So beheben Sie das Windows Update KB5010342, das in Windows 10 nicht installiert werden kann [Schritte]

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Was bedeutet "Kumulatives Update wird nicht heruntergeladen/ Windows Update KB5010342 konnte nicht installiert werden" in Windows 10?

In diesem Beitrag werden wir über folgende Themen sprechenSo beheben Sie Windows Update KB5010342 konnte nicht installiert werden, das kumulative Windows 10-Update wurde nicht heruntergeladen. Sie erhalten eine Anleitung mit einfachen Schritten/Methoden zur Lösung des Problems.Lassen Sie uns die Diskussion beginnen.

Update KB5010342 konnte nicht installiert werden/kumulatives Update wird nicht heruntergeladen':Es handelt sich um ein häufiges Windows-Problem, das als Windows-Update-Problem angesehen wird.Dieses Problem tritt in der Regel auf, wenn Sie versuchen, das Windows-Update herunterzuladen und auf Ihrem Computer zu installieren.Möglicherweise tritt das Problem auf, dass Windows Update KB5010342 nicht installiert werden kann, wenn Sie versuchen, Windows Update KB5010342 auf Ihrem Computer zu installieren.Der Fehler beim Herunterladen und Installieren des kumulativen Windows 10-Updates wird mit einigen Fehlercodes wie 0x800F0922 oder 0x80073701 angezeigt.

Microsoft veröffentlicht regelmäßig Windows-Updates, um verschiedene bekannte Probleme mit dem Microsoft Windows-Betriebssystem zu beheben und verschiedene Verbesserungen für Ihren Windows-Computer hinzuzufügen.Mehrere Benutzer berichteten jedoch, dass sie mit dem Problem des Windows-Updates KB5010342, das nicht installiert werden konnte, konfrontiert waren und dass das kumulative Windows 10-Update beim Herunterladen auf ihrem Windows 10-Computer hängen blieb.Einige Benutzer berichteten, dass sie mit Windows Update an einem Punkt wie 23% oder einem anderen feststeckten und nicht in der Lage waren, den Upgrade-Prozess fortzusetzen.

Der mögliche Grund für das Problem können beschädigte Datenbanken oder Dateien auf dem Computer sein, die dazu führen, dass der Aktualisierungsprozess stecken bleibt.Dieses Problem kann auch auftreten, wenn die Windows Update-Dienste nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden, ein Problem mit den DNS-Einstellungen vorliegt, Systemdateien oder die Registrierung beschädigt sind oder andere Windows-Probleme vorliegen.Es ist möglich, das Problem mit unserer Anleitung zu beheben.Lassen Sie uns die Lösung finden.

LESEN :  Auf welcher Stufe bricht Unbreaking III seltener Rüstungen und Werkzeuge - Wie groß ist die Weltgrenze

Wie behebt man das Problem, dass Windows Update KB5010342 nicht installiert werden konnte/ das kumulative Windows 10-Update nicht heruntergeladen werden konnte?

Methode 1: Beheben Sie das Problem mit dem Update KB5010342, das nicht installiert werden konnte bzw. mit dem kumulativen Update, das nicht heruntergeladen werden konnte, mit dem 'PC Repair Tool'.

PC Repair Tool" ist ein einfacher und schneller Weg, um BSOD-Fehler, DLL-Fehler, EXE-Fehler, Probleme mit Programmen/Anwendungen, Malware- oder Virenprobleme, Systemdateien oder Registrierungsprobleme und andere Systemprobleme mit nur wenigen Klicks zu finden und zu beheben.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

PC-Reparatur-Tool herunterladen

Methode 2: Überprüfen Sie, ob die Windows Update-Dienste ordnungsgemäß ausgeführt werden

Schritt 1: Öffnen Sie die Anwendung "Dienste" in Windows PC über das Windows-Suchfeld

Schritt 2: Suchen Sie nun die folgenden Dienste und doppelklicken Sie auf sie, um ihre "Eigenschaften" zu öffnen.Klicken Sie auf die Schaltfläche "Start" im Abschnitt "Dienststatus" und dann auf "Übernehmen > Ok", um die Änderungen zu speichern, wenn der Dienst nicht läuft.

Hintergrund Intelligenter Transferdienst

Windows Update

Arbeitsplatz

Schritt 3: Starten Sie anschließend den Computer neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Methode 3: Softwareverteilungsordner umbenennen

Schritt 1: Öffnen Sie die Anwendung "Dienste" auf Ihrem Windows-PC mit der oben beschriebenen Methode.

