So beheben Sie den Fehler System Thread Exception Not Handled (BSOD) in Windows 10

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Was ist der Fehler "System Thread Exception Not Handled" in Windows 10?

Wenn Sie mit 'System-Thread-Ausnahme wird nicht behandeltBSOD-Fehler in Windows 10 in der Mitte Ihrer Arbeit auf dem Computer oder beim Starten / Neustart von Windows 10 Computer, dann sind Sie an der richtigen Stelle für die Lösung. Hier werden Sie mit einfachen Schritten/Methoden geführt, um den Fehler zu beheben. Lassen Sie uns die Diskussion beginnen.

Fehler 'System Thread Exception Not Handled':Es handelt sich um ein häufiges Windows-Problem, das als Blue Screen of Death (BSOD)-Fehler bezeichnet wird.Dieser Fehler erscheint mit der Meldung "Ihr PC ist auf ein Problem gestoßen und muss neu gestartet werden. Wir sammeln gerade einige Fehlerinformationen und werden dann einen Neustart für Sie durchführen" zusammen mit einigen Fehlercodes wie 0x0000007E oder 0x1000007E.Diese BSOD-Fehler ist in der Regel in der Mitte Ihrer Arbeit auf Windows 10 Computer oder während Sie starten / neu starten Windows 10 Computer erschienen.

Es könnte mehrere Gründe hinter dieser BSOD-Fehler einschließlich veralteter Gerätetreiber und Windows OS, Fakultät Software oder Hardware im Computer installiert, beschädigte Systemdateien oder Registry, oder Festplatte System-Image, falsch konfiguriert System-Einstellungen, gestört durch einige widersprüchliche Software oder Antivirus in Ihrem Computer installiert.In einem solchen Fall können Sie die PC-Probleme mit "PC Repair Tool" bietet Ihnen, um alle Arten von System-Probleme in Windows-Computer zu beheben.

Die aktivierte Funktion zur Übertaktung von GPU/CPU in Ihrem Windows-Computer kann Ihnen helfen, Ihre Grafik- und Spieleleistung und -erfahrung zu verbessern.Allerdings kann die aktivierte Übertaktungsfunktion für GPU/CPU manchmal Systemprobleme wie diese Art von BSOD-Fehler verursachen.In einem solchen Fall können Sie versuchen, die Übertaktung von CPU/GPU in Ihrem Windows-Computer zu deaktivieren und zu überprüfen, ob dies für Sie funktioniert.Ein weiterer möglicher Grund für diesen Blue Screen of Death (BSOD) Fehler kann die Einmischung Ihres Antiviren-/Firewall-Programms eines Drittanbieters sein, das auf Ihrem Computer installiert ist.Sie können das Problem beheben, indem Sie das Antiviren-/Firewall-Programm im Computer vorübergehend deaktivieren.Lassen Sie uns die Lösung finden.

Wie behebt man den Fehler "System Thread Exception Not Handled" in Windows 10?

Methode 1: Beheben Sie den Fehler 'System Thread Exception Not Handled (BSOD)' mit 'PC Repair Tool'.

PC Repair Tool" ist ein einfacher und schneller Weg, um BSOD-Fehler, DLL-Fehler, EXE-Fehler, Probleme mit Programmen/Anwendungen, Malware- oder Vireninfektionen im Computer, Systemdateien oder Registrierungsprobleme und andere Systemprobleme mit nur wenigen Klicks zu finden und zu beheben.Sie können dieses Tool über die Schaltfläche/den Link unten erhalten.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

LESEN :  Was sind die häufigsten Benutzerfehler bei der Anmeldung bei Windows 10 - Wie kann ich Benutzerfehler bei der Anmeldung bei Windows 10 vermeiden

PC-Reparatur-Tool herunterladen

Methode 2: Analysieren Sie die Minidump-Dateien in Windows 10

Es ist am besten, die Minidump-Datei zu analysieren, die für die Protokollierung der Abstürze verantwortlich ist und mehr Details darüber liefern kann, was genau diesen BSOD-Fehler verursacht.

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol "Dieser PC" oder "Arbeitsplatz" auf dem Desktop und wählen Sie "Eigenschaften".

Schritt 2: Klicken Sie im Fenster "Eigenschaften" auf die Registerkarte "Erweitert" und im Abschnitt "Start und Wiederherstellung" auf "Einstellungen".

