Warum stürzt mein Computer ständig ab-

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Es ist ärgerlich, wenn man sich in der Endphase oder in der Mitte eines spannenden Spiels befindet und kurz vor dem Sieg steht, aber plötzlich wird das Spiel angehalten.Und nicht nur das, Ihr Computer stürzt auch noch ab.

Dieses Szenario wird nicht nur von Spielern erwartet, sondern auch von Personen, die umfangreiche Anwendungen nutzen.Der blaue Bildschirm des Todes (BSOD) ist lästig.

Stürzt mein Computer aufgrund von fehlerhaften Treibern ständig ab?

Lassen Sie uns zunächst die Treiber verstehen, um besser zu verstehen, warum sie der Hauptschuldige für das Problem "mein PC stürzt ständig ab" sind.

Treiber sind integrale Bestandteile der Software, die auf die Hardware zugreifen und als Schnittstelle zwischen dem Betriebssystem und der Hardware fungieren.

Damit Ihr PC beispielsweise den Ton richtig wiedergeben oder die beste Grafikqualität anzeigen kann, müssen die Treiber für die Sound- und Grafikkarte zusammenarbeiten und die in Ihrem PC integrierten Sound- und Grafikhardwareeinheiten steuern.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Aber manchmal sind diese Treiber aufgrund veralteter Versionen oder beschädigter Software nicht mehr mit dem PC kompatibel.Dies ist deshalb so üblich, weil die Hardwarehersteller ihre Treiber selbst entwickeln.

Wenn ein Computer abstürzt, liegt das meistens an einem fehlerhaften Treiber und nicht an Windows oder dem Spiel, das Sie gespielt haben.Daher ist es wichtig, dass Sie die Treiber immer auf dem neuesten Stand halten, entweder manuell oder mit Hilfe von Treiber-Updater-Software eines Drittanbieters.

Gründe für ständige Computerabstürze

Es kann zahlreiche Gründe geben, warum der Computer immer wieder abstürzt.Es könnte entweder ein Software- oder ein Hardware-Problem sein.

Sie können den Fehlerbericht untersuchen, um den Schuldigen für den Computerabsturz zu finden, bei dem es sich höchstwahrscheinlich um eine fehlerhafte Anwendung oder Hardwarekomponente handelt.

Nicht funktionierender Treiber

In den meisten Fällen werden die "Computer stürzt ständig ab"-Fehler durch veraltete Treiber verursacht, die aktualisiert werden müssen.Treiber haben Zugriff auf die Hardware eines Computers und das Windows-Betriebssystem, und daher ist ein fehlerhafter Treiber für unseren Computer fatal.

Um die Treiber auf dem neuesten Stand zu halten, können Sie Treiber-Updater von Drittanbietern wie Driver Easy, DriverFix, Avast Driver Updater usw. verwenden.

Überhitzung

Hohe Heiztemperaturen können Ihren PC dauerhaft schädigen, und um sich davor zu schützen, schaltet er sich ab, um die Hitze zu regulieren.

Sie können sich vor diesen hohen Temperaturen schützen, indem Sie die Lüfter staubfrei halten, sicherstellen, dass sie richtig funktionieren usw.

Probleme mit dem Betriebssystem

Wenn das Betriebssystem nicht auf die neueste Version mit den neuesten Sicherheits-Patches aktualisiert wird, kommt es manchmal zu Fehlfunktionen und einem Computerabsturz.

Die Aktualisierung Ihres Windows-Betriebssystems, macOS oder eines anderen Betriebssystems kann Ihnen helfen, sich vor Sicherheitslücken, Hackern und Malware zu schützen.

RAM-Probleme

Alle aktuellen Aufgaben, die zu einem bestimmten Zeitpunkt auf Ihrem Computer ausgeführt werden, werden im Arbeitsspeicher (Random Access Memory, RAM) bearbeitet. Wenn Sie z. B. Spiele spielen oder eine Software verwenden, werden diese in den Arbeitsspeicher geladen.

So können Computerabstürze auftreten, wenn der Computer nicht genügend Speicher hat, um Ihre Operationen zu unterstützen.Sie können den Arbeitsspeicher Ihres PCs vergrößern, um Computerabstürze zu verhindern.

Übertaktung

Eine übertaktete GPU (Graphics Processing Unit) oder eine übertaktete CPU (Central Processing Unit) kann die internen Temperaturen erhöhen, was zu Überhitzungsproblemen führt.Die meisten Spieler entfernen den Schutz der GPU, um ein besseres Spielerlebnis zu erhalten, das ihren Computer in Gefahr bringt.