Schritt 2: Suchen Sie den Dienst "Windows Update", klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und wählen Sie "Anhalten", um den Dienst zu beenden.

Schritt 3: Gehen Sie zum Ordner "C: Laufwerk > Windows > SoftwareDistribution".

Schritt 4: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner "SoftwareDistribution", wählen Sie "Umbenennen" und benennen Sie ihn in "SoftwareDistribution.old" um.

LESEN :  2 Wege, um beschädigte Videos auf Windows PC 2022 zu reparieren

Schritt 5: Wiederholen Sie nun die Schritte 1 und 2, aber klicken Sie diesmal mit der rechten Maustaste auf den Windows Update-Dienst und wählen Sie die Option "Starten/Neustart", um den Dienst zu starten und Ihren Computer neu zu starten.

Methode 4: Ausführen der Windows Update-Problembehandlung

Die in Windows integrierte Problembehandlung für Windows Update kann das Problem beheben.Versuchen wir es.

Schritt 1: Öffnen Sie die App "Einstellungen" in Windows PC und gehen Sie zu "Update & Sicherheit > Problembehandlung > Zusätzliche Problembehandlungen".

Schritt 2: Suchen und wählen Sie die Problembehandlung "Windows Update", klicken Sie auf "Problembehandlung ausführen" und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Problembehandlung abzuschließen.

Methode 5: DNS-Einstellungen ändern

Sie können das Problem beheben, indem Sie die DNS-Serveradresse im Computer ändern.

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungsseite "Netzwerk und Verbindungen" im Windows-PC über das Windows-Suchfeld und gehen Sie zu "Adaptereinstellungen ändern".

Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Netzwerkadapter und wählen Sie "Eigenschaften".Suchen Sie "Internet Protocol Version 4 (TCP/IPv4)" und doppelklicken Sie darauf, um seine Eigenschaften zu öffnen.

Schritt 3: Wählen Sie das Optionsfeld "Folgende DNS-Serveradressen verwenden", geben Sie "8.8.8.8" und "8.8.4.4" als bevorzugte und alternative DNS-Serveradresse ein und klicken Sie dann auf "Ok > Übernehmen > Ok", um die Änderungen zu speichern.Starten Sie anschließend den Computer neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Methode 6: SFC-Scan durchführen

Sie können einen SFC-Scan auf dem Computer durchführen, um die Beschädigung der Systemdateien zu reparieren und so das Problem zu beheben.

Schritt 1: Geben Sie "cmd" in das Windows-Suchfeld ein und drücken Sie die Tasten "SHIFT + ENTER" auf der Tastatur, um die "Eingabeaufforderung als Administrator" zu öffnen.

LESEN :  Was ist die Fehlermeldung, die Sie erhalten - Versuchen Sie, Windows 10 von einer älteren Version zu aktualisieren

Schritt 2: Geben Sie den Befehl "sfc /scannow" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um ihn auszuführen.Starten Sie den Computer nach der Ausführung neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Methode 7: Clean Boot durchführen

Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie einen Clean Boot-Vorgang im Computer durchführen, um das Problem zu beheben.

Schritt 1: Öffnen Sie die Anwendung "Systemkonfiguration" auf Ihrem Windows-PC über das Windows-Suchfeld.

Schritt 2: Klicken Sie auf die Registerkarte "Dienste", aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Alle Microsoft-Dienste ausblenden" und klicken Sie auf die Schaltfläche "Alle deaktivieren".

Schritt 3: Klicken Sie auf die Registerkarte "Start", klicken Sie auf "Task-Manager öffnen" und deaktivieren Sie alle unnötigen Dienste, die im Task-Manager laufen, und schließen Sie dann den Task-Manager.

Schritt 4: Klicken Sie abschließend in der Systemkonfigurations-App auf die Schaltfläche "Übernehmen > Ok", um die Änderungen zu speichern, und überprüfen Sie anschließend, ob das Problem behoben ist.

Schlussfolgerung

Ich bin sicher, dieser Beitrag hat Ihnen geholfenSo beheben Sie Windows Update KB5010342 konnte nicht installiert werden, das kumulative Windows 10-Update wurde nicht heruntergeladenmit mehreren einfachen Schritten/Methoden.Sie können unsere Anweisungen dazu lesen und befolgen.Das ist alles.Wenn Sie Anregungen oder Fragen haben, schreiben Sie bitte in das Kommentarfeld unten.

alltofix