Schritt 3: Aktivieren Sie im Abschnitt "Systemfehler" die Kontrollkästchen für die Aktionen, die Windows bei Systemfehlern durchführen soll

Schritt 4: Nun müssen Sie die Option Systemprotokoll deaktivieren, um festzulegen, dass Ereignisinformationen im Systemprotokoll aufgezeichnet werden.Öffnen Sie dazu die Eingabeaufforderung über das Windows-Suchfeld, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um ihn auszuführen.

wmic recoveros set WriteToSystemLog = False

Schritt 5: Die Option Administrationsalarm senden legt fest, dass Administratoren über Systemfehler benachrichtigt werden, wenn Sie administrative Alarme konfiguriert haben.Um diese Option durch Ändern der Registrierung zu deaktivieren, geben Sie folgenden Befehl in die Eingabeaufforderung ein

wmic recoveros set SendAdminAlert = False

Schritt 5: Mit der Option Automatisch neu starten legen Sie fest, dass Windows Ihren Computer automatisch neu startet.Standardmäßig ist diese Option aktiviert.Um diese Option durch Änderung der Registrierung zu deaktivieren, geben Sie den folgenden Befehl ein

wmic recoveros set AutoReboot = False

Methode 6: Wählen Sie nun unter "Debugging-Informationen schreiben" die Art der Informationen aus, die Windows als Speicherabbilddatei aufzeichnen soll, wenn der Computer unerwartet anhält.Geben Sie den folgenden Befehl ein, um festzulegen, dass Sie eine kleine Speicherabbilddatei verwenden möchten, indem Sie die Registrierung ändern

wmic recoveros set DebugInfoType = 3

Schritt 7: Um nun festzulegen, dass Sie den Ordner "D:\Minidump" als Ihr kleines Dump-Verzeichnis zum Ändern der Registrierung verwenden möchten, setzen Sie den Wert für die erweiterbare Zeichenfolge MinidumpDir auf "D:\Minidump".Geben Sie zum Beispiel folgenden Befehl in die Eingabeaufforderung ein

wmic recoveros set MiniDumpDirectory = D:\Minidump

Schritt 8: Die Option Kernel Memory Dump zeichnet nur den Kernel-Speicher auf.Diese Option speichert mehr Informationen als eine kleine Speicherabbilddatei, benötigt aber weniger Zeit als eine vollständige Speicherabbilddatei.

Wie öffnet und liest man eine Minidump-Datei?

Schritt 1: Öffnen Sie Ihren Browser und besuchen Sie die Seite "https://developer.microsoft.com/en-us/windows/hardware/windows-driver-kit", um Windows Driver Kit auf Ihren Computer herunterzuladen und dieses Tool herunterzuladen

LESEN :  Top 7 Lösungen für nicht mountbare Boot-Volumes Windows 10

Schritt 2: Nach dem Download doppelklicken Sie auf die heruntergeladene ausführbare Datei und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.

Schritt 3: Öffnen Sie die "Eingabeaufforderung" in Windows 10 über das Windows-Suchfeld und ändern Sie die Debugging-Tools für den Windows-Ordner, indem Sie folgenden Befehl eingeben

cd c:\program files\debugging tools for windows

windbg -y SymbolPfad -i BildPfad -z DumpFilePfad

kd -y SymbolPfad -i BildPfad -z DumpFilePfad

windbg -y srv*c:\symbols*http://msdl.microsoft.com/download/symbols -i c:\windows\i386 -z c:\windows\minidump\minidump.dmp

Schritt 4: Überprüfen Sie die Datei nach der Ausführung auf Fehler und Bugs im Zusammenhang mit Systemdateien und stellen Sie sicher, dass Sie jede Datei neben der Fehlermeldung googeln, um sicherzustellen, dass es sich um einen Treiber oder einen Teil einer bestimmten Drittanbieter-App handelt.

Methode 3: Windows 10-Treiber aktualisieren oder neu installieren

Schritt 1: Öffnen Sie den Geräte-Manager in Windows 10 über die Windows-Suche und erweitern Sie jede Gerätekategorie einzeln, um zu prüfen, welcher Gerätetreiber veraltet/beschädigt oder problematisch ist.

Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Treiber, den Sie aktualisieren möchten, und wählen Sie "Treiber aktualisieren".Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Aktualisierungsvorgang abzuschließen.Starten Sie den Computer nach der Aktualisierung neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Windows 10 Treiber-Update herunterladen oder neu installieren [Automatisch]

Sie können auch versuchen, alle Windows-Treiber mit dem "Automatic Driver Update Tool" zu aktualisieren.Sie können dieses Tool über die Schaltfläche/den Link unten erhalten.

Tool zur automatischen Treiberaktualisierung herunterladen

Methode 4: Windows-Speicherdiagnosetool ausführen

Dieses Problem kann aufgrund der Fähigkeit RAM oder Speicher in Ihrem Computer aufgetreten.Sie können das Problem überprüfen und beheben, indem Sie das Windows-Speicherdiagnosetool ausführen.

Schritt 1: Geben Sie "Windows Memory Diagnostic" in die Windows-Suche ein und öffnen Sie dieses Tool aus den angezeigten Ergebnissen

Schritt 2: Wählen Sie die Option "Jetzt neu starten und auf Probleme prüfen" und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.Starten Sie anschließend den Computer neu und überprüfen Sie, ob der Fehler behoben ist.

Methode 5: BIOS-Firmware aktualisieren

Ein Update/Upgrade des BIOS kann das Problem beheben.Versuchen wir es.

Schritt 1: Drücken Sie die Tasten "Windows + R" auf der Tastatur, geben Sie "msconfig" in das geöffnete "Ausführen"-Fenster ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Ok", um das Fenster "Systemkonfiguration" zu öffnen.

LESEN :  Was ist ein Windows 10 Driver Error Defender - Wie kann ich einen Windows 10 Driver Error Defender reparieren?

Schritt 2: Klicken Sie im geöffneten Fenster auf die Registerkarte "Extras", markieren Sie "Systeminformationen" und klicken Sie auf "Starten", merken Sie sich dann "BIOS-Version/Datum".

Schritt 3: Laden Sie die richtige neue BIOS-Version von der offiziellen Website des Motherboard-Herstellers Ihres PCs herunter.

Schritt 4: Stecken Sie nach dem Herunterladen den USB-Stick mit der BIOS-Version ein und öffnen Sie das BIOS, um die Firmware zu aktualisieren.Starten Sie den Computer nach der Aktualisierung neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Methode 6: SFC-Scan und DISM-Scan in Windows 10 ausführen

Schritt 1: Geben Sie "cmd" in das Windows-Suchfeld ein und drücken Sie die Tasten "Umschalt + Eingabe" auf der Tastatur, um die "Eingabeaufforderung als Administrator" zu öffnen.

Schritt 2: Geben Sie die folgenden Befehle nacheinander ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste, um ihn auszuführen

Sfc /scannow

dism.exe /Online /Cleanup-image /Scanhealth

dism.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth

Schritt 3: Starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderungen zu sehen und zu prüfen, ob der Fehler behoben ist.

Methode 7: Systemwiederherstellung durchführen

Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie versuchen, das Problem zu beheben, indem Sie die Systemwiederherstellung auf dem Computer durchführen.

Schritt 1: Drücken Sie die Tasten "Windows + R" auf der Tastatur, geben Sie "rstrui" in das geöffnete "Ausführen"-Fenster ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Ok", um die "Systemwiederherstellung" zu öffnen.

Schritt 2: Klicken Sie im geöffneten Fenster auf die Schaltfläche "Weiter", wählen Sie den Wiederherstellungspunkt nach Datum und Uhrzeit aus, zu dem keine Probleme auftraten, und klicken Sie auf "Weiter > Fertigstellen", um den Wiederherstellungsprozess zu starten. Sobald dies geschehen ist, starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob er funktioniert.

Methode 8: Windows OS neu installieren

Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie versuchen, das Problem durch eine Neuinstallation von Windows 10 zu beheben.Dadurch wird alles von Ihrem Computer gelöscht und das Windows 10-Betriebssystem sauber auf Ihrem Computer installiert.Prüfen Sie nach der Neuinstallation von Windows OS, ob das Problem behoben ist.

Schlussfolgerung

Ich bin sicher, dieser Beitrag hat Ihnen geholfenSo beheben Sie den Fehler "System Thread Exception Not Handled" in Windows 10mit mehreren einfachen Schritten/Methoden.Sie können unsere Anweisungen dazu lesen und befolgen.Das ist alles.Wenn Sie Anregungen oder Fragen haben, schreiben Sie bitte in das Kommentarfeld unten.

alltofix