Korrekturen für Computer stürzt immer wieder ab

Da Sie nun die verschiedenen Gründe für das Absturzproblem Ihres Windows 10-PCs kennen, können Sie sie mit den in diesem Artikel beschriebenen Methoden beheben.

  1. Starten Sie Ihren Computer neu
  2. Stellen Sie sicher, dass Ihre CPU richtig funktioniert
  3. Booten im abgesicherten Modus
  4. Aktualisieren Sie Ihre Treiber
  5. Systemdateiprüfer ausführen

Siehe auch VRAM unter Windows 10 überprüfen

Methode 1: Starten Sie Ihren Computer neu

Ein Neustart des Computers kann die einfachste Lösung sein, um den Absturz zu beheben.Der Neustart Ihres Laptops ermöglicht es dem BIOS, alles neu zu laden und den PC ordnungsgemäß zu starten und eventuelle Probleme zu beheben.

Bevor Sie das Problem beheben, vergewissern Sie sich, dass alles, was Sie gerade auf Ihrem PC bearbeitet haben, gespeichert wurde.

LESEN :  Was ist der Fehlercode 4f012 für Windows 10 - Wie behebe ich den Fehler 4f012 in Windows 10

Wenn Ihre Maus oder Tastatur funktioniert, können Sie Ihren Windows 10-PC mit einem dieser beiden Geräte neu starten.Wenn nicht, müssen Sie Ihren PC zurücksetzen und neu starten.

Anharter Resetden Computer, drücken Sie kontinuierlich dieEinschalttasteauf Ihrem PC oder Laptop, bis er heruntergefahren wird.Warten Sie einige Zeit und drücken Sie dann erneut den Netzschalter, um den PC zu starten.

Maus verwenden

Schritt 1.Klicken Sie mit der linken Maustaste auf dasStartin der unteren linken Ecke Ihres Bildschirms.

Schritt 2.Klicken Sie mit der linken Maustaste auf dasStromund wählen Sie das SymbolAbgeschaltetOption.

Schritt 3.Lassen Sie den Computer ordnungsgemäß herunterfahren und warten Sie eine Minute lang.

Schritt 4.Drücken Sie dieEinschalttasteauf dem Laptop oder Computer, um Ihren Computer normal zu starten.

Tastatur verwenden

Schritt 1.Drücken Sie gleichzeitigdie FensterSymbol undDTaste auf Ihrer Tastatur.

Schritt 2.PresseAlt+F4Tasten zusammen.

Schritt 3.Vergewissern Sie sich, dass die Option Shut Down in derWas soll der Computer tun?Dropdown.Ist dies nicht der Fall, navigieren Sie mit der Tabulatortaste zur Dropdown-Liste und drücken Sie die Abwärts-Taste, bis das FeldAbgeschaltetOption sichtbar ist.

Schritt 4.HitEingabesobald Sie Herunterfahren wählen.

Schritt 5.Bitte warten Sie einen Moment und drücken Sie dieEinschalttasteum den Computer wieder einzuschalten.

Methode 2: Stellen Sie sicher, dass Ihre CPU ordnungsgemäß funktioniert

Windows OS 10 kann immer wieder abstürzen, wenn es überhitzt wird, um das System vor weiteren Schäden zu schützen.Es gibt einige Schutzmaßnahmen, die Sie ergreifen können, um dies zu verhindern.

1.Reinigen Sie die Abdeckung Ihres Computers

Staub kann dazu führen, dass der Lüfter in Ihrem PC und Laptop nicht mehr funktioniert.Daher ist es wichtig, dass das Gehäuse oder die Abdeckung, die Sie für Ihren Computer verwenden, sauber ist, um einen ausreichenden Luftstrom durch den Lüfter zu ermöglichen.

2.Sicherstellen, dass der Ventilator ordnungsgemäß funktioniert

Wenn Sie sich nicht sicher sind, warum sich Ihr Computer so stark erwärmt, können Sie ihn in eine Reparaturwerkstatt bringen, um die Lüfter testen zu lassen, oder Sie können die Lüfter selbst überprüfen, indem Sie die CPU oder den Laptop öffnen.

