So beheben Sie den Nvidia OpenGL-Treiberfehler in Windows 10

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Was ist ein "Nvidia OpenGL-Treiberfehler" in Windows 10/11?

In diesem Artikel werden wir folgende Themen behandelnWie behebt man Nvidia OpenGL-Treiber-Fehler in Windows 10/11. Sie erhalten eine Anleitung mit einfachen Schritten/Methoden zur Lösung des Problems.Lassen Sie uns die Diskussion beginnen.

Nvidia OpenGL-Treiber':Nvidia OpenGL hat sich zum weltweit am meisten verwendeten offenen Grafikstandard entwickelt.Nvidia unterstützt OpenGL und einen kompletten Satz von OpenGL-Erweiterungen, die entwickelt wurden, um Ihnen maximale Leistung auf GPUs zu bieten.Nvidia unterstützt OpenGL auch weiterhin durch technische Dokumente und eine große Anzahl von Beispielen im NVIDIA Graphics SDK.

Mehrere Windows 10/11-Benutzer berichteten jedoch, dass sie mitNvidia OpenGL-Treiber-FehleroderDer NVIDIA OpenGL-Treiber hat ein Problem mit dem Anzeigetreiber festgestellt und kann nicht fortfahrenFehler, wenn sie versuchten, ein Spiel auf ihrem Windows 10/11-Computer zu starten oder zu spielen.Dieses Problem zeigt an, dass Sie nicht in der Lage sind, ein Spiel auf Ihrem Windows 10/11-Computer zu starten und zu spielen, weil der NVIDIA OpenGL-Treiber ein Problem mit dem Anzeigetreiber festgestellt hat und nicht fortfahren kann.

Mögliche Gründe für das Problem können veraltete/beschädigte oder inkompatible NVIDIA-Treiber, eine falsche Konfiguration des Energieverwaltungsmodus in der NVIDIA-Systemsteuerung und andere Probleme im Windows-Computer sein.Vergewissern Sie sich, dass die NVIDIA-Treiber ordnungsgemäß auf Ihrem Windows-Computer installiert und auf dem neuesten Stand der kompatiblen Treiberversion sind.Wenn nicht, ist eine NVIDIA-Treiberaktualisierung notwendig, wenn Sie keine Probleme mit NVIDIA-Produkten auf Ihrem Computer haben wollen.Lassen Sie uns die Lösung finden.

Wie behebt man den Nvidia OpenGL-Treiberfehler in Windows 10?

Methode 1: Beheben Sie den 'Nvidia OpenGL-Treiberfehler' mit dem 'PC Repair Tool'.

PC Repair Tool" ist ein einfacher und schneller Weg, um BSOD-Fehler, DLL-Fehler, EXE-Fehler, Probleme mit Programmen/Anwendungen, Malware- oder Virenprobleme, Systemdateien oder Registrierungsprobleme und andere Systemprobleme mit nur wenigen Klicks zu finden und zu beheben.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

LESEN :  Wie kann ich das Problem beheben, dass mein Bildschirm in Windows 10 immer wieder für eine Sekunde schwarz wird - Woran kann es liegen, dass mein Bildschirm in Windows 10 immer wieder für eine Sekunde schwarz wird-

PC-Reparatur-Tool herunterladen

Methode 2: Ändern des Energieverwaltungsmodus in der NVIDIA Systemsteuerung

Sie können bestimmte Änderungen im Energieverwaltungsmodus in der NVIDIA Systemsteuerung vornehmen, um das Problem zu beheben.

Schritt 1: Suchen und öffnen Sie die Anwendung "NVIDIA Control Panel" oder öffnen Sie sie über das Windows-Suchfeld im Windows-PC.

Schritt 2: Klicken Sie nun im linken Bereich auf "3D-Einstellungen > 3D-Einstellungen verwalten".

Schritt 3: Wählen Sie im rechten Bereich unter "Globale Einstellungen" die Option "Energieverwaltungsmodus", klicken Sie auf das Dropdown-Menü, wählen Sie "Maximale Leistung bevorzugen" und klicken Sie auf "Übernehmen", um die Änderungen zu speichern.Starten Sie anschließend den Computer neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Methode 3: NVIDIA-Treiber aktualisieren

Dieses Problem kann auftreten, wenn es ein Problem mit dem NVIDIA-Treiber auf Ihrem Computer gibt.Sie können den NVIDIA-Treiber auf die neueste und kompatible Treiberversion aktualisieren, um das Problem zu beheben.

Schritt 1: Öffnen Sie Ihren Browser und besuchen Sie die offizielle Seite des NVIDIA-Treiber-Downloads. Laden Sie den NVIDIA-Treiber für Ihr NVIDIA-Produkt und das auf Ihrem Computer installierte Betriebssystem herunter.Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste NVIDIA-Treiberversion herunterladen.

Schritt 2: Nach dem Download doppelklicken Sie auf das heruntergeladene NVIDIA-Treiber-Setup und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.Starten Sie nach der Installation den Computer neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Methode 4: NVIDIA-Treiber-Update rückgängig machen

Dieses Problem kann durch die neueste NVIDIA-Treiberversion auf Ihrem Computer verursacht werden.Sie können den NVIDIA-Treiber auf eine frühere Version zurücksetzen, um das Problem zu beheben.

Schritt 1: Öffnen Sie den Gerätemanager im Windows-PC über das Windows-Suchfeld und erweitern Sie die Kategorie "Anzeigeadapter".

LESEN :  Was ist der Fehler -Vorgang läuft- – Wie kann ich den Fehler -Vorgang läuft- auf meinem Windows 10-Computer beheben-

Schritt 2: Doppelklicken Sie auf Ihren NVIDIA-Grafikkartentreiber, um dessen "Eigenschaften" zu öffnen.Klicken Sie auf die Registerkarte "Treiber" und klicken Sie auf die Schaltfläche "Rollback-Treiber". Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Rollback-Vorgang abzuschließen, und starten Sie anschließend den Computer neu, um zu überprüfen, ob das Problem behoben ist.

Methode 5: Herunterladen oder Neuinstallation des NVIDIA-Grafikkartentreiber-Updates in Windows PC [automatisch]

Sie können auch versuchen, alle Windows-Treiber einschließlich des NVIDIA-Grafikkartentreiber-Updates mit dem automatischen Treiber-Update-Tool zu aktualisieren.Sie können dieses Tool über die Schaltfläche/den Link unten erhalten.

Tool zur automatischen Treiberaktualisierung herunterladen

Schlussfolgerung

Ich bin sicher, dieser Beitrag hat Ihnen geholfenWie behebt man den Nvidia OpenGL-Treiber-Fehler in Windows 10/11mit mehreren einfachen Schritten/Methoden.Sie können unsere Anweisungen dazu lesen und befolgen.Das ist alles.Wenn Sie Anregungen oder Fragen haben, schreiben Sie bitte in das Kommentarfeld unten.

alltofix