten Sie geduldig, bis die Installation abgeschlossen ist.

Aktualisieren der Firmware für Linksys-Router

Die Aktualisierung erfolgt automatisch über die Web-Management-Seite des Routers:

  1. Verbinden Sie Ihren Computer und den Router mit einem Ethernet-Kabel.Dies ist ein sehr wichtiger Teil des Aktualisierungsprozesses. Sie müssen sicherstellen, dass die Verbindung sicher und stabil ist, bevor Sie mit den nachfolgenden Schritten fortfahren.
  2. Anmelden bei "http://www.myrouter.local".
  3. Wenn Sie versuchen, sich zum ersten Mal anzumelden, lauten sowohl der Benutzername als auch das Passwort "admin".
  4. Klicken Sie im linken Fensterbereich aufKonnektivität->Firmware-Aktualisierung.

Aktualisieren Sie die Firmware manuell:

  1. Verbinden Sie Ihren Computer und den Router mit einem Ethernet-Kabel.Dies ist ein sehr wichtiger Teil des Aktualisierungsprozesses. Sie müssen sicherstellen, dass die Verbindung sicher und stabil ist, bevor Sie mit den nachfolgenden Schritten fortfahren.
  2. Öffnen Sie dieLinksys-Support-Seite auf Ihrem Webbrowser.
  3. Geben Sie die Modellnummer Ihres Routers ein.Sie befindet sich auf der Rückseite Ihres Routers.
  1. Klicken Sie aufHerunterladen/Firmware.
  2. Wählen Sie die Version aus, die Sie herunterladen möchten, und klicken Sie dann auf die SchaltflächeHerunterladenOption.
  3. Loggen Sie sich in den "http://www.myrouter.local".
  4. Klicken Sie aufVerwaltung->Firmware-Upgrade.
  5. Wählen Sie die Firmware-Version, die Sie in den vorherigen Schritten heruntergeladen haben.
  6. Klicken Sie auf die OptionUpgrade starten.
  7. Schalten Sie Ihren Router nach Abschluss des Vorgangs aus und wieder ein.

Vergewissern Sie sich, dass während des Aktualisierungsvorgangs keine Störung und keine Internetaktivitäten stattfinden.

Aktualisieren der Firmware für D-Link Router

  1. Notieren Sie sich zunächst die Modellnummer Ihres D-Link-Routers (Sie finden sie auf der Rückseite des Routers).
  2. Verbinden Sie Ihren Computer und den Router mit einem Ethernet-Kabel.Dies ist ein sehr wichtiger Teil des Aktualisierungsprozesses. Sie müssen sicherstellen, dass die Verbindung sicher und stabil ist, bevor Sie mit den nachfolgenden Schritten fortfahren.
  3. Setzen Sie den Router zurück.In einigen Fällen ist dieser Schritt für Router der Marke D-Link erforderlich.Dazu müssen Sie die Reset-Taste auf der Rückseite Ihres D-Link-Routers drücken und gedrückt halten.
  4. Öffnen Sie den Link "support.dlink.de".
  5. Geben Sie die im ersten Schritt ermittelte Modellnummer in die Suchleiste ein.
  6. Klicken Sie auf das Bild Ihres Routers, das auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  7. Wählen Sie die Firmware-Version und klicken Sie auf die SchaltflächeFirmware herunterladenOption.
  8. Entpacken Sie die heruntergeladene Zip-Datei auf Ihrem Computer.
  9. Loggen Sie sich nun in die Webverwaltungsseite Ihres Routers ein, d.h. "dlinkrouter.local".
  10. Wenn Sie sich zum ersten Mal anmelden, geben Sie bitte "admin" im Benutzernamen undLassen Sie das Feld Passwort leer.
  11. Klicken Sie auf dasWerkzeugeRegisterkarte oder Option.
  12. Klicken Sie nun auf dasGateway aktualisierenOption.
  13. Wählen Sie die bereits heruntergeladene Upgrade-Datei auf Ihrem Computer aus.
  14. Klicken Sie aufHochladenoderÖffnen Sieum den Aktualisierungsvorgang zu starten.Warten Sie, bis die Aktualisierung abgeschlossen ist.
LESEN :  Was ist der Fehler 0x7e bei der Installation von Windows 10 von USB - Wie kann ich den Fehler 0x7e beheben, wenn ich Windows 10 von USB installiere