3.Richtige Belüftung ist ein Muss

Sie müssen Ihre CPU so positionieren, dass die Lüftungsöffnungen nicht blockiert werden.Er sollte nicht mit einem Tuch abgedeckt oder an die Wand gedrückt werden.Bei Laptops sollten Sie darauf achten, dass sie auf einer hölzernen Oberfläche und nicht auf Metall stehen, um eine Überhitzung zu vermeiden.

Methode 3: Booten im abgesicherten Modus

Wenn Sie glauben, dass Ihr Computer aufgrund eines Programms oder einer Anwendung abstürzt, können Sie es deinstallieren, indem Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus verwenden.

Sie können dies in zwei Schritten tun:

Schritt 1.Bitte starten Sie Ihren Computer oder Laptop im abgesicherten Modus

Schritt 2.Konfigurieren Sie das System so, dass die Deinstallation von Anwendungen möglich ist.

Starten Sie Ihren PC im abgesicherten Modus

Es gibt zwei Methoden, mit denen Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus starten können:

1.Normaler Start

Wenn Sie auf die Anmeldeanzeige auf Ihrem Windows 10-Computer zugreifen können, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um normal zu starten.

Schritt 1.Rufen Sie die Anmelde- oder Registrierungsseite auf Ihrem Laptop auf.

Schritt 2.Halten Sie dieSchichtTaste und klicken Sie auf dieStromauf dem Anmeldebildschirm, und wählen SieNeustart.

Schritt 3.Sie können dieWindows-Wiederherstellungsumgebung (RE)Bildschirm.

Schritt 4.Wählen Sie dieFehlerbehebungMenü.

Siehe auch Was ist MRT.exe und ist es sicher?

Schritt 5.Klicken Sie in den Optionen zur Fehlerbehebung auf das SymbolErweiterte OptionenMenü.

Schritt 6.Wählen Sie dieEinstellungen für die InbetriebnahmeOption.

Schritt 7.Wählen Sie dieNeustartum den Computer neu zu starten und den Bildschirm mit den Starteinstellungen aufzurufen.

Schritt 8.Sobald der Computer neu startet und der Bildschirm mit den Starteinstellungen angezeigt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche4Zifferntaste auf Ihrer Tastatur, um dieAbgesicherten Modus aktivierenOption.Sie können auf das Symbol5Zifferntaste zur AuswahlAbgesicherter Modus mit Netzwerkbetrieb aktivierenum im abgesicherten Modus auf das Internet zuzugreifen.

LESEN :  Was könnte dazu führen, dass die Lautstärke meines PCs nicht funktioniert - Wie kann ich die Lautstärke meines PCs reparieren, wenn sie nicht funktioniert

2.Automatischer Start des Reparaturbildschirms

Wenn Sie nicht auf die Anmeldung zugreifen können oder Windows nicht normal starten können, können Sie die folgenden Schritte ausführen.

Schritt 1.Schalten Sie Ihren PC aus, falls er nicht funktioniert.

Schritt 2.Bitte drücken Sie dieEinschalttasteum den Computer zu starten.Sobald das Windows-Logo erscheint, drücken Sie die Einschalttaste und fahren den PC herunter.

Schritt 3.Wiederholen Sie Schritt 2, bis Sie den Bildschirm "Automatische Reparatur" sehen können.

Schritt 4.Warten Sie, bis Windows Ihren PC diagnostiziert und eineStartup-ReparaturBildschirm.Klicken Sie auf dasErweiterte Optionendie auf dem Bildschirm angegebene Taste, um dieWindows-Wiederherstellungsumgebung (RE)Bildschirm.

Schritt 5.Wählen Sie dieFehlerbehebungMenü.

Schritt 6.Klicken Sie in den Optionen zur Fehlerbehebung auf das SymbolErweiterte OptionenMenü.

Schritt 7.Wählen Sie dieEinstellungen für die InbetriebnahmeOption.

Schritt 8.Wählen Sie dieNeustartum den Computer neu zu starten und den Bildschirm mit den Starteinstellungen aufzurufen.

Schritt 9.Sobald der PC neu startet und der Bildschirm mit den Starteinstellungen angezeigt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche4Zifferntaste auf Ihrer Tastatur, um dieAbgesicherten Modus aktivierenOption.Sie können auf das Symbol5Zifferntaste zur AuswahlAbgesicherter Modus mit Netzwerkbetrieb aktivierenum im abgesicherten Modus auf das Internet zuzugreifen.

Die Anwendung deinstallieren

Sobald der PC im abgesicherten Modus hochgefahren ist, können Sie ihn so konfigurieren, dass die Deinstallation von Anwendungen im abgesicherten Modus möglich ist, was normalerweise nicht erlaubt ist.

