So erstellen Sie Windows 10-Installationsmedien mit dem Tool zur Medienerstellung

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Was ist das Windows Installation Media Tool?

Das Windows Installation Media Creation Tool ist eine winzige ausführbare Microsoft-Softwaredatei, mit der Sie Windows 10 herunterladen und Installationsmedien erstellen können.Außerdem können Sie mit dem Media Creation Tool Ihren aktuellen Rechner oder Laptop direkt auf Windows 10 aktualisieren.

Es macht keinen Unterschied, ob Sie Ihr eigenes Installationsmedium erstellen oder eine ISO-Image-Datei mit dem neuesten Windows 10 herunterladen möchten.Für beide Aufgaben wird das Media Creation Tool benötigt.

Mit dem Tool zur Medienerstellung können Benutzer Windows 10 Home oder Pro herunterladen, und Sie können zwischen 32-Bit- und 64-Bit-Versionen von beiden wählen.Sie haben die Möglichkeit, direkt auf einen USB-Stick zu installieren oder eine Single- oder Dual-Use-ISO herunterzuladen, um sie später auf einem Datenträger zu installieren.

Wissenswertes vor der Weiterarbeit

Microsoft bietet einen direkten Download des Media Creation Tools an.Dieses Tool ist mit Windows 7, 8, 8.1 und 10 kompatibel.Beim Erstellen des Installationsmediums oder der ISO-Image-Datei müssen Sie Ihren Windows-Produktschlüssel nicht eingeben.

Bevor Sie beginnen, sollten Sie Folgendes wissen:

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

  • Ein Computer mit einer zuverlässigen Internetverbindung ist erforderlich.
  • Der Download ist ca. 4 GB groß, und die Dauer des Downloads hängt stark von Ihrer Verbindungsgeschwindigkeit und anderen Faktoren ab.
  • Einen DVD-Brenner und einen DVD-Rohling.Dazu gehört ein DVD-Brenner auf dem Gerät, auf dem Sie das Medium erstellen, sowie ein DVD-Player auf dem System, auf dem Sie es installieren.
  • Es wird ein Media-USB-Flash-Laufwerk/DVD mit mindestens 8 GB Speicherplatz benötigt, da alle vorhandenen Inhalte gelöscht werden.

Wie finde ich die Windows 10-Installationsmedien?

Windows 10-Installationsmedien sind für Windows 8.1, Windows 10 und eine andere Version von Windows auf der offiziellen Website vonMicrosoft-Software. Wenn Benutzer Windows installieren möchten, können sie diese Dateien herunterladen, um Windows-Betriebssysteme zu installieren oder neu zu installieren und das jeweilige Windows zu reparieren.Die Nutzer benötigen lediglich ein Flash-Laufwerk mit mindestens 8 GB und eine schnelle Internetverbindung.

Siehe auch 10 einfache Methoden zum Öffnen des Editors für lokale Gruppenrichtlinien in Windows

Wie erstelle ich ein Windows 10 USB-Laufwerk?

Um das Media Creation Tool zu erhalten, gehen Sie zuMicrosoft Windows(Fenster 10) Seite in Webbrowsern.Windows 10 steht zum Download bereit.Blättern Sie auf der geöffneten Seite nach unten, bis Sie das Feld"Tool jetzt herunterladen"Registerkarte und drücken oder tippen Sie dann darauf.Es befindet sich in dem Abschnitt "Windows 10-Installationsmedien erstellen".

Wenn Sie Ihr Windows 10 auf dem gleichen PC aktualisieren müssen, arbeiten Sie gerade.Klicken Sie einfach auf "Jetzt aktualisieren,"wie in der nachstehenden Abbildung gezeigt.

LESEN :  Laufzeitfehler in Windows 10 beheben

Um Windows 10 herunterzuladen, wählen Sie "Installationsmedium USB-Flash erstellen" und folgen Sie dann den angegebenen Schritten.