Siehe auch 10 Fixes für Windows Schwarzer Bildschirm mit Cursor

Aktualisieren der Firmware für TP-Link Router

  1. Verbinden Sie Ihren Computer und den Router mit einem Ethernet-Kabel.Dies ist ein sehr wichtiger Teil des Aktualisierungsprozesses. Sie müssen sicherstellen, dass die Verbindung sicher und stabil ist, bevor Sie mit den nachfolgenden Schritten fortfahren.
  2. Notieren Sie sich die Modellnummer des Routers, die sich auf der Rückseite Ihres Routers befindet.
  3. Google-Suche mit dem Stichwort "TP-Link <Modellnummer> Firmware-Update".
  1. Klicken Sie auf das gewünschte Ergebnis und laden Sie die Firmware-Version herunter.
  2. Loggen Sie sich nun auf der Website von TP Link ein, d. h. "tplinkwifi.net".
  3. "Verwaltung" ist der Standard-Benutzername und das Standard-Passwort für die Anmeldung bei der Verwaltung des Routers. Sie werden beim ersten Mal als Anmeldedaten verwendet.
  1. Klicken Sie im linken Bereich des Bildschirms aufSystem-Werkzeuge> Firmware-Upgrade.
  2. Klicken Sie auf Durchsuchen oder Datei auswählen und wählen Sie die zuvor heruntergeladene Firmware-Version durch einen Doppelklick aus, dann klicken Sie aufUpgrade.
  3. Warten Sie nun, bis der Firmware-Download und die anschließende Installation abgeschlossen sind.Außerdem müssen Sie sicherstellen, dass während des Aktualisierungsvorgangs keine Störungen auftreten, da es sonst zu Komplikationen kommen kann, die die Leistung Ihres Routers nachhaltig beeinträchtigen.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Wie kann ich meinen WiFi-Router aktualisieren?

Sie können die Firmware Ihres Routers auf zwei verschiedene Arten aktualisieren.Der erste Ansatz ist ein automatisches Upgrade.Es gibt einige Routermodelle, die automatisch die neueste verfügbare Firmware-Version von der Website des Routerherstellers suchen und herunterladen können.Die zweite Möglichkeit besteht darin, die neueste Version der Firmware manuell herunterzuladen und über die Webverwaltungsseite des Routers zu installieren.Beachten Sie, dass Sie bei beiden Vorgehensweisen sicherstellen müssen, dass Ihr Computer und Ihr Router mit einem Ethernet-Kabel sicher verbunden sind.

Wird mein Router automatisch aktualisiert?

Die meisten modernen Routermarken bieten automatische Firmware-Upgrade-Dienste an.Bei Routern der Marke Linksys beispielsweise ist der automatische Firmware-Aktualisierungsdienst während des ersten Einrichtungsvorgangs standardmäßig aktiviert.Bei einigen Router-Modellen ist die automatische Update-Option in den Einstellungen deaktiviert. Sie müssen diesen Dienst selbst aktivieren, um in den Genuss der automatischen Updates zu kommen.

Muss ich die Firmware meines Routers aktualisieren?

Ja, es wird dringend empfohlen, die Firmware des Routers mindestens einmal pro Jahr zu aktualisieren oder wenn eine neuere Version der Firmware auf der Website des Routerherstellers verfügbar ist.Es gibt zwei Hauptgründe, warum Sie die Firmware aktualisieren müssen: Behebung von Sicherheitslücken und Erhöhung der Netzwerkgeschwindigkeit, Reichweite, Bandbreite usw.

alltofix