Schritt 1.Bitte öffnen Sie dieausführen.Dialogfeld durch Drücken der TasteWindowsSymbol undRTasten gleichzeitig.

Schritt 2.In das Textfeld Öffnen: geben Sie bitte einRegeditund klicken SieOKoder drückeneingeben..

Schritt 3.In derRegistrierungs-Editornavigieren Sie zu folgendem Pfad:HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\SafeBoot\Minimal

Wenn Sie den abgesicherten Modus mit Netzwerk verwenden, navigieren Sie alternativ zum folgenden Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\SafeBoot\Network

Schritt 4.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf dasMinimalOrdner im abgesicherten Modus oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf denNetzwerkim abgesicherten Modus mit Vernetzung.

Schritt 5.Navigieren Sie zuNeu->SchlüsselOption.

Schritt 6.Geben Sie dieSchlüssel NamealsMSIServerundStandarddatenwertalsDienst.

Schritt 7.Auf der rechten Seite Ihres Computerbildschirms sehen Sie alle diese Informationen.Schließen Sie das Fenster des Registrierungseditors.

Schritt 8.Gehen Sie zu der problematischen Anwendung oder dem Programm und deinstallieren Sie es.

Schritt 9.Starten Sie Ihren Computer im normalen Modus neu.

Methode 4: Aktualisieren Sie Ihre Treiber

Inkompatible oder veraltete Treiber sind eine der häufigsten Ursachen für häufige Computerabstürze.Zum Glück sind sie leicht zu aktualisieren.

Sie können die Treiber auf zwei Arten aktualisieren: automatisch oder manuell.

Manuell -Sie können die Treiber einzeln aktualisieren, indem Sie die neueste Version des jeweiligen Treibers von der Website des Herstellers herunterladen und installieren.

Schritt 1.Für die manuelle Aktualisierung müssen SieherunterladenTreiber von der Website des Treiberherstellers.

Schritt 2.Danach müssen Sie dieGeräte-Managerund klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Treiber, den SieUpdate.

Schritt 3.Sobald Sie auf die SchaltflächeTreiber aktualisierenOption, klicken Sie aufSuche nach einem Treiber auf Ihrem Computerund suchen Sie dann den Ort, an den Sie den Treiber heruntergeladen haben, und wählen Sie ihn aus.

Automatisch -Sie können automatisch Software von Drittanbietern wie DriverFix, Driver Easy usw. verwenden, um die Treiber zu aktualisieren.

Schritt 1.Rufen Sie die Driver Easy-Website auf undherunterladendie Software.

Schritt 2. Installieren Sieundlaufen.die Software und klicken Sie auf die SchaltflächeJetzt scannenum Ihren PC auf mögliche Treiberprobleme zu überprüfen.

Schritt 3.Bitte klicken Sie auf dasUpdateSchaltfläche neben den einzelnen Treibern oder klicken Sie aufAlle aktualisieren. Warten Sie, bis der Aktualisierungsvorgang abgeschlossen ist.

Siehe auch 10 Fixes zum Entfernen von Malware aus Windows

Schritt 4.Nachdem die Aktualisierung abgeschlossen ist,NeustartIhren PC.

LESEN :  Wie bekomme ich die Discord-Server-Besitzer-Krone [Einfachster Weg 2022]

Methode 5: Systemdateiprüfer ausführen

Microsoft Windows bietet Ihnen ein Dienstprogramm zur Systemdateiprüfung (SFC), mit dem Sie beschädigte Systemdateien überprüfen können, die für Abstürze verantwortlich sind.

Schritt 1.Schalten Sie Ihren PC aus, falls er nicht funktioniert.

Schritt 2.Bitte drücken Sie dieEinschalttasteum den Computer zu starten.Sobald das Windows-Logo erscheint, drücken Sie die Einschalttaste und fahren den PC herunter.

Schritt 3.Wiederholen Sie Schritt 2, bis Sie den Bildschirm für die automatische Reparatur sehen können.

Schritt 4.Warten Sie, bis Windows Ihren PC diagnostiziert und eineStartup-ReparaturBildschirm.Klicken Sie auf dasErweiterte Optionendie auf dem Bildschirm angegebene Taste, um dieWindows-Wiederherstellungsumgebung (RE)Bildschirm.

Schritt 5.Wählen Sie dieFehlerbehebungMenü.