  • Scrollen Sie auf der gleichen Seite nach unten und wählen Sie "Tool jetzt herunterladen".
  • Öffnen und installieren Sie das Tool zur Medienerstellung aus dem Download-Bereich.
  • Öffnen Sie das Tool nach der Installation über das Desktop-Symbol und führen Sie die folgenden Schritte aus.
  • Klicken Sie auf der Seite mit den Lizenzbedingungen auf Akzeptieren, wie unten dargestellt.
  • Im nächsten Schritt wählen Sie aus, ob Sie diesen PC aktualisieren oder die ISO-Datei für einen anderen PC herunterladen möchten.
  • Wählen Sie dieSprache, Edition und Architektur(64-Bit oder 32-Bit) für das Windows 10-Installationsmedium, das Sie erstellen möchten, und klicken Sie dann auf Weiter.
  • Bitte wählen Sie die richtige Sprache, Edition und Architektur für Ihr Zielgerät aus, um Probleme mit der Windows 10-Aktivierung zu vermeiden (wenn Ihr Gerät über eine digitale Lizenz verfügt, wird es Windows 10 automatisch aktivieren, sobald es nach Abschluss der Installation online ist).
  • Wählen Sie aus den angebotenen Optionen die gewünschte Methode zur Erstellung von Installationsmedien aus.
    • Medien USB-Flash-Laufwerk.
    • DVD oder ISO-Datei für einen anderen PC
  • Gehen Sie auf Weiter und klicken Sie auf , um fortzufahren.
  • Falls Sie die ISO-Datei im System speichern möchten.Wählen Sie den Speicherpfad aus dem Speichermenü aus, wie unten gezeigt.
  • Warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist, und speichern Sie das Installationsmedium auf einem USB-Stick, einer DVD oder einer Iso-Datei.
  • Nach der Fertigstellung können Sie mit der Neuinstallation von Windows 10 oder der Installation von Windows 10 fortfahren.

So erstellen Sie Windows 10 UEFI-Boot-Medien mit dem Rufus-Tool

Es gibt noch einige andere Methoden, um ein bootfähiges Flash-Laufwerk oder Installationsmedium mit Tools wie RUFUS und PowerISO zu erstellen.

Rufus ist eine leichtgewichtige ausführbare Datei, die ihre Fähigkeiten im Laufe der Zeit stetig weiterentwickelt hat.Rufus erkennt die besten Einstellungen für die von Ihnen gewählte ISO-Datei und die Standard-ISO-zu-USB-Optionen wie Clustergröße und Dateisystem und fügt diese ein.Rufus verfügt auch über einen geheimen erweiterten Modus mit einer Reihe von Zusatzfunktionen.

Siehe auch 12 Lösungen für das Problem "PC schaltet sich ein, aber keine Anzeige oder Signaltöne

Rufus' Zeit betrug 21.12 Minuten, was bei weitem nicht die schnellste war.Unabhängig davon ist Rufus eine hervorragende ISO-zu-USB-Plattform.

LESEN :  Was ist der Fehler beim Upgrade auf Windows 10 von Windows 7 - Wie kann ich den Fehler beim Upgrade auf Windows 10 von Windows 7 beheben-

Laden Sie das Rufus-Tool-Setup zum Erstellen von Windows 10 herunter und folgen Sie den unten stehenden Schritten.

  • Nachdem Sie die Rufus-Setup-Software heruntergeladen haben, installieren Sie das Setup auf Ihrem Computer.
  • Doppelklicken Sie auf Rufus und folgen Sie den unten stehenden Anweisungen, um einen bootfähigen USB-Stick zu erstellen.
  • Stecken Sie das Flash-Laufwerk in Ihren Computer. (Laufwerk mit mindestens 8 GB Speicherplatz)
  • Wählen Sie das Flash-Laufwerk aus, auf dem das Rufus-Tool die Windows 10-Installationsmedien erstellen soll.
  • Wählen Sie die Boot-Auswahl, um die Dateitypen auszuwählen, die Sie für die Erstellung eines bootfähigen USB-Speichers benötigen.
  • Klicken Sie nun auf "Auswählen", um nach dem Speicherort der ISO-Datei zu suchen und die Installationsdateien auszuwählen.
  • Wählen Sie den Namen aus dem Fenster Ihres Windows-Installationslaufwerks.
  • Wählen Sie die Standard-Windows-Installationsoption aus dem Dropdown-Menü "Image-Option".
  • Wählen Sie die Option GPT aus dem Dropdown-Menü "Partitionsschema".
  • Wählen Sie die Option UEFI (non-CSM) aus dem Dropdown-Menü "Zielgerät".
  • Nachdem Sie alle oben genannten Schritte durchgeführt haben, klicken Sie auf Start, um die Erstellung des Windows-Installationsmediums zu starten.
  • Warten Sie, bis der Prozess abgeschlossen ist, und dann können Sie das Flash-Laufwerk verwenden, um Windows 10 zu installieren

So stellen Sie Windows 10 mit einem Wiederherstellungs-USB-Flash-Laufwerk wieder her

  • Wischen Sie von der rechten Seite des Bildschirms nach innen und tippen Sie dann auf Suchen. (Wenn Sie einen Cursor verwenden, ziehen Sie den Mauszeiger nach oben in die untere rechte Ecke des Bildschirms und drücken Sie dann auf Suchen).
  • Geben Sie im Suchfeld von Windows 10 den Begriff "Wiederherstellungslaufwerk" ein, und wählen Sie dann "Wiederherstellungslaufwerk erstellen".
  • Vergewissern Sie sich, dass das Kontrollkästchen Eine Kopie der Wiederherstellungspartition vom Personal Computer auf dem Wiederherstellungslaufwerk erstellen aktiviert ist, wenn sich das Wiederherstellungslaufwerk-Tool öffnet, und wählen Sie dann Weiter.