Schritt 6.Klicken Sie in den Optionen zur Fehlerbehebung auf das SymbolErweiterte OptionenMenü.

Schritt 7.Wählen Sie dieEinstellungen für die InbetriebnahmeOption.

Schritt 8.Wählen Sie dieNeustartum den Computer neu zu starten und den Bildschirm mit den Starteinstellungen aufzurufen.

Schritt 9.Sobald der PC neu startet und der Bildschirm mit den Starteinstellungen angezeigt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche6Zifferntaste auf Ihrer Tastatur und wählen Sie dieAbgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung aktivierenOption.

Schritt 10.Öffnen Sie die Eingabeaufforderung im abgesicherten Modus und geben Siesfc /scannowin der Befehlszeile.

Schritt 11.Lassen Sie den Computer den Scan abschließen und Windows normal starten.

Wenn Sie hingegen Ihr Windows normal starten können und Zugriff auf die Eingabeaufforderung haben, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

Schritt 1.Klicken Sie auf dieWindowsIcon-Taste und Typcmdin das Suchfeld ein.

Schritt 2.Bitte Rechtsklick auf dasEingabeaufforderungOption und klicken Sie aufAls Administrator ausführen. Klicken Sie aufJain der Windows-Eingabeaufforderung.

Schritt 3.In der Befehlszeile geben Sie bitte einsfc /scannowund drückenEingabe.

Schritt 4.Lassen Sie das System nach beschädigten Dateien suchen und diese reparieren.Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, schließen Sie die Eingabeaufforderung und starten Sie das System neu.

Fehlende Daten nach einem Computerabsturz wiederherstellen

Häufige Computerabstürze können zu Datenverlusten führen, die manchmal wiederhergestellt werden können.Wenn Sie Ihre Daten noch nicht gesichert haben, gibt es Software wie MiniTool Partition Wizard, Recuva usw., mit der Sie Daten wiederherstellen können.

MiniTool Partition Wizard verfügt in seiner Ultimate und Pro Edition über Funktionen zur Partitionswiederherstellung und Datenwiederherstellung, die es dem Benutzer ermöglichen, verlorene Daten aus dem System wiederherzustellen.Allerdings müssen Sie die Ultimate Edition von MiniTool Partition Wizard haben, um die wiederhergestellten Daten zu speichern, und nicht die Pro Edition.

Schritt 1.Führen Sie dieMiniTool Partition Wizard Anwendungund warten Sie, bis die Anwendung startet.

Schritt 2.Bitte navigieren Sie zumDatenwiederherstellungSymbol in der oberen Leiste und wählen Sie es aus.

Schritt 3.Wählen Sie den Treiber aus, von dem Sie Daten wiederherstellen möchten, und klicken Sie dann auf die SchaltflächeScannenTaste.Lassen Sie das Programm das Laufwerk nach verlorenen Daten durchsuchen.

Schritt 4.Nach Abschluss des Scans wird eine Liste der gefundenen Daten angezeigt.Wählen Sie die wiederherzustellenden Dateien aus und klicken Sie aufSpeichern Sie.

Schritt 5.Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Wiederherstellung der erforderlichen Daten abzuschließen.

Dies wird Ihnen helfen, alle wiederherstellbaren Daten von Ihrem System zu erhalten.Es wird jedoch empfohlen, eine Systemwiederherstellung einzurichten und dann alle Daten wiederherzustellen, um weitere Datenverluste in Zukunft zu vermeiden.

FAQs

Wie kann ich herausfinden, warum mein Computer abstürzt?

Es gibt zahlreiche Gründe für einen Computerabsturz, z. B. inkompatible Treiber, überhitzte CPU, übertaktete GPU, Betriebssystemfehler und Speicherprobleme.

Warum stürzt mein Computer ständig ab?

Es gibt zahlreiche Gründe, warum Ihr Computer immer wieder abstürzt, z. B. Stromausfall, beschädigte RAM-Werte, Überhitzung der CPU, unsachgemäße Verwaltung der Systemressourcen, beschädigte Festplatte (fehlerhafte Sektoren), widersprüchliche Hardware, Softwarefehler, beschädigte Peripheriegeräte und beschädigte Anwendungsprogramme.

Q3.Warum stürzt Windows 10 ständig ab?

Es gibt zahlreiche Gründe, warum Ihr Computer abstürzt, z. B. inkompatible Treiber, eine überhitzte CPU, eine übertaktete GPU, Betriebssystemfehler und Speicherprobleme.

alltofix