(Wenn Ihr Computer nicht über eine Wiederherstellungspartition verfügt, ist das Kontrollkästchen ausgegraut. Es enthält nur die Wiederherstellungstools und ein bootfähiges Image auf dem Wiederherstellungslaufwerk; es gibt kein Wiederherstellungsimage zum Aktualisieren oder Zurücksetzen Ihres Computers).

  • Stecken Sie ein USB-Flash-Laufwerk, das mindestens so groß ist wie die auf dem Bildschirm angezeigte Größe, in Ihren Computer.
  • Wählen Sie das Flash-Laufwerk aus, das Sie als Wiederherstellungslaufwerk verwenden möchten, und klicken Sie dann auf Weiter.
  • Wählen Sie Erstellen.Es kopiert das Wiederherstellungsimage und die Wiederherstellungstools auf Ihr USB-Flash-Laufwerk, was je nach Computer und Größe des Wiederherstellungsimages einige Minuten dauern kann.
  • Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, wählen Sie eine der folgenden Optionen:
    • Wählen Sie Fertig stellen, wenn Sie die Wiederherstellungspartition auf Ihrem Computer behalten möchten.
    • Klicken Sie auf Recovery-Partition löschen, um die Recovery-Partition von Ihrem Computer zu deinstallieren und Speicherplatz freizugeben.Wählen Sie dann Löschen.Dadurch wird Speicherplatz auf Ihrer Festplatte frei, der zuvor zum Speichern Ihres Wiederherstellungsabbilds verwendet wurde.Wählen Sie Fertig stellen, bis die Entfernung abgeschlossen ist.
LESEN :  Verwendung von Disney Plus Group Watch – Wie funktioniert es-

Siehe auch Was ist Ctfmon.exe und kann ich es auf Windows 10 PC deaktivieren?fachkundiger Führer

(Bei einigen PCs ist es nicht möglich, eine Wiederherstellungspartition zu löschen. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, befindet sich keine Wiederherstellungspartition auf Ihrem Computer, die zusätzlichen Speicherplatz belegt).

  • Entfernen Sie den USB-Stick aus dem Gerät.Dies ist Ihr Windows 8.1-Wiederherstellungsdatenträger, den Sie in Zukunft benötigen werden, wenn Sie Ihren Computer aktualisieren oder zurücksetzen müssen.Bewahren Sie es an einem sicheren Ort auf, und verwenden Sie es nicht zum Speichern anderer Daten oder Informationen.

(Wenn Sie Ihren PC von Windows 8 auf Windows 8.1 aktualisiert haben, enthält Ihr Wiederherstellungslaufwerk immer noch Windows 8, und Sie müssen auf Windows 8.1 aktualisieren, nachdem Sie Ihren PC aktualisiert oder zurückgesetzt haben).

Schlussfolgerung

Ich hoffe, Sie haben in diesem bebilderten Tutorial gelernt, wie man Windows 10-Installationsmedien erstellt.Dies waren einige einfache Schritte zur Herstellung eines USB-Flash-Laufwerks.Vergessen Sie auch nicht, vor der Installation von Windows eine Sicherungskopie Ihrer Daten zu erstellen.

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein bootfähiges USB-Flash-Laufwerk?

USB-Laufwerke haben sich aufgrund ihrer Tragbarkeit und Benutzerfreundlichkeit durchgesetzt.Ein bootfähiges Flash-Laufwerk ermöglicht es Ihnen, Ihr Gerät vom Dateisystem des Flash-Laufwerks und nicht von dem Ihrer Festplatte zu starten.Auf der Festplatte Ihres Geräts befindet sich ein Bootsektor, der Informationen zur Verwendung des Geräts enthält.

Kann das Windows 10 Media Creation Tool die neueste Version herunterladen?

Das Tool zur Medienerstellung lädt immer die neueste stabile Version und den neuesten Build von Windows 10 herunter.Wenn Sie Windows 10 herunterladen, um Installationsmedien zu erstellen, werden Sie gefragt, ob Sie Medien für 32-Bit-, 64-Bit- oder beide Architekturen erstellen möchten.

Kann ich Windows 10 auf einem Flash-Laufwerk speichern?

Wenn Sie die neueste Version von Windows verwenden möchten, können Sie diese direkt von einem USB-Laufwerk installieren.Sie benötigen einen USB-Stick mit mindestens 8 GB Speicherplatz, vorzugsweise jedoch 16 GB.Für die Aktivierung von Windows 10 auf dem USB-Laufwerk müssen Sie außerdem eine Lizenz erwerben.Sie können die Lizenz bei Microsoft Software erwerben.

Empfohlene Artikel

alltofix